Konjakmehl / Shiratakinudeln

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  melbeaz vor 4 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #39475

    melbeaz
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    Ich bin auf etwas interessantes gestossen auf der suche im Internet nach Dingen die satt machen und keine Kalorien haben :). Hab sowohl das Mehl als auch die Nudeln bestellt. Das Konjakmehl hab ich gestern ausprobiert und muss sagen: Es dickt Sossen sehr gut an und ich bin immer noch satt.

    Falls ihr ne kleine Erklaehrung braucht worum es bei dem Konjakmehl geht, hier eine Kurzfassung:

    http://www.jean-puetz-produkte.de/news/news_konjacmehl.php

    Konjacmehl – Herkunft und Herstellung Die Konjacpflanze blüht jedes Frühjahr und entwickelt ein Blatt, das bis zu 1, 20 m lang und im Herbst wieder abgeworfen wird. Was der Botaniker als Blatt konjacmehl.jpgbezeichnet, erscheint dem Laien allerdings eher als Baum, denn der kräftige Blattstengel gleicht einem Stamm.
    Weil die Knolle, die etwa die Größe einer Zuckerrübe hat, anfälllig gegen Fäulnisbakterien und Schadinsekten im Boden ist, wird sie vor dem Winter aus dem Boden genommen, trocken gelagert und im Frühjahr erneut in den Boden gebracht. Eine relativ aufwendige Kultur für eine Pflanze, die immerhin vier Jahre braucht, bis ihre Knolle ausgereift genug ist, um als Nahrungsmittel verarbeitet zu werden. In Japan wird die Knolle seit Jahrtausenden geschätzt. Aus der zerkleinerten und gereinigten Konjac Knolle gewinnt man das Konjacmehl.

    Ich habs nicht dort gekauft, will auch keine Werbung fuer nen Produkt machen 🙂

    Kauft Euch bitte nicht die ueberteuerten Kapseln die es als Diaet-Produkt gibt, ich hab mir das Mehl im Internet bestellt fuer etwas ueber 4 Euro pro 100 gramm.

    Mehr Informationen findet man im Web.

    LG

    Mel

    #572951

    sugarhazle
    Moderator

    hm…klingt ja ganz stark nach dem Glutamatmehl, was die Chinesen gern ins Essen hauen, gerade bei uns in DE…wo viele danach Beschwerden haben, von extremen Völlegefühl bis hin zur Übelkeit……..ich hab chon oft im Chinarestaurant dazu gesagtm, ohne weißem Pulver:cool:

    #572957

    melbeaz
    Teilnehmer

    Den Begriff Glutamatmehl hab ich im Zusammenhang mit Konjakmehl noch nicht gesehen. Aber es stimmt, man darf davon nicht zu viel am Tag zu sich nehmen, 2 bis 3 gramm ist das maximum, weil es extrem viel Wasser absorbiert und sonst zu Verdauungsbeschwerden fuehren kann. Ich habs in ner Sosse als Sossenbinder eingesetzt, aus ner duennen Bruehe wurde dann eine richtige schoene Sosse und das ganze halt mit fast keinen Kalorien. Bis jetzt kann ich auch keine Uebelkeit oder bauchschmerzen feststellen. Geschmacklich ist es neutral, was ich bevorzuge…. viele “Low-Carb” Ersatz Zutaten haben immer einen sehr starken Eigengeschmack.

    #572952

    sugarhazle
    Moderator

    Naa wenn man viel mit Meh kocht, isses bestimmt nen guter Ersatz, die Kapseln würde ich auch nich probieren…….dann beobachte mal weiter und berichte………:)

    #572954

    melbeaz
    Teilnehmer

    Mach ich 🙂 Man kann das nicht nur als reinen Mehlersatz sehen. Geht auch fuer Kaltspeisen wie Shakes die dann zu ner Nachspeise zum loeffeln werden anstelle zum trinken. Es dickt kalt und warm an….

    Die Shirataki Nudeln kommen hoffentlich auch bald an, bekommt man leider bei uns nirgends zu kaufen. Bin mal gespannt wie die schmecken.

    Bis dahin teste ich und koche und mixe bis es nicht mehr geht

    LG

    Mel

    #572953

    paperagio
    Teilnehmer

    Glutamat ist etwas anderes. Das ist das Salz einer (körpereigenen) Aminosäure, die als Geschmacksverstärker eingsetzt wird. Eine Überdosierung führt zu den beschriebenen Problemen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Glutamins%C3%A4ure

    LG

    Barbara

    #572955

    melbeaz
    Teilnehmer

    Danke 🙂 wieder was gelernt. Nee das hat wirklich nix mit dem Konjakmehl zu tun…….

    #572956

    melbeaz
    Teilnehmer

    Ich hab ausserdem nen tollen Rechtschreibfehler….. Shiratakinudeln…. nicht Shiritakinudeln :rauch:

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.