Korrekturstift für Smily?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mina1981 vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #4186

    monsisa
    Teilnehmer

    Hallo,
    habe schon öfter gelesen daß Ihr eien Korrekturstift bzw. Cleaner für die Smily benutzt. Welcher ist das und wo zu haben. Danke für Eure Antwort:)
    Lg Anette

    #99448

    mina1981
    Teilnehmer

    Hallo,

    ja benutze so einen Korrekturstift auch mal bei Kleinigkeiten.
    Habe mal mehrere bei Nailmax gekauft, aber ist schon länger her!Viell gibt es die noch!

    #99444

    strawberry
    Mitglied

    also ich nehm einen einfachen lack-korrekturstift dafür – funktioniert auch!

    #99447

    schildi22
    Mitglied

    @strawberry 107882 wrote:

    also ich nehm einen einfachen lack-korrekturstift dafür – funktioniert auch!

    Joa ich auch. Muss man nur immer mal wieder zwischendrin abwischen an nem Zewa oder so und immer mal wieder frisch in Nagelllackentferner eintauchen hilft auch. Sonst schmierts halt, weil des Gel halt doch nicht so gut weggeht wie Lack.

    #99438

    kruemel120
    Teilnehmer

    ich brauche auch noch so einen Cleanerstift, man kann den wohl auch nehmen um an den Nagelrändern das Gel weg zumachen, oder?

    #99449

    mina1981
    Teilnehmer

    klar kannst du auch, aber bei dem ständigen abwischen franst dann die Spitze schnell.Nehme für die Nagelränder Zahnstocher oder Rosenholzstäbchen, wenn was ist.

    #99439

    kruemel120
    Teilnehmer

    Ja nehme ich auch aber so recht funzt es ni

    #99440

    ute
    Mitglied

    Ich nehme zum Korrigieren weder das Eine noch das Andere, sondern ein ganz spitzes Rosenholzstäbchen, damit kommt man super bis zum Rand.
    LG Ute

    #99442

    kirscherl
    Teilnehmer

    hallo!

    ich hab mir den selber gemacht.. einen alten Nagellackentfernerstift austrocknen lassen und mit Cleaner nachgefüllt.. Spitzen muß ich sowieso immer wieder nachkaufen und es funktioniert super.. aber das ich mit dem stift auch die Nagelränder saubermachen könnte, auf die idee wär ich jetzt nicht gekommen. . *GG*

    liebe grüße MArtina

    #99441

    moni
    Teilnehmer

    Ich nehme zum korrigieren der smileline einen ganz ordinären Pinsel(der mit dem ich auch gele oder speziel nen eigenen dafür). Geht auch supi:)

    #99445

    malena
    Teilnehmer

    ich hab dafür einfach nen alten Primerstift umfunktioniert, geht supi 🙂

    #99446

    monsisa
    Teilnehmer

    Danke Mädels, wenn ich Euch nicht hätte. Werde mal so die Trick ausprobieren. Mal sehen womit ich am Bésten zurecht komme.

    Lg Anette

    #99443

    sunriserl
    Mitglied

    Hallo an alle!

    Hab da auch noch eine Frage dazu: ich mache das French immer unter dem Aufbau, d. h. Bondergel, dann French, dann Aufbau, dann Cleaner und buffern und zum Schluß Glanzgel.
    So, wenn ich jetzt aber die Smile mit einem Stift sauber nachzeichne, dann nehm ich doch die Schwitzschicht wieder weg und müßte theoretisch buffern und damit ruiniere ich mir wieder die dünne Schicht French.
    Seh ich das ganze vielleicht ein wenig zu eng?
    Würde mich über eure Tips sehr freuen 🙂

    Danke,
    LG
    Michaela

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.