Kraterlandschaft nach Entfernung von Acryl

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  55sigrid vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #21130

    55sigrid
    Teilnehmer

    Habe mir 2. Mal Gelnägel machen lassen und kam damit nicht zurecht, ständig hatte ich einen Nagel angetitscht. Daraufhin ließ ich mich zu Acrylnägeln überreden. Mein gespaltener Naturnagel schmerzte ständig und der Spalt verfärbte sich schwarz. Nun habe ich Samstagabend mit Kunstnagelentferner das Acryl entfernt. Die Oberfläche sieht aus wie eine Kraterlandschaft und total rau. Könnte das Gel sein und wie entferne ich es oder wie mache ich die Oberfläche etwas glatter. Ich habe ein gutes Manikürgerät mit versch. Aufsätzen. Solltet ihr den Bericht noch einmal auf einer anderen Seite finden, sorry, ich muss mich erst durchwurschteln und für Seniorinnen ist das manchmal nicht so ganz einfach. Aber ich lerne schnell.
    Für eine Antwort wäre ich euch sehr dankbar, da ich Montag mit diesen Nägeln eigentlich nicht ins Büro kann, sieht total hässlich aus.

    Sigrid

    #334016

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo und Herzlich Willkommen erst mal bei uns. …

    1. warum war ständig ein Nagel angetitscht? Zu lang evtl. oder falsche Form der Nägel – hat nix mit dem Material zu tun

    2. Kann gut sein, dass noch ne dünne Gelschicht drunter ist. .. die kann man nur durch vorsichtiges Feilen entfernen. Der Löser hilft nur bei der Acrylschicht.

    3. Ich würde Dir eher raten es von einer Naildesignerin entfernen zu lassen – alleine deshalb, weil Du sagst der Spaltnagel schmerzt. .. die Gefahr, dass Du zuviel wegfeilst ist groß, da der Naturnagel unter dem Modellagematerial weich geworden ist.

    #334018

    55sigrid
    Teilnehmer

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Du hast recht, die Nägel waren zu lang, ich hatte ja noch nie lange Nägel und das Greifen war sehr ungewohnt für mich. Montag lasse ich mir die Nägel fachgerecht bearbeiten, aber nicht mehr in einem Asiastudio. So zahlt Frau eben Lehrgeld und jetzt weiss ich auch, warum es die großen Preisunterschiede gibt.

    Danke Sigrid

    #334017

    socki
    Teilnehmer

    pharao hat recht.

    Nägel sollten bei einer Erstmodellage niemals zu lang sein. Man muss sich erst einmal an das handtiren damit gewöhnen, dann kann man länger lassen. Dabei ist es egal ob mit Gel oder Acryl gearbeitet wurde.

    Lass es in einem gescheiten Studio nochmal anschaun 🙂

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.