Kringels bzw. Circle – Anwendungstips?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schwipschwap vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #38019

    shorti100
    Teilnehmer

    Ich werd bekloppt; Diese Nailart-Ringe finde ich total schön:
    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=141185

    http://www.pharao-nailstore.de/shop/index.php? main_page=product_info&cPath=31_181&products_id=1888

    Aber ich kriegs einfach nicht hin. Habe mir diese Kringel auch in ein paar Farben bestellt; Habe sie dann bei einer Kd. mit eigentlich längeren Nägeln ausprobiert (da wäre also “Platz” da gewesen). Aber die sind so groß/breit und natürlich “starr”, die können sich ja deswegen überhaupt nicht anlegen. Die Modellage wird also dementsprechend dick, wenn alles “eingebettet” ist. Und beim Zurechtfeilen feile ich sie dann seitlich wieder an…. – Und etwas seitlich legen geht noch viel weniger, weil es da rundherum absteht.
    Oder hatte die Kd. vielleicht nur einen zu gebogenen NN? Ginge das bei flachen Nagelbetten besser?

    (Oh Mann; Ich hoffe, ihr versteht mich überhaupt….!)
    Da finde ich Fimo z.B. viel einfacher, die sind wenigstens elastisch…!
    Habt ihr Anwendungs-Tips?

    #561495

    mandys
    Teilnehmer

    Das kenn ich. Geht mir auch so. Ich kann die Dinger auch nicht verwenden. 🙁

    #561502

    schwipschwap
    Mitglied

    Das Problem kenne ich auch, meine Nägel sind so winzig, dass keine gute glatte Auflagefläche für die Ringe besteht.
    Am besten geht es mit Stilettos, da kann man die Ringe gut in den Aufbau hineinlegen, kommt ja viel Material drüber.
    Aber ansonsten geht bei mir auch maximal einen Ring möglichst auf den Stresspunkt zu platzieren, weil da eben auch am meisten Material drauf kommt.

    #561497

    sanne64
    Teilnehmer

    Schade, mir gefallen die Ringe auch gut, aber ich mach überwiegend sehr kurze Nägel, ich glaub da ist bei mir auch zu wenig Material und Fläche.
    Wie sieht´s mit den länglichen( horse eyes )aus, bringt man die eher drauf, sind die auch so starr?

    #561496

    geena
    Teilnehmer

    Horse Eyes sind auch starr.

    #561498

    sanne64
    Teilnehmer

    Schade, find die sehr schön.
    Vielen Dank

    #561499

    shorti100
    Teilnehmer

    @sanne64 983265 wrote:

    Wie sieht´s mit den länglichen( horse eyes )aus, bringt man die eher drauf, sind die auch so starr?

    Starr sind die natürlich auch. Aber vielleicht sind sie nicht so breit, wie die Kringels im Durchmesser? Dann wären sie ja eher schmäler und man könnte sie evtl. mehr längs einarbeiten?

    Aber ich finde die Nägel aus dem Link am Anfang jetzt auch nicht so wahnsinnig riesig. Und doch hat sie`s irgendwie super hingekriegt….Da waren die Nägel meiner Kd. letztens jedenfalls länger. Aber sie hat ein stark gekrümmtes NB – vielleicht lags daran?

    #561501

    fingding
    Teilnehmer

    ..schau mal hier gibt´s ein YouTube Video wo diese Ringe eingearbeitet werden..:
    http://www.youtube.com/watch?v=nQPKBp4vD_c&feature=plcp

    #561500

    shorti100
    Teilnehmer

    Super, dank dir.
    Aber die in dem Video sind doch kleiner. Ich habe eher Probleme mit den Ringen, wo das Loch in der Mitte sehr groß ist.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.