Kunde fragt mich über EK-Preise aus

Dieses Thema enthält 31 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wildcat79 vor 9 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #11858

    catwoman11
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe in der letzten Zeit immer mal wieder Kunden gehabt, die mich Fragen, was so ein Tiegel Gel oder so eine ” Ausbildung” kostet. Ich weiß dann immer gar nicht, was ich dazu sagen soll, bzw. ich bin total baff über die Frage. Ich meine ich habe keine Probleme damit zu erzählen, was ich für meine Ausbildung bezahlt habe, und wie das im Einzelnen abgelaufen ist, aber die EK-Preise gehen den Kunden noch nun wirklich gar nichts an.
    Ist euch so etwas auch schon einmal passiert? Wie habt ihr reagiert. Hapt ihr einen Tipp für mich, was ich in Zukunft antworten kann, ohne gleich zickig zu klingen.?

    LG
    Nicole

    #212313

    sugarhazle
    Moderator

    Dann antworte mal, ob sie das beim Friseur auch wissen wollen, oder im Laden, fragen sie da auch, was die Jeans im Einkauf kostet?

    #212325

    schnuffinchen
    Gesperrt

    “Was kostet denn so ein Tiegel? “

    – “Sorry, aber ich verkaufe das nicht.”

    So oder ähnlich würde ich antworten. Fragen nach den Ausbildungskosten: alles reinrechnen, Material, Einrichtung, Gebühren, Flyer, VK, Schulungskosten, etc.. Man muss den Kunden nicht den Mund wässrig reden… 😉

    #212310

    houston
    Teilnehmer

    …..ich hab das auch schon gefragt bekommen.

    Meine Antwort….

    Naja, man kann Gel von 5 – 50 Euro kosten, je nach Qualität. ….aber logo das ich nicht grad mti dem billigsten arbeite……

    Auf die Frage nach Schulung, sag ich. ….ja die sind leider immer noch sehr teuer, aber nicht mehr ganz so brutal wie früher, da haben die 1500 Mark gekostet……

    So, sollen sie sich aus meinen Antworten selber ihre Gedanken dazu basteln…..

    Ich sag keine konkreten Zahlen, geht die Mädels gar nichts an……

    Grüsse, Angie

    #212329

    nails2sun
    Teilnehmer

    Ich mach es ähnlich wie houston, aber hänge noch dran, dass ich die Preise gar nicht alle im Kopf habe…

    #212326

    socki
    Teilnehmer

    Ich werd auch hin und wieder gefragt was so ein gel kostet und wie lang man damit auskommt usw.

    Bei Stickern nenne ich den 3-4 fachen Preis, denn hin und wieder fragt mich eine ob sie den Bogen nicht auch kaufen kann. Bei Gelen sage ich nur, das es da Unterschiede gibt vom Preis und das meine Gele nicht gerade die billigsten sind. Geht die schließlich null komma null an was das zeug kostet. Bei den farbgelen wird auch gerne gefragt und ich sag dazu nur, das es Marke ist und hinzu noch das es eine der teuersten ist (Abalico). Wie weit ich mit 5g Farbgel komme weiß ich außerdem nicht, denn ist ja verschieden wie viel man braucht.

    Die Ausbildung: da nenne ich schon den Preis und manche kommen aus dem Koppschütteln nimmer raus weil die Schulungen ja doch sehr teuer sind. Viele wissen garnicht das man so vielm Geld dafür ausgeben muss und daher… ich mein, die Preise stehen eh im Internet aus für Schulungen. Und das die Arbeitsgeräte und -materialien extra gekauft werden müssen und etwa nochmal so teuer waren wie der gesamte Kurs, können die auch wissen.

    Aber was Gele usw kosten geht keinen was an. Manche denken wohl, nur weil man nagelt, hat man kein Recht auf Verdienst. So kommts mir irgendwie vor manchmal. Bei nem Stück Butter fragt auch keiner die Kassiererin was das im Einkauf gekostet hat.

    LG

    #212312

    michags1
    Teilnehmer

    Die Frage hab ich auch schon des öfteren gehört.
    Genauso wie die: och ich glaub das könnte ich selber auch.
    Da mußt Du einfach immer cool bleiben. Und sagen, für das ganze Geld könnte ich jetzt auch nen Sportwagen fahren oder sowas, dann ist meistens ruhe.

    glg

    #212322

    danica
    Teilnehmer

    nett lächeln und sagen, dass es ein paar betriebsgeheimnisse gibt 🙂

    #212323

    akuna
    Teilnehmer

    Ich übertreibe dann immer gerne maßlos. Und dann füge ich noch hinten an das Fingernägel selber machen ja gaaaaar keinen Spaß macht und ich die auch nur bei mir selber mache weil ich muss 😉

    LG

    AKUNA

    #212332

    trinitymina
    Mitglied

    ich finde dancia hat recht……..nicht frech werden und nicht diskutieren

    #212319

    jin20suess
    Teilnehmer

    Sachen gibt´s
    Also ich wüsste nicht was ich spontan in dem Augenblick darauf sagen sollte.
    Ich denke einfach höfflich bleiben und irgendwie aus dem Gespräch ablenken.

    Geht ja auch keiner in einen Laden und fragt, was kosten denn die Turnschuhe im Ek……

    #212324

    sheila
    Mitglied

    @michags1 383831 wrote:

    Die Frage hab ich auch schon des öfteren gehört.
    Genauso wie die: och ich glaub das könnte ich selber auch.
    Da mußt Du einfach immer cool bleiben. Und sagen, für das ganze Geld könnte ich jetzt auch nen Sportwagen fahren oder sowas, dann ist meistens ruhe.

    glg

    Die Antwort ist gut

    #212334

    meriamun
    Teilnehmer

    “Geld.” Und basta.

    Mehr Aussage gibts dazu von mir nicht. Das SChulungsgeld verrate ich schon ab und an mal, aber die war damals auch immens teuer und sie hat mir ermöglicht, qualitativ hochwertige Nägel zu machen. Darauf bin ich stolz. Und es ringt meinen Kunden den nötigen Respekt ab. Und es verhindert, das solche Aussagen kommen wie “das kann ich doch auch”. Auf diese Aussage antworte ich übrigens auch schon mal gern mit: wenn sie sich mit links die rechte Hand nicht genauso gut lackieren können wie andersrum sind sie nicht dazu geeignet. Okay, das ist drastisch, aber es wirkt und hält mir die “Selberkönner” vom Hals.

    LG

    #212314

    catwoman11
    Teilnehmer

    Bin wirklich sehr erstaunt, wie dreist einige Kunden doch sind. Na Gott sei dank werdet ich so etwas auch gefragt. Ich werde mir aus Euren Antworten jetzt mal eine zusammenbasteln, damit ich sie beim nächsten Kunden dann parat habe und nicht wieder dumm da stehe wie der Ochs vorm Berg.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Nicole

    #212335

    meriamun
    Teilnehmer
    catwoman11;384680 wrote:
    … beim nächsten Kunden dann parat habe und nicht wieder dumm da stehe wie der Ochs vorm Berg.

    Tja, und dann kommt die nächste blöde Kundenfrage und du hast das selbe Problem wieder…

    LG

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.