Kunden werben —>Dumpingpreise

Dieses Thema enthält 49 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nici33 vor 9 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #14096

    christinen
    Teilnehmer

    Hallo

    Wenn man sich hier die studios und die preise ansieht
    sieht man schilder mit 29, – neu und 24, – für auffüllen
    wie soll man bei den preisen die leute überzeugen zu einem zu kommen und dann auch noch mehr zuzahlen?

    Sind Asien studios

    bin auf eure meinungen gespannt

    #243299

    daisydelfin
    Teilnehmer

    hi, kenne viele die mal da waren um zu testen ob sich das für so wenig lohnt. jeder hat gesagt einmal und nie wieder da zahl ich lieber mehr. die nägel sahen aus oh mein gott. richtig rot gefeilt aber bei jedem. die werden sich nicht lange halten!

    #243280

    syrael
    Mitglied

    Ich kenn genug “normale” studios mit normaler arbeit also nix berauschendes aber auch nicht schlecht. Die nägel machen für durch die Bank weg 25 – 27, 50 € mit allem Schnickschnack und die haben genug Kunden.

    #243312

    christinen
    Teilnehmer

    Ich kenne viele die merkern wegen feuerring und dies und jenem krieg aber auch mit das sie wieder hin gehen trotz meckern

    #243281

    syrael
    Mitglied

    Ja sicher das meine ich ja, l, eider regiert Geld die Welt. Hatte heut auch wieder ein erlebnis der besonderen art Oo Kommt ne Nageltante bei mir einkaufen. Guggt meine Nägel an. Muss dazu sagen ich kenn sie schon länger und sie ist so von Ihrem “können” überzeugt das sie generell alle anderen Nägel schlechtmacht.
    Dann schaut sie nochmal auf meine und fragt ob ich Designtips dafür verwendet hätte. Ich ” nein Oo “. Sie ” na dann isses halt Airbrush, das spricht nicht von können. .. “. Ich ” Naja also es ist Tüll und hat genug Mühe gekostet 😉 Aber danke, für dein weißes French biste bestimmt auch ewig gesessen oder? ” Der sass Sie hassste mich in dem Moment und hat ihre Karte ner anderen Kundin von mir gegegeben und gesagt ” Egal was du bezahlst bei deiner, bei mir zahlste 5 Euro weniger 😉

    Ich fand das so mies. So macht man den Preis kaputt und dann neckert auch keiner wenner nur 20 euro zahlt z.b.. …

    #243302

    socki
    Teilnehmer

    Ich hab zwar auch die Angst das mir dann wenn ich mich selbständig gemacht hab die Kunden ausbleiben, aber Dumpingpreise wirds bei mir nicht geben. Nägel sind Luxus und wer das nicht zahlen kann hat Pech gehabt. Hier in der Umgebung liegen die Refillpreise so um die 40 – 45 Euro. In der Preisklasse werde ich mich auch bewegen denn:
    lieber einmal gesessen und 40 Euro haben als 2 mal…

    Die Zeit bekommen wir ja auch nicht geschenkt und solange die Leute kommen kanns nicht zu teuer sein. Ich achjte nicht so auf den Preis, ich geh nach Qualität. Ich hzab den Fehler einmal gemacht auf den Preis zu schauen und ich hätt mir eher die Finger abgehackt als da nochmal hinzugehen. Zumal ich eh doppelt zahlen musste weil nach derc “Arbeit” war ich dann gleich wieder woanders. War etwas teurer aber die Nägel waren wieder schön.

    LG

    #243286

    nevaeva
    Teilnehmer

    Schließe mich Socki an! Es kommt immer auf die Arbeit an und das verwendete Material. Hatte auch zwei Kundinnen, die in das asiatische Nagelstudio gegangen sind und nicht mehr zu mir kommen, weil ich 5 Euro teurer bin. Pech… Nächsten Tag waren bei dem 12 Jährigen Mädel zwei Nägel ab und ich fand`s lustig. Die sind in einen Laden, wo du den Platz, bei jedem Arbeitsschritt wechseln musst. Frage mich, was ist das denn für`n Sch*****

    Meine Kunden sind zufrieden mit dem Preis und der Quali, wer nicht zahlen möchte, soll woanders hingehen…
    Ich habe meine Preise nache den “guten” Studios gerichtet und bin, weil ich zuhause arbeite, 5 Euro runter gegangen. Also Neumodellage 50, Refill White 30 und Color, bzw. Glitzer 35.

    #243306

    jule30
    Teilnehmer

    Ich bin auch gerade daran meine Schulungen durch zu ziehen um mich dann selbständig zu machen. Also Informiere ich mich gerade über Preise etc. Ich muss feststellen das die Preise schon sehr unterschiedlich sind und die Asia-Studiossowieso Preise haben da kann man nicht mithalten.
    Aber lieber Qualität statt irgendein sch…. auf den Nägeln und das hat halt sein Preis.

    #243279

    silvia1972
    Mitglied

    Ich habe ein Homestudio und lasse mich von Dumpingpreisen anderer Nagelstudios nicht beeindrucken…….

    Ich war von Anfang an der Überzeugung, das Qualität immer siegt!
    und dann bezahlt man gerne auch “einen Euro” mehr………das erleb ich jeden Tag bei meinen Kunden:)

    LG
    Silvia

    #243297

    texica
    Mitglied

    Boah! Ich hab mich letzte Woche darüber aufgeregt, dass die Leute sich hier schon wegen Neumodallege: 30€ ins Hemd machen. “Ist ja schon a bissl zu teuer, meinen die.
    Da kriegt man doch echt die Grätze oder?

    #243269

    michags1
    Teilnehmer

    Ich laß mich von den Preisen auch nicht beeindrucken.
    Socki hat recht. Nägel sind Luxus.
    In meiner Nähe hat auch ein Studio aufgemacht. Da kostet ne Neumodellage 20 Euro.
    Dann gabs noch nen 5 Euro Gutschein obendrauf.
    Für ne Neukundin gibts 10 Euro Rabatt. Und nach 5 Behandlungen 10 Euro Gutschrift.

    Ich frag mich da wirklich von was die Frau (kein Chinastudio) leben will.
    Vorallem mit welchen Produkten die arbeitet.
    Aber für 15 Euro werde ich das doch mal wagen und mich als Kundin zur Verfügung stellen.

    #243283

    melthiem
    Teilnehmer

    oje worauf mich alle lünchen.
    Ich zähl auch noch zu den “Günstiganbietern”, aber ich mach das, weil ich einfach noch nicht perfekt bin. Und mir keiner 40-60€ zahlt, wenn Modellagen halt einfach noch nicht perfekt sind. Versteht ihr das. Ich habe letzten Herbst meine Schulungen ( gute Schulungen) gemacht, ein Jahr davor hatte ich ne weniger gute (wenig Grundkenntnisse und wenig gelernt). Sind zwar dann fast 2 Jahre aber ich muß mir meine alten und falschen Angewohnheiten wieder abgewöhnen und das Neuerlernte richtig anwenden. Daher meine Preise. Allerdings sitzen auch einige “”Profis”” ( nageln schon 8Jahre und länger) und verlangen teils weniger wie ich, bzw haben die für Nailart (Drucker, Airbrush usw) kein Aufpreis. Was soll ich da als Neuling dann? Wir haben auch ein Studio die verlangen 65€ machen schlechte Arbeit (gelernte Kosmetikerin soweit ich weiß) und alles schimpft. Also ich halte meine Preise erst mal. Vorallem weil ich kein Studio habe, mach das mobil, hab also weniger Ausgaben wie ihr.

    #243284

    melthiem
    Teilnehmer

    @elamoon 455161 wrote:

    habe heute mein “guter Deutsch” Tag, sorry, löööööööööööööööl……….

    oh “meine Deutsch” heute auch nicht besser

    #243303

    socki
    Teilnehmer

    @melthiem
    Wenn Du noch am üben bist und Dir noch nicht wirklich zutraust das Du Nägel machen kannst die von guter Qualität sind, dann sind Deine Preise gut so wie sie sind. Ich sag nicht das Du keine guten Nägel machst, bitte nicht falsch verstehen.

    Ich nehme auch noch Modellpreise. Wenn ich dann aber soweit bin dann werden die auch angehoben denn dann weiß ich das ich das Geld auch nehmen kann.

    LG

    #243304

    lotusblume75
    Teilnehmer

    Naja, irgendwie muß man ja Anfangen, glaube nicht das darum einer böse ist. Für uns Anfänger ist es vorrübergehend, bis wir gut genug und vor allen Dingen auch schnell genug sind, um die Preise anpassen zu können. Nein, es geht vielmehr um die Studios, die Ihre Dumpingpreise halten wollen, um damit anderen die Kunden zu stehlen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.