Kunden wollen partout kein Acryl!

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  justpretty vor 10 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #16245

    teschenny
    Teilnehmer

    Hey,

    habt ihr auch noch Kunden die ihr nicht davon überzeugen könnt das Acryl nicht schädlich ist?

    Ich biete Gel und Acryl an und bekomme oft von Kunden mit diesen verzerrten Gesichtsausdruck zu hören “Ich will aber kein Acryl! Das soll doch so schädlich sein!” Ich dachte das Gerücht hätte sich mittlerweile mal gelegt, aber es wird immer noch erzählt das Acryl ja soooo giftig ist.

    Noch heute hatte ich eine Gel-Kundin hier, die auch von Anfang an darauf bestand, dass sie Gel auf Ihre Finger kricht. Trotz meiner Erklärung und Begründung warum Acryl nichts anderes als Gel quasi ist, von den Inhaltsstoffen her, traute sie der ganzen Sache nicht. Sie arbeitet im Restaurant und ist viel mit den Händen im Wasser und die Nägel halten nicht zu 100%. Habe ihr vorgeschlagen doch mal Acryl auszuprobieren, da sagte sie, sie wäre jetzt noch zur Reparatur eines Nagels bei einer Nageltante in der Stadt gewesen und die hätte ihr nochmal bestätigt das Acryl nicht so gut sei. :rauch:

    Da kricht man echt die Pimpanellen bei! Wiederrum rufen mich Neukunden an und erkundigen sich bei mir ob Acryl schädlich sei und sind auf meine Antwort “Nein” sehr erleichtert, weil doch “die eine Nageldesignerin” ihr was anderes erzählt hat.

    LG Jenny

    #269768

    julyy
    Teilnehmer

    ich klär auf
    acryl is älter. gel leitet ab. genau das gleiche ich zeig ihnen auch die inhaltsstoffe, wenns sein muss 😉

    #269767

    teschenny
    Teilnehmer

    Das tue ich ja auch… Erkläre ihnen auch wenn es schädlich wäre, wäre es garnicht in Deutschland erlaubt etc… Manche kann ich ja überzeugen, aber hab da son paar Härtefälle

    #269766

    lady blossom
    Teilnehmer

    Im Netz gibt es eine Stellungnahme, die kannst Du auslegen.

    LG

    #269770

    mosi31
    Teilnehmer

    Ich kläre auch darüber auf das es ja aus der Zahnmedizin stammt und sie das angeblich “schädliche” ja auch im Mund haben(Kronen z.b.)!Das zieht bei den meisten oft und einige haben sich davon überzeugen lassen, außerdem hab ich auch Acryl auf den Nägeln

    #269769

    kerstin2
    Teilnehmer

    In meinem Studio gibt es fast nur Acrylnägel, ich biete allerdings auch Gel an.Eine Zeit war es ssehr schlimm, weil es alle mit Acrylamid aus Pommes usw verglichen haben.Aber auch ich habe meine Geltöpfe neben das Acryl gestellt und hab die Kunden lesen lassen.Das hat gut funktioniert und es nörgelt niemand mehr!

    #269772

    justpretty
    Teilnehmer

    ich würde ihnen erklären das Gel dasselbe ist wie acryl nur halt schon fertig gemischt praktisch, und biete Ihnen doch einen probenagel an und das retsliche set machst du erstmal mit gel nur ein finger halt mit acryl zum vorsichtigen rantasten, und trage selber arcyl nägel:)

    #269765

    privat nails
    Mitglied

    Also meine Kunden sind auch sehr skeptisch.
    Ich selbst sage das Acryl “sch…” ist, aber nur wenn´s von Asiaten kommt und das tut es ununterbrochen!

    Wie macht Ihr das aber mit dem Refill von Acryl? Ich habe mir am Samstag eine Grundausstattung gekauft (meine Firma hat erst jetzt Acryl ins Programm genommen) und habe natürlich viel im Internet gelesen und Video´s geschaut etc. und die Frage stellt sich mir schon die ganze Zeit: was ist beim Refill?

    Ich habe schon ein paar mal gelesen das einige die Modellage ganz ab machen :blink:, aber ist das nicht zu viel Aufwand? Ich wäre euch sehr dankbar für eure “Hilfe”

    #269773

    justpretty
    Teilnehmer

    aber die asiaten sind schlau, die nennen es nicht acyrl, sonder “Pulvergel”..

    auf sone idee muss man mal kommen, die haben keine sorge mit kunden die ihr acyrl nicht wollen, denn da kriegen die kunden ja “pulvergel”

    xxxxxxxxxxxxxxx fräsen wie die weltmeister (leider nur mit dem french aufsatz) und machen damit den ganzen naturnagel kaputt..und die schon vorhanden kunstnägel werden total brutal abgerissen

    #269771

    freyja31
    Teilnehmer

    hi,
    ich kläre meine kunden auch immer auf das der begriff Gel oder Acryl eigentlich falsch ist, denn die bestandteile sind identisch. das eine nennt man eben gel (wg. der konsistenz) und das andere heißt eigentlich pulverflüssigkeit oder pulver/liquid und wird eben erst durch das richtige mischungsverhältnis gelartig. dann erzähle ich noch das die methode der pulverflüssigkeit schon länger verwendet wird und die gelmodellage erst später kam und es von vielen angeboten wird weils eben auch leichter aufzutragen ist als bei der pulverflüssigkeitmodellage. wichtig ist eben auch zu erwähnen das die methoden von einem zahnarzt entwickelt wurden und daher auch aus der zahnmedizin stammen. je ruhiger und überzeugter du es erklärst um so ruhiger werden auch die kunden, denn wissen überzeugt immer. …jawoll! man sollte schon wissen womit man arbeitet, woher es kommt und was man tut………bisher konnte ich alle fragen beantworten die meine kunden hatten und ich erkläre auch viel bei meiner arbeit. kommt immer gut an.

    refill bei der pulverflüssigkeit:
    genauso runterfeilen wie bei einem gelrefill. möglichst flach feilen (ränder sorgfältig bearbeiten dabei, keine übergänge) und den nagel wieder gut vorbereiten…(nagelhaut usw)……dann die drei zonen mit stresspunkt neu modellieren und wieder versiegeln.
    LG Freyja

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.