Kundin sagt, UV-Gel würde Nägel zum Splittern bringen…?

Nageldesign, Nails & Nailart! Nageldesign Forum – Nail Art, Nagellack & künstliche Fingernägel UV Gel & Acryl Kundin sagt, UV-Gel würde Nägel zum Splittern bringen…?

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  socki vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #8610

    stellad
    Mitglied

    Hallo,

    momentan behandle ich um bis zur Geschäftseröffnung ausreichend Praxiserfahrung sammeln zu können, meine Modelle kostenlos.

    Neulich kam eine Kundin zu mir und wollte mir hilfreich zuarbeiten, indem sie ihre UV-Modellage selbst schon runtergefeilt hat (keine Ahnung, wie sie auf das schmale Brett kam? ). Leider hatte sie dabei auch tüchtig ihren Naturnagel angefeilt und meinte, sie hätte schon Druckschmerzen. Ich riet ihr, die Nägel erstmal in Ruhe zu lassen und erklärte ihr, dass sie viel zu viel gefeilt habe.

    Sie bestand jedoch auf eine Neuanlage – also gut. Nun rief sie mich an, dass sie die vereinbarten Folgetermine nicht mehr wahrnehmen möchte, da ihre Nägel total zersplittert wären und sich erstmal erholen müssten. Sie habe mit einer erfahrenen Nagelmodellistin gesprochen und die habe ihr gesagt, dass das durch das UV-Gel käme. Ich hätte das Gel angeblich nicht ausreichend an den Seiten gefeilt, dadurch hätten sich Lufteinschlüsse an den Rändern gebildet und bei jedem Lufteinschuss würde das Gel die erste Naturnagelschicht mit anheben!? Außerdem müsste ich das Gel so tief unter das Nagelbett arbeiten, dass sich die Nagelhaut schützend über das Gel schiebt, dann würden die Gel-Nägel auch viel länger halten!?

    Komisch, habe in der Schulung gelernt, dass ich einen kleinen Rand lassen soll.

    Wäre über ein paar Meinungen von Euch erfreut.

    Lieben Gruß,

    Stella

    #161659

    stellad
    Mitglied

    Hi Astrid,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Ja, genau so sehe ich das auch – war nun aber dennoch ein wenig verunsichert.

    Und genau wie Du schreibst, habe ich jetzt nämlich auch die Befürchtung, dass das Gerede in die Richtung geht.

    Da habe ich nachher schon einen schlechten Ruf, bevor ich überhaupt aufgemacht habe.

    Wir sind nur ein kleiner Ort und die Dame hat auch noch eine Massage-Praxis hier – somit also auch viel Kundenverkehr. Da bin ich echt gespannt.

    Hatte ihr zwar schon gesagt, dass ich von so einer Arbeitsweise in den Schulungen kein Wort gehört habe, aber sie ließ sich nicht von dem Wahrheitsgehalt der “Erfahrenen” abbringen, da diese schließlich schon seit über 10 Jahren praktiziere…

    Gruß,

    Stella

    #161668

    mianfu
    Teilnehmer

    Hallo,

    also das finde ich ja echt krass, erst verpfuscht sie sich selbst die Nägel und dann sollst du schuld daran sein, ich glaube auf solche Kunden kann man verzichten oder?
    In meiner Schulung habe ich das auch so gelernt das man zwar nur minimal aber dennoch ein bisschen von der Nagelhaut wegbleibt bei der Modellage denn wenn man zu dicht an die Nagelhaut Modellieren würde, würden ja ausgefranzte Ränder rauswachen im schlimmsten fall würde es sich von hinten liften und das will ja keiner.

    Lg annette

    #161670

    socki
    Teilnehmer

    *hust* Modellage bis tief unter das Nagelbett arbeiten?

    Wie bitte soll das denn gehen? Ich habe zwar erst angefangen mit meinem Kurs und mit der Praxis noch nicht, aber ich habe Gelnägel seit mittlerweile 5 Jahren und NIE wurde das Gel UNTER das Nagelbett gearbeitet. Wie soll das denn außerdem gehen? Unter die Nagelhaut geht auch nicht… wenn dann drauf und dann liftet es.

    Ich war vor meinem Umzug bei einer, die macht Nägel schon seit über 10 Jahren und sie hat auch immer einen Platz zwischen Nagelhaut und Nagel gelassen…

    Sie hat zu viel gefeilt, das ist wohl das Problem. Es ist nicht Deine Schuld, sondern ihre. Wenn man keine Ahnung hat wie man feilt, sollte man es lassen. *koppschüttel*
    Ich denke mal die andere wittert in Dir Konkurrenz und die Sache mit der Dama da kommt ihr recht gelegen um Dich schlechtreden zu können.

    Lass Dich nicht ärgern 😉

    LG

    #161660

    stellad
    Mitglied

    Hi mianfu,

    ja, dass finde ich auch krass! Zumal die “Erfahrene” behauptet hat, dass durch das Gelen unter der Nagelhaut keine Liftings entstehen würden und die “Neuen” sich einfach mehr trauen sollten…!

    Ein dicker Hund, nicht wahr.

    Wie gesagt, auf DIE Kundin kann ich gut verzichten. Habe bislang 15 Modelle, die alle zufrieden sind. Was mich nur stört ist der starke Kundenumgang der Kundin, die jetzt entsprechend Negativ-Werbung betreiben könnte. Gut, wissen tu ich nix, vielleicht schweigt sie auch diskret.

    Mich ärgert nur, dass ich ihr das nicht glaubhaft vermitteln konnte, dass man so nicht arbeitet und das sie die kaputten Nägel selbst zu verantworten hat.

    Und noch mal an ALLE: Hat denn von Euch schon mal eine gehört, dass Lifting die erste Schicht vom Naturnagel mit anheben / anlösen? Ich meine, nach einer gewissen Zeit passieren Liftings ja schon mal?

    #161661

    stellad
    Mitglied

    @socki 261443 wrote:

    *hust* Modellage bis tief unter das Nagelbett arbeiten?

    Wie bitte soll das denn gehen? Ich habe zwar erst angefangen mit meinem Kurs und mit der Praxis noch nicht, aber ich habe Gelnägel seit mittlerweile 5 Jahren und NIE wurde das Gel UNTER das Nagelbett gearbeitet. Wie soll das denn außerdem gehen? Unter die Nagelhaut geht auch nicht… wenn dann drauf und dann liftet es.

    Hi Socki,

    also angeblich würde die Dame die Nagelhaut ganz fest zurück schieben, so dass sie einen Moment weiter hinten bleibt (hmm, keine Ahnung und aua), dann gelen und wenn die Haut sich wieder zurück schiebt, würde sie die Modellage schützen?

    Eigentlich schon fast lustig, gelle?

    #161662

    stellad
    Mitglied

    Oh, sehe gerade, dass mit dem Zitieren von Socki hat wohl nicht so ganz geklappt. Zumindest sieht es nicht so aus, wie bei den anderen, die Antworten zitieren.

    Bin noch recht neu hier, muss noch ein wenig üben 😉

    LG,

    Stella

    #161669

    mianfu
    Teilnehmer

    Aua, das hört sich nicht gut an wo hat die Dame bitteschön gelernt die müsste doch bei der ”berufserfahrung” wissen das sie damit die Matrix verletzten kann und dann hat sie nichts gewonnen hat die noch keiner Verklagt?

    Zum Thema Lifting klar kann immer mal vorkommen aber ich habe noch nie gehört das sich dann eine Nagelschicht mit löst, die löst sich nur durch verletzung wenn sich einer den Nagel so dolle anstößt das die Gelschicht vom Nagel gerissen wird (auch Aua) kann dann allerdings auch wie ein lifting aussehen, aber wenn mann das lifting wegfeilt sieht man den unterschied bei einem normalen Lifting sieht die NN Oberfläche glatt aus und bei Verletzung sieht es aus wie kleine Schüpchen die NN Oberfläche ist dann rau.

    LG

    #161671

    socki
    Teilnehmer

    @socki 261443 wrote:

    also angeblich würde die Dame die Nagelhaut ganz fest zurück schieben, so dass sie einen Moment weiter hinten bleibt (hmm, keine Ahnung und aua), dann gelen und wenn die Haut sich wieder zurück schiebt, würde sie die Modellage schützen?

    Eigentlich schon fast lustig, gelle?

    Meine Fresse…. ich hab in der Theorie gelernt das Nagelprobleme und -Krankheiten gerade vom zu arg zurückschieben der Nagelhaut kommen kann! Die ist ja nicht umsonst da! Sie schützt ja die Matrix!
    Mann mann bei der würd ich noch während der Behandlung aufspringen und abhaun oO

    Sry für die Ausdrücke… aber ich glaub das jetzt nicht…

    LG

    #161672

    socki
    Teilnehmer

    Also wenn der Nagel gesund ist und nicht verletzt, kann doch das Gel bei nem Lifting den Nagel nicht mit abziehen. Auch keine Schicht davon. Wie gesagt: ich habe Gelnägel nun seit ca 5 Jahren und nie wurde meine Nagelhaut derart zurückgeschoben das sie sich nach der Modellage dann über das Gel schiebt oO
    Das tut doch außerdem weh wenn man da feilt. Der Nagel wird doch erst fest wenn Luft drankommt, nicht? Unter der Nagelhaut isser doch zT noch weich, besinders wenn man die arg zurückschiebt… zumal können sich da Erreger einnisten und -tadaa- willkommen Pilz oder Entzündung.

    Bei zB Yellow-Nails kann ich mir schon vorstellen das NN-Schichten mit nem Lib´fting mit runterkommen da der Nagel recht spröde ist und “krümelt”.

    Aber bei gesunden? Ich weiß ja nicht.

    Die Kundin suchte wohl nur nen Sündenbock dem sie ihre eigene Dummheit unterschieben konnte.

    Umgekehrt wars bei mir mel: die Nageltante wollte das ich mir den Nagel selber verfeile, dann ginge das Nacharbeiten schneller und außerdem hätt ich ja den Vorteil das man den Übergang nimmer sieht.
    Ich hab mir wen anders gesucht, denn ich hatte Angst mir den NN anzufeilen.

    LG

    #161663

    stellad
    Mitglied

    Ich sag´s Euch, Mädels, es ist der absolute Hammer!

    Eigentlich weiß ich jetzt gar nicht mehr, warum ich mich von der Tante hab verunsichern lassen.

    Dann soll sie doch zu der “Erfahrenen” gehen, sich die Nagelhaut volle pulle schieben lassen und gut! Nur wird sie wahrscheinlich leider nicht erzählt haben, dass Sie ihre Nägel so gefeilt hat.

    Ich baue auf meine Modelle, die zufrieden sind und hoffe dementsprechend auf eine positive Lobby vor und nach der Eröffnung!

    Und bis dahin heißt es für mich weiter ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN!

    Liebe Grüße

    #161673

    socki
    Teilnehmer

    Gute Einstellung 😉

    Lass Dich nicht verunsichern! Du hast es ja sicher gelernt in einer Schulung und die werden Dir wohl nichts falsches erzählt haben 😉

    *Daumendrück*

    LG

    #161664

    stellad
    Mitglied

    Hi Mädels,

    hier kommt nun abschließend zum Thema der Hammer: habe versucht, mit meiner Kundin nochmals über den Fall zu sprechen. Gut, sie läßt sich nach wie vor nicht von ihrer Meinung abbringen, aber wie sich heraus stellte, ist diejenige, die ihr die klasse Tips gegeben hat gar keine Nagelmodellistin sondern die selbst nur seit mehreren Jahren Kundin und meint daraufhin, Profi-Tips verteilen zu können. 😛 – lach, brüll.

    Habe meiner Kundin erstmal verklickert, dass ich zwar auch seit vielen Jahren zu ihr in die Massagepraxis gehe, deswegen aber noch lange keine fundierten Aussagen im Massagebereich treffen kann.

    Ja, ja, so sind ´se!

    Liebe Grüße,

    Stella

    #161658

    chrissi2
    Teilnehmer

    …..dann scheint sich das Ganze ja zu klären.

    Was mir noch aufgestossen war, abgesehen von der Modellage der “Kollegin” ist die Tatsache, dass du ihr von einer Modellage abgeraten hattest, weil sie sich die Naturnägel so angefeilt hatte.
    Dann ist es IMMER eigenes Risiko, oder?

    Vielleicht ist es günstig, Fachliteratur, die ihr von Schulungen besitzt (? ), parat liegen zu haben, dann kann man die eigene Argumentation noch einmal bestärken?

    LG Chrissi

    #161657

    lysilla
    Teilnehmer

    Na toll, denktsie denn, da sie ne Praxis hat, kann sie Tips für alles geben? ANKOPFKLATSCH……….

    Aber nu hab ich mal eine Frage an Dich: Ich dachte Du hattest mit der Kundin schon abgeschlossen? Oder habe ich das hier falsch verstanden?
    Ich würd ja sagen, wenn sie eh nicht mehr Deine Kundin ist, lass sie. Ich würde da nix mehr ansprechen und aus der Versenkung holen. Finde das wird dann alles nur noch breitgetreten. Muß doch nicht sein….

    Ich hoffe Du verstehst mich, wie ich es meine.?

    Liebe Grüße
    Lysilla (die Dir alles Gute wünscht)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.