kurze Frage: French ohne Schwitzschicht

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kathrinchen vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #8731

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi,

    French-white mit und ohne Schwitzschicht……..?

    Worin besteht der Unterschied in der Anwendung und was ist der Vorteil, wenn es ohne Schwitzschicht ist?

    Kann mir bitte jemand “schnell” eine kurze Antwort geben?

    LG Chrissi

    #163275

    sugarhazle
    Moderator

    Ich würde mit empfehlen, denn sonst halten die Versieglergele nicht mehr, oder anbuffern, halt.
    Aber irgendein Versieglergel will man ja immer noch benutzen.

    #163282

    chrissi2
    Teilnehmer

    Danke,

    hatte ich mich schon gefragt….ohne Schwitzschicht….da hält doch nichts drauf.
    Anbuffern….nein, danke, dann lieber nicht.

    Aber….wer nimmt die dann?
    Warum?

    LG Chrissi

    #163276

    sugarhazle
    Moderator

    Denke, für den Normalverbraucher, den es nicht stört, wenn da ne Kante bleibt.
    Also ich finds mit Dispersionsfilm besser.
    Aber vielleicht kommen da noch andere meinungen.
    LG

    #163287

    cassidy
    Teilnehmer

    Ich hab die Frage jetzt irgendwie nicht verstanden… *schäm*

    Ob man die Schwitzschicht dranlasst oder abwischt? Oder wie?

    verwirrte Grüße
    Tina

    #163291

    kathrinchen
    Teilnehmer

    hallo leute. ich bin gerade neu hier. mache seid kurzem auch gelnägel.
    ist die schwitzschicht nicht wenn man die hände aus der lampe holt das nasse?
    sorry leute ich bin anfänger und würde mich über eine antwort sehr freuen!

    noch eine frage ich mache meiner schwiegermutter die nägel allerdings ohne tip am nächsten tag sind alle nägel ab ohne rückstände und ohne kratzer als wäre nie etwas drauf gewesen wie kann das sein?

    danke schonmal
    kathrinchen

    #163286

    dreams
    Teilnehmer

    Ich habe es so gelernt.. wenn es blasen geben sollte im French dann Schwitzschicht abnehmen und dann blasen entfernen und buffern.
    Entweder mit schwitzschicht und wenn ohne dann anbuffern sonst hält es nicht

    #163277

    dinky
    Teilnehmer

    Ich benutze sehr gerne das French weiß ohne Schwitzschicht. Es deckt sofort beim ersten Mal auftragen, muß nur ganz dünn gestrichen werden! Ich arbeite es über den Aufbau und habe somit keinen hässlichen Huckel…Ich rauhe es ganz leicht an mit dem Buffer und versiegle ganz normal. Habe keine Probleme mit der Haltbarkeit und meine Kunden auch nicht!

    #163288

    cassidy
    Teilnehmer

    @kathrinchen 266664 wrote:

    hallo leute. ich bin gerade neu hier. mache seid kurzem auch gelnägel.
    ist die schwitzschicht nicht wenn man die hände aus der lampe holt das nasse?
    sorry leute ich bin anfänger und würde mich über eine antwort sehr freuen![/quote]

    Steh auch gerade auf der Leitung. *schäm*

    Quote:
    noch eine frage ich mache meiner schwiegermutter die nägel allerdings ohne tip am nächsten tag sind alle nägel ab ohne rückstände und ohne kratzer als wäre nie etwas drauf gewesen wie kann das sein?

    danke schonmal
    kathrinchen

    Wie behandelst du denn die Nägel bevor du anfängst? Welche Gele benutzt du?

    #163280

    luzia
    Teilnehmer

    @kathrinchen 266664 wrote:

    hallo leute. ich bin gerade neu hier. mache seid kurzem auch gelnägel.
    ist die schwitzschicht nicht wenn man die hände aus der lampe holt das nasse?
    sorry leute ich bin anfänger und würde mich über eine antwort sehr freuen!

    noch eine frage ich mache meiner schwiegermutter die nägel allerdings ohne tip am nächsten tag sind alle nägel ab ohne rückstände und ohne kratzer als wäre nie etwas drauf gewesen wie kann das sein?

    danke schonmal
    kathrinchen

    Hi Kathrinchen

    Klar ist das die Schwitzschicht die nach dem aushärten in der Lampe entsteht!

    zu deiner Schwiegermutter: Ich könnt mir vorstellen das Du noch irgend was falsch machst.
    Schau doch mal unter:

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=7209

    oder geb in die Suche: Anleitung Gel ein!
    L.G. Beate

    #163273

    debby1
    Teilnehmer

    Ich nehm French mit Schwitzschicht.
    Mache es immer unter den Aufbau.
    Habe auch schon das French ohne Schwitzschicht verwendet, da ist der Aubau abgeplatzt.
    Hätte wahrscheinlich nochmal buffern müssen.
    Find das aber zu aufwendig, deshalb nehm ich jetzt nur noch mit Schwitzschicht.

    LG

    #163289

    cassidy
    Teilnehmer

    @debby1 266692 wrote:

    Ich nehm French mit Schwitzschicht.
    Mache es immer unter den Aufbau.
    Habe auch schon das French ohne Schwitzschicht verwendet, da ist der Aubau abgeplatzt.
    Hätte wahrscheinlich nochmal buffern müssen.
    Find das aber zu aufwendig, deshalb nehm ich jetzt nur noch mit Schwitzschicht.

    LG

    Könnte mir mal jemand erklären wie ich das macht mit bzw. ohne Schwitzschicht?
    Oder gibt es einen Link wo ich das nachlesen kann? *vorsichtigfrag*

    lg
    die noch immer verwirrte Tina

    #163274

    debby1
    Teilnehmer

    Es gibt unterschiedliche Gele- mit und ohne Schwitzschicht. Das heißt, dass nach dem Aushärten das eine Gel komplett trocken und glatt ist und das andere noch ne Schwitzschicht (nasse Oberfläche) hat.

    Meintest du das?

    #163283

    chrissi2
    Teilnehmer

    @cassidy 266693 wrote:

    Könnte mir mal jemand erklären wie ich das macht mit bzw. ohne Schwitzschicht?
    Oder gibt es einen Link wo ich das nachlesen kann? *vorsichtigfrag*

    lg
    die noch immer verwirrte Tina

    Ok,
    ich versuchs mal:

    Die Schwitzschicht, diese klebrige Schicht nach dem Aushärten, ist wichtig, damit die nächste Schicht Gel haftet.
    Sie wird deshalb nicht entfernt, es sei denn, man feilt oder buffert anschliessend.
    Dann ist der Untergrund wieder rauh und die neue Schicht kann halten.

    Das French hat “normalerweise” diese Schwitzschicht.
    Du machst dann einfach VS-Gel oder Aufbau drauf.

    Es gibt aber auch French ohne diese Schwitzschicht.
    Dann fehlt dir auf dem weiss die Haftung.
    Das heisst……..wenigstens buffern, denn Versiegelung muss ja mindestens drüber.

    So in etwa verstanden?
    Bin nicht so gut im erklären…….

    LG Chrissi

    #163284

    chrissi2
    Teilnehmer

    @debby1 266692 wrote:

    Ich nehm French mit Schwitzschicht.
    Mache es immer unter den Aufbau.
    LG

    Hi,
    ich bis jetzt auch……..und bleibe wohl auch dabei.
    Buffern habe ich keine Lust.
    Dann müsste ich das Haftgel, auf das das French kommt, ja auch komplett anbuffern *überleg*.
    Nein, ich bleibe bei meiner “alten” Methode.

    LG Chrissi

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.