Kurzfristiger Minijob!

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mietzekatze vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #21159

    maritta koch
    Teilnehmer

    Minijob / Minijobs geringfügige Beschäftigung

    Hab da was gefunden. … wer von euch hat so eine Aushilfe? Es heißt im Prinzip nix anderes als wenn meine Aushilfe weniger als 50 Tage im Jahr bei mir arbeitet, brauch ich keine Abgaben für sie zahlen.

    Arbeitet sie mehr als 50 Tage muss ich die 30 % von Ihrem Verdienst zahlen.

    Hat jemand von euch eine Aushilfe die auf dieser Basis angestellt ist?

    #334453

    mietzekatze
    Teilnehmer

    Hallo Marita,

    zu Deiner Frage kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, würde mich da aber gegebenenfalls bei der Minijobzentrale bzw. der Knappschaft rückversichern.

    Was Du aber in jedem Fall bedenken musst, ist sie bei der Berufsgenossenschaft anzumelden und da werden dann branchenabhängige Abgaben fällig.

    LG Mietzekatze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.