Lifting befeilen

Dieses Thema enthält 46 Antworten und 25 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nagelgrit vor 7 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #1023

    florian
    Teilnehmer

    An Alle!

    Ich hab meine Probleme beim Auffüllen bei einer kundin, wenn diese ein kleines Lifting am Nagelrand hat. Ich nehme das lose Material mit Zahnstocher runter und befeile dann die Stelle. Es ist dann so, das ein Stück Naturnagel durchschaut und und der Rest auf dem Nagel ist das Gel, das ich etwas ausdünne vor dem Auffüllen. Ich bekomme aber sehr schwer den Übergang an der Liftingstelle vom NN zum Gel gefeilt. Man sieht die Stelle ewig, ähnlich dem Übergang vom Tip zum NN bei der Neumodellage.

    Was kann ich da wie besser machen

    Kerstin

    #54887

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo,

    immer nur mit einer feinen Feile arbeiten bei solchen Stellen, ich nehme eine 240er.
    Wenn ich so hartnäckige Ränder um die Stelle drum herum habe, dann nehme ich ein bisschen Kleber. Am besten geht das mit dem Kleber der schon einen Pinsel hat, läßt sich feiner mit arbeiten.
    In der Regel zieht sich der Kleber auch unter die unschönen Ränder und ist dann nicht mehr zu sehen.
    Jetzt kannst Du ganz normal weiterarbeiten.

    Schönen Gruß sagt Maritta

    #54875

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    Liftings immer komplett entfernen, nie mit Kleber arbeiten, ein Hohlraum ist ein wunderbarer Brutherd für Bakterien.

    Nie mit einem Zahnstocher, etc. abheben. Liftings entfernen, hilft nur feilen, feilen und wieder feilen, solange bis das komplette Lifting weg ist. Nicht zum Lifting feilen, immer weg vom Lifting, nur in eine Richtung feilen.

    Betnütze bitte mal die Suchfunktion, es gibt schon sehr viele Beiträge dazu.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #54882

    florian
    Teilnehmer

    Ja die beiträge hab ich schon gelesen aber wenn das Lifting so nahe am Nagelbett ist krieg ich das mit dem vom Lifting wegfeilen immer nicht hin, Will ja nicht auf die blanke Stelle kommen wo der NN zu sehen ist. Mit dem Zahnstocher hebele ich auch nicht so sehr, sondern nehme nur das weg was nicht mehr am Nagel klebt.

    Und eine feine Feile nehme ich sowieso nur wegen dem NN-stückchen. Nehme viel den feinen Buffer.

    Kerstin

    #54876

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Kerstin,

    doch es geht eigentlich immer, wie gesagt es ist eine Übungssache, eventuell auch mal eine andere Feilenform benutzen z.B. gebogen (Bananenfeile) oder ein sog. Feilpad.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #54883

    florian
    Teilnehmer

    hallo martina,
    Feilpad hab ich noch nicht aber bananenfeile probiere ich mal.

    Danke. kerstin

    #54895

    nagelhexe
    Teilnehmer

    hallo habe von einem lineout gehort damit sollen die feilräder unsichtbar werden versuchs mal damid
    sg nagelhexe;)

    #54892

    kelike
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    das Lineout habe ich mir am WE auf der Akzente gekauft und mal zum Testen an meinem kleinen Finger ausprobiert – hat super gelappt und nichts war mehr sichtbar! Allerdings war das Lifting eine sehr, sehr dünne Linie…

    Liebe Grüsse,
    Kerstin

    #54888

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo,

    verwende keinen Kleber oder ähnliches mehr um Liftingränder weg zu bekommen. Martinas Meinung ist wohl eindeutig dazu – Recht hat sie ja.
    Aber, bei Cesars z.B. gibt es extra für diese schwierigen Stellen eine 240er Feile die superdünn ist, damit komme ich auch an die Stellen zwischen Nagel und Nagelhaut an den Seiten.
    Über Pads habe ich auch schon nachgedacht, habe aber noch keinen Anbieter gefunden.

    Bis dann sagt Maritta

    #54884

    florian
    Teilnehmer

    hallo maritta,

    weißt du was ich blöd finde, das man die wirklich guten sachen immer von unterschiedlichen Anbietern kaufen muß. Da die tollen Feilen, da das beste gel, dort die Aufkleber. man wird ja schier verrückt. Vor allem muß man ja dann die Bestellung so kreieren, das sich auch das Porto lohnt.Irgendwie find ich das ätzend.

    Kerstin

    #54889

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo,

    — sind wir immer noch alleine?



    Da hast Du recht. Da hilft nur Sammelbestellungen. Einige machen das hier ja schon. Ich habe leider gerade erst bestellt, sonst hätte ich Dir so eine Feile mal mitbestellt.
    Ich habe aber in dem neuen Shop (etetica-naildesign) gesehen, die haben auch ganz dünne Feilen.
    Ich bestelle bei Cesars auch immer erst, wenn ich mindestens 30 € Bestellwert habe sonst lohnt sich das wegen dem Porto nämlich auch nicht.
    Aber – die haben mir auch schon mal etwas per Post für 1, 44 zugesendet, ruf doch einfach mal an und sag denen, daß Du bitte die Feilen ausprobieren möchtest.

    Meine Empfehlung:

    Kanu Yellow Slim (die ganz dünne) kostet 1, 80 plus MwSt. und noch die Kanu Shape & Blend 240 (240er-Körnung) kostet 1, 80 plus MwSt. Dann laß Dir doch ruhig mal den Katalog mitschicken. Machen die bestimmt, den Katalog bekommst Du ja so auch umsonst.

    Bis dann sagt Maritta

    #54890

    fnecke
    Teilnehmer

    Also ich nehm bei lieftings die ganz am Rande verlaufen immer alles weg weil man bei mir immer alles gesehen hat wenn ich aufgefüllt habe deswegen füll ich den ganzen Nagel neu aus ud mach nicht nur die lieftings weg und hau gel drüber das klappt bei mir nie der Nagel wird dann unwahrscheinlich dick.

    #54894

    kinkynails
    Teilnehmer

    kann mir jemand erklären wofür der lineout ist?

    #54896

    nagelhexe
    Teilnehmer

    das lineout macht die feilstelle unsichtbar

    #54877

    martina27
    Teilnehmer

    Kannst aber statt Lineout auch Liquid oder Primer nehmen, erfüllt den selben zweck.

    Liebe Grüsse aus dem Süden

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.