Liftings wegen falschem Gel?

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mailipgloss vor 5 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #14290

    nailish
    Teilnehmer

    Hallo erstmal….!
    Ich habe meine Ausbildung in einem Studio gemacht. Einen Monat lang Fünf Tage die Woche, Sechs Stunden am Tag.
    Meine Ausbilderin arbeitet mit Saremco und Alessando Gelen und ist total überzeugt.
    Allerdings gibt es bei mindestens 70 Prozent aller Kunden immer kleine Liftings an den Seiten. Wenns bei meinen Modellen passiert heißt es, ich hätte schlecht gearbeitet, wenns bei meiner Cheffin oder der Mitarbeiterin passiert liegst am Kunden.
    Naja, ich war dann mal bei einer anderen Nageltante um mal andere Meinungen zu hören und die sagte mir sie hätte bei alessadro immer Liftings gehabt und ist auf Emmi umgestiegen.
    Ich habe die modellage OHNE Haftgel gelernt, also Haftvermittler und gleich Aufbau.
    Die meisten Liftings kommen ja von einer schlechten NN-Vorbereitung. Kann es aber doch auch an den Gelen bzw an der fehlenden Haftgelschicht liegen.
    Oder eventuell auch daran, daß für manche Kunden die Säurefreie Variante ungeeignet ist?

    #245757

    oelse
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hatte mit Alessandro, an mir selbst, die gleichen Erfahrungen und Probleme. Also macht dir nicht drauss. Ich bin der Meinung es gibt für weniger Geld, bessere Gele.

    Lg ölse

    #245761

    suzan
    Mitglied

    Versuchs mal mit Gelen von Secret of Beauty.

    Seit ich die benutze sind Liftings vergangenheit. Alessandro Produkte sind wirklich nur im Preis spitze.

    LG Suzan

    #245765

    elyssee
    Teilnehmer

    Hallo,

    meine Schulung ist ja auch noch nicht solange her und soviel Erfahrung hab´ ich noch nicht. Arbeite aber auch mit Saremco, Haftvermittler und Gel säurefrei. Trotz gründlicher NN – Vorbereitung etc. passiert es manchmal, daß seitlich kleine Liftings auftauchen. Allerdings so etwa nach 3 -4 Wochen. Da denk´ ich dann, daß das ja noch vertretbar ist ( für mich als Anfänger )…

    Kann mir aber schon vorstellen, daß Gele, die Säure enthalten auch besser haften. Hab´mir auch schon überlegt, das mal auszuprobieren!

    Nur laß´Dir da nichts einreden, von wegen NN schlecht vorbereitet… Kann natürlich dran liegen, ja. Bestimmt kann noch jemand mit mehr Erfahrung was dazu sagen! 😉

    Lieben Gruß.
    Anja

    #245759

    kaselfee
    Teilnehmer

    @nailish 460139 wrote:

    Hallo erstmal….!
    Ich habe meine Ausbildung in einem Studio gemacht. Einen Monat lang Fünf Tage die Woche, Sechs Stunden am Tag.
    Meine Ausbilderin arbeitet mit Saremco und Alessando Gelen und ist total überzeugt.
    Allerdings gibt es bei mindestens 70 Prozent aller Kunden immer kleine Liftings an den Seiten. Wenns bei meinen Modellen passiert heißt es, ich hätte schlecht gearbeitet, wenns bei meiner Cheffin oder der Mitarbeiterin passiert liegst am Kunden.
    Naja, ich war dann mal bei einer anderen Nageltante um mal andere Meinungen zu hören und die sagte mir sie hätte bei alessadro immer Liftings gehabt und ist auf Emmi umgestiegen.
    Ich habe die modellage OHNE Haftgel gelernt, also Haftvermittler und gleich Aufbau.
    Die meisten Liftings kommen ja von einer schlechten NN-Vorbereitung. Kann es aber doch auch an den Gelen bzw an der fehlenden Haftgelschicht liegen.
    Oder eventuell auch daran, daß für manche Kunden die Säurefreie Variante ungeeignet ist?

    ich arbeite mit eubecos und buschmann.hab keine probleme und verwende nie haftgel.alessandro hat so enorme horrorpreise die meiner meinung nach nicht gerechtfertigt sind.was auch supergutes gel ist ist das von femi nail aus oberweiler im tal.das ist verkleichbar mit alessandro, aber nicht im preis.lg kaslfee

    #245760

    sakib
    Teilnehmer

    Haloo, ich hab die Erfahrung an mir mit Allesandro Gel gemacht. War mal aufgrund (keine Lust zum selbermachen) bei einer Kollegin in der nÄhe. Arbeitete mit Allesandro. Nach 3 Wochen sollte ich zur Kontrolle kommen und ich hatte 6 Finger mit Liftings. Passiert mir selber mit meinen Gelen nicht. Bin mal bei ebay auf die Firma N.N.G (New Nail Generation) gestoßen und bin total zufrieden. Günstig und gut. Auch bei Problermnägeln.

    #245762

    nailish
    Teilnehmer

    Wow ist jetzt schon fast 4 Jahre her……. Nagele immer noch und kann jetzt zu meiner Frage damals selber antworten….schon irgendwie lustig, wenn man seine Anfängerfragen und Probleme anschaut :-))
    Und übrigens es lag z.T. am Gel, aber sehr viel auch an meiner Unerfahrenheit und (leider) auch lückenhaften Ausbildung. Hab jetzt einen vollen Kundenstamm und Gaaaaaaanz wenig Notnägel…..

    #245756

    sugarhazle
    Moderator

    Gut das du das mal schreibst, denn das schreiben viele Beginner gleich, , , ich mache immmmer gründlich NN vorbereitung”und meist, wir können es ja nich sehn hier, liegt es aber doch daran und eben die Erfahrung die erst mit der Zeit kommt, denn auch mit mittelmäßigen Gelen kann ne erfahrene ND gute Nägel hinbekommen, wobei andersrum, ne unerfahrene oder noch ungeschulte mit den allerbesten Produkten kaum ERfolg haben wird.

    #245758

    helenamuc
    Teilnehmer

    Und was nimmst du jetzt für ein Gel…..mal neugierig nachfrag? 😉

    #245763

    nailish
    Teilnehmer

    🙂 Ich nehme jetzt das Design Gel von Nail expert, weil ich die konsistenz liebe (kann alle 5 Finger auf einmal machen und das ganz in Ruhe). Habe aber über die Jahre viele Gele ausprobiert und werde bestimmt auch noch welche ausprobieren. Mir kommt es jetzt auch mehr auf die Kundenfreundlichkeit, Service und Produktvielfalt bei Nageldealern an…….(ja Preis natürlich auch). Also Eubecos, Jolifin, NFC, Emmi und T3 Gel und und und….hab ich alles schon gehabt. Die Gele haben alle Ihre Stärken und Schwächen, man muss halt “sein” Produkt aus den vielen finden……

    #245766

    mailipgloss
    Teilnehmer

    ich habe auch mit alessandro gearbeitet.
    die Frage ist mit welchen Gelen du gearbeitet hast.
    Ich habe mit Softgelen gearbeitet und hatte eigentlich nur bei Problemkunden Liftings
    Ich sage Problemkunden, denn ansonsten hielt es sehr gut
    Bei Nagelbeißern eher nicht so gut.
    Dafür kann man das american Gel drunter machen. Und schwups war es in Ordnung.

    lso liegt es nicht zwangsläufig an den Gelen, denn sonst hätte es jeder der damit arbeitet.
    Es gibt bei den Softgelen auch 3 unterschiedliche. Solltest du damit gearbeitet haben, muß man schon wissen welches man wo drauf macht.
    Manchmal ist es dann die falsche Wahl gewesen. Hatte ich auch. Ich habe dann ein anderes genommen und es war auch dann i.O.
    So nun aber zum Schluß.
    Ja es gibt vergleichbare Gele die genauso gut sind.
    Trotz alledem kann ich nix schlechtes über die Gele sagen. Denn sie lasse sich wirklich sehr gut verarbeiten.

    #245764

    nailish
    Teilnehmer

    Hallo mailipgloss, ich habe damals ausschliesslich mit dem Fill-up gearbeitet. Bestimmt lag es auch daran, dass es eben nicht das richtige gel für jeden Kunden ist. ….. zumal AL sich auch zunehmend auf Naturnagelpflege konzentriert und der Gel verkauf ein Nebenschauplatz wird. Jedenfalls denke ich auch, dass man für vergleichbare Gele nicht lange suchen muss und dabei einen riesen Batzen Geld sparen kann. Im Nachhinein kann ich auch nichts schlechtes sagen, aber für ein begeistertes Lob reichts auch nicht…. 🙂

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.