Lifting´s…. zu viel gefeillt?

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  vivala vor 5 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #39639

    vivala
    Mitglied

    Hallo,

    ich habe zur zeit Probleme mit Liftings!
    Und das mehr als den je! Nur einige Beispiele:
    Neukundin kommen zu mir und vorher war, was Liftings angeht alles ok und ich schaffe es nach 3-4 mal Refill Liftings rein zu bekommen….:( oder eine komplette Neumodellage bei Kundin, hat alles super gehalten, aber über eine gewisse Zeit von ca. 6 Monaten hat die Kundin immer mehr Liftings bekommen!
    Aber nur bei manchen Kundinin halt. Bei Kundenin die immer sehr lange Nägel tragen oder wo der NN von Natur aus schon sehr trocken ist hällt alles, ohne etwas zu liften!
    Und die Lifttings ziehen sich immer vom Rand nach innen!
    Zurzeit habe ich zwei Kundinin bei denen der Mittelfinger geliftet war. Ich habe ganz normal das Lifting entfernt und nur kurz angebuffert nach 3-4 Wochen Refill wurde es an dieser Stelle immer größer, bis es jetzt, wo so gut wie garnichts mehr hällt!

    Ich war schon so viele Stunden im Netz und habt nach Anworten gesucht uns stellenweise genaustens meine Arbeitsschritte analysiert…. und komme nur mehr oder weniger zu einer Antwort “evtl. zu viel gefeilt”!

    Kann das wirklich sein? Obwol ich immer vorsichtig bin… ich trau mich schon grnicht mehr zu doll auf den NN zu feilen!

    Arbeitschritte:
    – Nagelhat zurück und kurz mit feinen Diamantbit über unsichtbare NH
    – mit HB Bit ca. 50%-80% von Modellage weg ( je nach Designe)
    – dann mit der Handfeile die übergänge befeilen
    – kurz buffern
    – mit der 180 Feile noch leicht anmattieren
    – Nagelstaub gründlich entfernen
    – dehydrieren
    – und dann habe ich von Nail Selection einen Haftvermittler der wie ein Klettband wirkt
    – Haftschicht
    – Make-up
    – French
    – Aufbau
    – Designe
    – Versieglung

    Das war´s!

    Ach übrigens…. wenn ich ein Lifting von Kundinin entfernt habe, die vorher in Fremdstudios waren, habe ich es ohne Probleme im kleinsten weg bekommen!
    Aber wenn ich eins von mir entferne, reist es irgendwie immer mehr ein, egal wie vorsichtig ich bin und dann ist ca. die hälfter der Modellage ab.

    Ich glaube nicht, dass es am Haftvermittler liegt. Das hatte ich stellenweise schon vorher.
    Ich hoffe jemand hat evtl. eine Antwort für mich oder in etwas selbe Erfahrungen gemacht!

    Vielen lieben Dank

    #573725

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    wenn du liftings feilst, sind sie denn ganz weg?

    wie feilst du sie?

    Hast du ein bild?

    #573727

    vivala
    Mitglied

    Dank erstmal, für die schnelle Antwort!
    Bild habe ich jetzt leider keins da. Morgen könnte ich evtl. eins machen! Ich bin der Meinung das ich es schon korrekt weg gefeile habe! Machmal reicht es aus, wenn ich es mit der Handfeile wegmache. Aber wenn ich merke es reist immer mehr, dann nehme ich ein Diamantbit und feile diese Stelle! Ich bin der Meinung, dadurch reist es nicht alt zu doll!

    #573721

    chrissi2
    Teilnehmer

    Was meinst du mit Haftschicht? Haftgel? Welches?
    Ist dein Haftvermittler säurefrei?

    #573726

    bellajo
    Teilnehmer

    Also, irgendwie feilst du schon extrem viel, bzw in vielen Schritten. Wenn du die altmodellage entfernst und dann die Übergänge befeilst, reicht das doch, oder? Hat das einen bestimmten Grund, das du alles extra glatt bufferst und dann erst wieder mit der 180 Feile anraust? Für den Nachwuchs des NN gibt es auch einen Bit zum vorbereiten, wenn du nicht mit der 180 er drüber willst. Vielleicht sind deine Nägel einfach zu glatt gebuffert und dann findet dein Gel keine anhaftung?

    #573724

    wildbastet
    Teilnehmer

    Evtl macht dein Make-up-Gel DIREKT AUF HAFTGEL Faxen. Lege mal wad dazwischen (Bulder oder alll-in-one oder so was).

    Denn es reisst dir ja im Grunde das M-up weg wenn du feilst. Welche Gelmarken sind’s? Sind es verschiedene?

    #573728

    vivala
    Mitglied

    Guten morgen! Hat etwas länger gedauert….
    Ich arbeite mit Nails 2000 und bin damit relativ zufrieden. Also erst eine dünne Haftschicht Protec ( das ist ein 1-Phasengel säurefrei) und dann ein Make-up von Pharao. Danach French und ganz normal den Aufbau mit Protec. Unde der Haftvermittler von Nail Selection ist auch säurefrei.

    #573722

    wildbastet
    Teilnehmer

    Könnte wirklich eine Inkompatibilität sein. Entweder Bonder NS zum 1-phasen-Gel oder der zum M-up-Gel. Oder sogar beides. Ich tendiere zum ersteren.

    #573723

    wildbastet
    Teilnehmer

    1-phasen-Gele erfüllen mehrere Aufgaben – aber das eher “so la la”. Bei Problemen würde ich immer zu “Spezialisten” raten. Also direkt zu Haftgel, Builder etc.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.