Loch wächst raus, unglaublich, oder?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lady blossom vor 11 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #4475

    biene78
    Teilnehmer

    Hallo meine Lieben,

    also ich habe eine Kundin die sich mit ca.5, 6 Jahren einen Finger in der Aututür geklemmt hatte.Dieser seitdem total kaputt und verformt (1 richtiges Loch da wo das Möndchen ist).
    Ich habe immer alles schön desinfektiert und beim ersten Mal, aus Angst, nicht ganz über das Loch gegelt.Egal, hielt alles seit dem ersten Tag bombig.
    Beim 2.Mal langsam rübergegelt,. ..hält bombig( Nagel hat das Loch immer noch da).
    Beim 3. und 4. Mal normal gegelt und schwups,. ..siehe da, jetzt nach dem 5.Mal wächst der Nagel lansam nach vorne raus.Super, oder?
    Vielleicht bekommen wir den Nagel ja wieder hin? !

    Was meint ihr? Chancen gut?

    LG Biene, die es super findet das der Nagel langsam anfängt, wieder zu wachsen!

    #102888

    martina27
    Teilnehmer

    Ich war vor langer Zeit mal bei einem Dermatologie-Vortrag auf der Uni wo es um Regenerationen bei Verformungen und Unfallschäden ging. War leider in italienischer Sprache und so ganz perfekt bin ich da auch nicht, aber es hat mit einem 7-jährigen Rhytmus der Bindegewebe-Struktur-erneuerung zu tun.

    Also bestehen bei deiner Kundin echte reelle Chancen das der Nagel wieder vollkommen normal rauswachsen wird, kommt aber auch aufs Alter der Kundin an.

    Liebe Grüsse Martina

    #102887

    biene78
    Teilnehmer

    Das hört sich doch gut an.Sie ist es 18.Auf jeden Fall muß was passiert sein, das der sich bewegt!.

    LG Biene

    #102889

    lady blossom
    Teilnehmer

    bei mir war es auch erfolgreich, selbst bei einer kundin nach dem zweiten mal waren schon erfolge zu sehen. Ihr Hund hatte ihr beim Spielen den Naturnagel durchgebissen und er war in der Mitte gespalten.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.