Lohnt sich der Aufwand?

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  evilyv vor 10 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #16373

    farina
    Teilnehmer

    Hallo,
    habe mal eine Frage und hoffe das Ihr mir eure Meinungen bzw. eure Vorgehensweisen ein bisschen schildern könnt.

    Also, es gibt geschätzte 8 Milliarden Möglichkeiten der Nailart, dazu etwa 100 Millionen Produkte, 750 Farben & Formen und und und….

    Ich denke Ihr wisst was ich meine..

    Nun ist es aber doch so dass von 10 Kunden ca. 9 1/2 ein schönes French White / Rosa nehmen und zu Feiertagen mal ein Glitzersteinchen vielleicht..

    Also man kauft und kauft und kauft und kauft, ( Stampingzeug ohne Ende, GLitter, Farben, Steine, Fimo, Piercings und kauft und kauft und kauft ) um am Ende das Zeug bei sich selbst zu verarbeiten und sonst brav weiß und rosa zu pinseln..

    Wie löst Ihr das? Nur auf Wunsch kaufen, vorsichtshalber alles da haben ( meiner Meinung nach, schadet das extrem dem eigenen Geldbeutel, und lohnt sich nur bedingt), Kunden auf Nailart aufmerksam machen, etv. zwingen :P?

    Was habt Ihr an Schnick Schnack, den Ihr nie benutzt bzw. was läuft ganz gut?

    Bin super gespannt, Vielen Dank!

    Farina

    #271302

    julyy
    Teilnehmer

    ich hab vorsichtshalber lieber was da
    wenn wirklich nie ne nachfrage is, kann mans ja wieder verkaufe 😉

    #271315

    farina
    Teilnehmer
    Julyy;516238 wrote:
    ich hab vorsichtshalber lieber was da
    wenn wirklich nie ne nachfrage is, kann mans ja wieder verkaufe 😉

    Aber was genau? hast du einfach alles da?
    Oder nur ein paar Farben & Glitzi?

    #271303

    julyy
    Teilnehmer

    alles was mir selber auch gefällt^^

    #271313

    za01a
    Mitglied

    HI

    Wenn ich was neues kaufe und das tue ich regelmäßig, dann mache ich es mir bei meiner nächsten modellage auf meine eigene Nägel…

    Meine Kunden sehen es ich mache es bestimmt ca in den 4 Wochen wo ich es habe an ca 10 Kunden auch… dann habe ich den betrag auf alle fälle denn ich ausgegeben habe wieder… bei mir liegen die Glitter, Pajetten, Perlen, Steinchen Stampings Stickers Früchte u.s.w in meinen Regalen und meine Kunden können sich sich alle anschauen und nach wünsch und wahl aussuchen.. es geht richtig gut auch Piercing…

    #271316

    farina
    Teilnehmer

    Also muss man sich “NailArt-willige” Kundinnen nur gut erziehen? 😛

    #271308

    schnuffelmaus23
    Mitglied

    Also ich hab immer was da! Mir ist es in letzter Zeit auch gelungen, einigen etwas “aufzuschwatzen” womit sie letztenendes super zufrieden waren! Man darf nur nicht locker lassen und muss den Kunden immer wieder was anbieten. Es gibt auch farbige Sachen die Dezent und dennoch schön aussehen. Man muss es nur gut verkaufen können und Ihnen das Gefühl geben sie hätten es so entschieden! Ich mach meist einen Probenagel ohne aushärten, sodass man es leicht wieder abnehmen kann oder zeige Ihnen Fotos von dem Motiv das ich machen will! Meine Kunden sind bedeutend “mutiger” geworden. Hatte sonst auch oft nur dieses langweilige French! Konnte es schon fast garnicht mehr sehen und nun mach ich fast alle Kunden mit kleinen Farbhighlights. Zwar meist dezent, aber immerhin! 😉

    #271309

    kajen
    Teilnehmer

    ich habe z.B. 2 Nailarträder auf den Lampen liegen…. dort sind einige Anregungen drauf und bald kommen andere dorthin… einen digitalen Bilderrahmen habe ich auch stehen…
    ich nehme immer mal überall ein wenig mit… Glitzer hier, Sticker dort…. jetzt habe ich mir endlich Nailartliner geholt….

    ich denke schon das etwas Auswahl nicht schaden kann…. einige meiner Kunden haben sich schon ‘beschwert’ das es in anderen Studios nicht viel mehr als French gibt und ich zuviel habe ;o) und dabei bin ich noch lange nicht fertig…..

    LG KaJen

    #271317

    farina
    Teilnehmer

    Ich hätte auch gern alles was es so gibt, befürchte halt einfach nur das mich das unheimlich viel kostet, bzw. das weiss ich ja schon, und das ich mir damit so tief in die Tasche greife dass es sich am Ende des Monats garnicht gelohnt hat überhaupt die Feile in die Hand zu nehmen..:|
    Und nur das Billigzeug kaufen lohnt sich ja auch nicht, weils meist bescheiden aussieht oder nicht hält..

    Also Piercings zum Beispiel sind sowas wo ich mir denke, okay die kann man weglassen…

    #271319

    shagira
    Mitglied

    Hallöle,

    ich habe auch so einiges in Nail-Art investiert und mache auch selbst das eine oder andere auf meine Nägel. Ausserdem habe ich meine Nail-Art Mappe und Kundinnen könn(t)en sich daraus etwas aussuchen. Bei meinen Modellen war es bisher immer so, das sie auch Nail-Art wollten… manche mit “Überredungskunst” (die waren anschließend mehr als begeistert) und manche von sich aus.
    Meiner Meinung nach sollte man darin investieren und immer eine gewisse Auswahl haben. Stell Dir mal vor, ne Kundin fragt danach und Du hast dann nix da… dann “muß” Kundin mit French oder Natur rumlaufen obwohl sie das nicht wollte…

    Ich habe hier Stamping, Steinchen, Perlen, Glitzer, Farben und und und….
    Und dann so aussehen lassen wie Schnuffelmaus23 das schon schrieb…die Kundin muß das Gefühl haben, sie wollte das von Anfang an so.

    Meine Mom war total gegen eine “Nagelbearbeitung”.(Kommentare wie: das macht meine Nägel nur total kaputt, das ist nicht gesund etc etc waren an der Tagesordnung) Doch dann habe ich ihre Naturnägel verstärkt, French drauf und nen Stamping verpasst. Nun kriegt sie das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht wenn sie sich ihre Nägel anguckt und zeigt sie jeden

    Grüßlies
    Kerstin

    #271320

    shagira
    Mitglied
    KaJen;516329 wrote:
    ich habe z.B. 2 Nailarträder auf den Lampen liegen…. dort sind einige Anregungen drauf und bald kommen andere dorthin… einen digitalen Bilderrahmen habe ich auch stehen……

    Das ist ne klasse Idee… die “klau” ich mir. .. bekomm ich die Erlaubnis? 😉

    KaJen;516329 wrote:
    … und ich zuviel habe ;o) und dabei bin ich noch lange nicht fertig…..

    Da stimm ich Dir vollkommen zu…. es gibt soooooooooooooooo viele Sachen und die will ich auch alle noch haben

    #271306

    frozennature
    Teilnehmer

    Ich kann bei Dekoteilchen auch immer nicht NEIN sagen, kaufe immer und sagen immer wieder, dass ich jetzt erstmal warte, bis ich mir was neues kaufe. Doch dann seh ich wieder was und muss es haben. Habe so viel. .. und das Schlimmste ist ja dann immer, dass sich die Mädels immer nicht entscheiden können. .. hihi

    #271310

    kicherkarla
    Teilnehmer

    Ja, das Problem kenne ich zum Glück nicht!

    Meine Leute wollen, wenn sie kommen, eigentlich immer nur ganz einfach, teilweise sogar ohne French!

    Wenn sie gehen, haben sie farbige French und mindest einen Schmucknagel gegen für insgesamt 5 Euro mehr.

    Also für mich lohnt sich das schon, viel Schnickschnack zu haben.

    #271312

    mini76
    Teilnehmer

    also mein freund sagt ich hätte ein Dachschaden wenn er unter meine Bank kuckt wo meine Schätze sind:blink:er sagt, das kann man nicht in zwei leben verbrauchennur gut das wir getrennte Konten haben:cool:

    also soviel zu “was habter da)

    #271307

    frozennature
    Teilnehmer

    Es ist eben überall das gleiche. . mein Mann schimpft auch immer

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.