Macht das Wetter die Nägel kaputt?

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  coconut86 vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #9496

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    gestern war mein Reparaturtag-kaum zu glauben, aber ich hatte drei Kundinnen mit kaputten Nägeln. Das macht diese Woche insgesamt 5 Reklamationen. Teilweise waren es nur kleine Liftings, aber auch ganze Nägel waren “weg”. Nun meinte eine, meiner Kundinnen, dass das in dieser Jahreszeit normal wäre, denn die Nägel stellen sich sozusagen auf das Winterwetter ein. Sie hat seit über 10 Jahren Gelnägel und kenne das schon. Das würde dann zum Sommer hin noch mal so werden. Habt ihr da schon mal was von gehört?
    Fakt ist, dass ich nichts anders mache, als sonst, aber mehr Reklamationen diese Woche hatte. Sonst sind es 1-2 im Monat und nun 5 in einer Woche

    Bin gespannt, was ihr dazu sagt 😉

    Liebe Grüße,
    Manuela

    #175809

    teti1
    Teilnehmer

    Ich würde nicht sagen, daß das “Wetter” allein schuld dran ist, sondern das sind schon die Kundinnen selber ;).

    Geht doch jedem so, egal ob Gel-/Acryl-Nagel oder Natur. Sowie es draußen kalt wird, werden die Nägel spröde und wenn man dann mit eiskalten Patschepfötchen irgendwo falsch dran stößt macht es “pling” und der Nagel is ab. Ich denke mal, es wird daran liegen. Man muß halt in der kalten Jahreszeit doppelt so gut auf seine Nägel achten. An Deiner Arbeit liegt es bestimmt nicht.

    #175806

    jole2
    Teilnehmer

    Ich habe eine Kundin die ist Verkäuferin im Supermarkt. Und wenn die mal die Eisfächer oder besser gesagt die Tiefkühltruhen auffüllen muß, gehen ihr auch die Nägel ab oder Splittern. Wenn sie an der Kasse arbeitet sind sie immer schön und halten. Ich glaube, dass die Kälte schon eine Rolle spielt.
    LG
    Martina

    #175797

    florian
    Teilnehmer

    Ja, Teti, das würde mir eher einleuchten.

    Noch dazu wo ich es am eigenen Finger gespürt habe.
    Holz für den Kamin reingeholt, dumm zugegriffen und zack war der halbe Daumen ab. Aaa, aua. Blut!

    LG Kerstin

    #175804

    pitti
    Teilnehmer

    Also ich hab auch ne Verkäuferin die Tiefkühltruhen auffüllen muss und die hat garkeine Probleme. Hab auch sonst bis jetzt vom wetter noch nichts bemerkt. Nur die üblichen Problemkunden. Obwohl ich mir vorstellen könnte das der Nagel sich zur Winterzeit verändert, ist ja bei Hund und Katze auch so also warum nicht auch beim Mensch.
    Könnte vieleicht ne Friseuse beantworten, da der Nagel aus dem selben Material ist wie das Haar.

    Gruß Pitti

    #175801

    sugarhazle
    Moderator

    Gerade Acryl kann kristallisieren, wenn es sehr kalt ist.Es ist eben, wie Gel auch, Kunststoff, das wird nun mal schneller hart und brüchig.
    Also wiel ölen und pflegen, und eben etwas aufpassen.

    #175807

    oelse
    Teilnehmer

    Die Haare bekommen einen Weg durch Heizungsluft und Mützen.

    Ansonsten wachsen sie wesentlich langsamer im Winter.

    lg ölse

    #175808

    oelse
    Teilnehmer

    @sugarhazle 293371 wrote:

    Gerade Acryl kann kristallisieren, wenn es sehr kalt ist.Es ist eben, wie Gel auch, Kunststoff, das wird nun mal schneller hart und brüchig.
    Also wiel ölen und pflegen, und eben etwas aufpassen.

    LOL wie wäre es mit einem Taschenwärmer *gg*

    #175802

    sugarhazle
    Moderator

    Ja, klasse, ich fahr hier nur Fahrrad, dann fall ich ja um, lach, wenn ich die Händchen inne Tasche hab.hihihi

    #175811

    coconut86
    Teilnehmer

    ja, hab das selbe Problem, muss grad oft liftings reparieren…!ich hab letze woche sonntag einer Kundin die Nägel gemacht und am nächsten Tag war ein Nagel total unterlaufen mit luft, obwohl sie seit ca einem Jahr Nägel hat und das noch nie passiert ist und das hab ich gerade des öfteren!

    #175805

    pitti
    Teilnehmer

    @oelse 293372 wrote:

    Die Haare bekommen einen Weg durch Heizungsluft und Mützen.

    Ansonsten wachsen sie wesentlich langsamer im Winter.

    lg ölse

    Jetzt wo dus sagst fällts mir wieder ein das es mir in den letzten Tagen aufgefallen ist das die nägel auch langsamer wachsen.
    Hatte Kunden da musste ich nach 4 wochen schon fast ne Neuauflage machen, und jetzt wars OK. Gestern hatte ich eine die waren fast garnicht gewachsen.

    Gruß Pitti

    #175798

    florian
    Teilnehmer

    Sagt mal, wirkt das ölen bei der Acrylmodellage auch, wenn sie mit Gel versiegelt wurde oder mit Klarlack?
    Geht da das Öl durch? Ne bestimmt nicht, oder?

    Lg kerstin

    #175803

    sugarhazle
    Moderator

    Durchs Gel eher nicht, aber es ist immer etwas NN frei, da gehts auch überall hin, ein gutes Öl mit Kriechölen wird da trotzdem pflegen.

    #175799

    florian
    Teilnehmer

    Aha. dann werde ich jetzt mal wieder mehr ölen an mir. Danke.

    LG Kerstin

    #175796

    schnuffi
    Teilnehmer

    @ Kerstin

    Ich kann die die Haken-Oele empfehlen. Die sind klasse. Bekommste bei
    mobile-nailart.de. Hab da auch grad bestellt.

    Ich denke mal, dass in dieser dunklen Jahreszeit der ganze Koerper sich am umstellen ist.
    Fakt ist, dass die Sonne nicht so viel scheint wie im Sommer. Ich kann mir gut vorstellen,
    dass bei dem einen oder anderen sich das auf die Naegel auswirkt.

    Ich hatte auch vor ein paar Wochen das Problem, dass ich einige Reps hatte.
    Jetzt, wo ich so darueber nachdenke, war es tatsaechlich am Anfang des Schmuddelwetters.

    Vielleicht kann uns ja jemand noch aufklaeren.

    LG Maya

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.