Mein erster Versuch… grrrr!

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  jule2 vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #2010

    jule2
    Teilnehmer

    Hallöchen!
    Habe am Wo- Ende meinen ersten Versuch unternommen und meine Nägel gegeelt. Leider nur die eine Hand (nach 5 Stunden war ich ferttisch 🙂
    Ist einigermaßen gelungen, wenn auch noch ‘n bißchen hügelig, das Ganze. Besonders stolz bin ich, dass die Nägel vorne (Haarlinie nennt man das glaube ich) ganz dünn geraten sind. Die rechte Hand ist noch von der Nageltante und bald doppelt so dick. teilweise kann ich klitzekleine Dinge gar nicht mehr mit den Fingern greifen. (Wenn ihr versteht, was ich meine!)
    Und nun fehlt ja noch die rechte Hand… Mal sehen, wann ich dafür Zeit finde.
    Meine Fragen:
    – wenn es mir nicht gefällt und ich möchte es noch einmal versuchern, wie oft darf man denn das alte Gel runter machen und wieder neu anfangen? Ist es irgendwan mal schädlich für die Nägel? (Hab bisher nur das Gel weggefeilt und nichts vom NN.)
    – wenn die French- Linie nicht gut (oder auch gar nicht) gelungen ist, kann man dass noch nicht ausgehärtete Gel mit Cleaner wieder wegmachen? Und dann einen neuen versuch starten?
    Bin ja mal gespannt, ob der nächste versuch besser läuft und vor allen Dingen, ob ich auch irgendwann mal schneller werde…
    LG

    #72899

    loredana
    Teilnehmer

    Klar kannst du es so machen!und mit dem cleaner mach ich das french auch weg wenn es mal zu unsauber war!

    LG

    #72900

    fnecke
    Teilnehmer

    ALso ich feil es immer weg wenn es mir nicht gefällt feil dann auch einfach nur die Nailart weg und fang nochmal an wenn es mir nach ein paar Tage nicht gefällt ganz runter mach ich die Nägel alle 3-4 Wochen da ist es dann so rausgewachsen das ich es Nachfüllen muss ansonsten reicht es wenn du nur die Nailart weg machst.

    Mit Cleaner bekommst alles noch nicht ausgehärtetes Gel weg.

    Übung macht den Meister

    #72904

    jule2
    Teilnehmer

    Oh, Prima!
    Wenn ich das noch nicht ausgehärtete Gel mit Cleaner weg bekomme, kann ich mich ja an die rechte Hand wagen! 🙂
    Noch ‘ne Frage:
    Habt ihr am Anfang auch sooooooo lange gebraucht?
    und noch was:
    Kennt ihr ein Gel, was für Anfänger besonders leicht zu verarbeiten ist? (Wegen der vielen Hügel…) Am liebsten wäre mir, wenn ich’s nur ganz dünn auftragen brauchte, es sich selbst glatt zieht. Von mir aus dann auch mehrere Schichten.
    (Habe übrigens keine geklebten Tipps, nur NNV)
    Und – juhuuu: nach einem Tag noch kein Lifting! Hatt ich gar nicht erwartet!

    #72901

    fnecke
    Teilnehmer

    Also ich arbeite seid anfang an mit PMN ist super war auch am Anfang toll also bei mir selber brauch ich heut auch noch lang wenn es ausgefallen sein soll ca. 4 Stunden.

    Am Anfang ist es aber normal das du lang brauchst

    #72898

    janet78
    Teilnehmer

    hi jule…. sicher haben wir am anfang alle so lang gebraucht….wurden doch nicht alle mit einem goldenen händechen geboren und ich denke an sich selbst braucht man eh länger und es ist eine kunst…..ich brauch heut noch ewig für meine..liebe grüße

    #72902

    sweety78
    Teilnehmer

    Hi Jule,
    Wenn Du das weiße Gel noch nicht ausgehärtet hast, kannst Du es mit einem trockenen Zellstoff abwischen. Ich habe es so gelernt, dass man niemals Cleaner für so was verwenden sollte, da Du damit die wichtige Schwitzschicht abwischst.Diese dient aber der Haftung. Noch ein kleiner Tip…zieh die Smilelinie mit einem dünnen kurzen Pinsel nach, dann sieht es sehr sauber aus und Du hast einen tollen gleichmäßigen Bogen drin.

    #72903

    tavy87
    Mitglied

    huhu ich saß am sonntag an meinen nägelchen.. und habe satte 5 stunden damit zugebracht.. war en refill also gel und liftigs wegfeilen und dann neu machen.. an der einten hand hatte ich dann schon das nailart fertisch dann hats mir net gefallen und habs auch wieder runterfeilen müssen.. also 5 stunden! gut waren auch beide hände und aufwendige nailart aba trotzdem.. schon frustierend oder? 😛 aber übung macht den meister meine ersten nägel waren auch hubelig.. arbeite mit snc (noch) wechsle aber zu PMN da ich ein paar gele von ihr hab und super zufrieden bin.. also die preis-Leistung ist toll!

    Lg tanja

    #72905

    jule2
    Teilnehmer

    Hi Tanja!
    Du machst mir Mut!
    Gerade eben habe ich die rechte Hand fertig gestellt, d.h. das “böse” Händchen mußte malen…;) Diesmal habe ich nur 2, 5 Std. gebraucht! Juhuuu!
    Finde aber, diese Hand ist etwas besser geworden, habe ein anderes Gel benutzt und auch etwas anders gearbeitet.
    Und schon wieder sooo viele Fragen:
    – Habe Primer und dann Bonder gel benutzt. Zuviel des Guten?
    – die Schwitzschicht vom Bondergel habe ich nicht entfernt, sondern gleich das French Gel gemalt. (Mußte es nicht einmal wegwischen!) Auch richtig?
    Danach wieder nicht gecleanert, sondern Resoo Gel drüber. (Geht prima)
    Danach ‘n bißchen gefeilt (die Hügelchen…)
    Gecleanert und zum Abschluß noch ‘ne Schicht Resoo.
    Fertig und gaaaanz stolz!
    Die Experten würden sich über meinen Versuch bestimmt kringeln – perfekt ist’s nicht.
    Aber immerhin traue ich mich unter die Leute zu gehen.
    So, nun mal gucken, wie lange es hält (daumendrück)

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.