meine liftings verstecken sich immer erst ma ne woche…

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mylittlepony vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #21650

    mylittlepony
    Teilnehmer

    jo,
    neues gel neues glück. aber da ich noch nicht die geübteste bin (siehe meine ersten beiträge hier) läuft hier und da auch doch was in die nagelränder (wäre ja an sich zu verkraften, übung und so…).
    das ding is folgendes: die ersten paar tage sehen meine neuen nägel (erst recht wenn frisch geölt) immer noch total fit aus, so dass ich mir dann sogar selber denke “hui, haste diesma ja gut hinbekommen, schaut schon besser aus…”
    das sieht halt echt anfangs immer total sauber aus.

    ja, und so nach 6, 7 tagen kommen dann die ganzen “fisselchen” zum vorschein, diese anfangs nicht sichtbaren aber offenbar doch vorhandenen 0, 5mm “stückchen” die dann doch in den nagelrändern sitzen und wo dann aber 2 tage später schon wieder 1, 5mm luft drunter is usw.. ..

    würde am liebsten morgen alles wieder neu machen, weil meine nägel mich schon wieder nerven, dabei sind se erst ne woche alt…

    hm, kennt das jemand, oder WILL ich die dinger übersehen?

    #341465

    siva99
    Teilnehmer

    Huhu,
    dass kenne ich auch. Das kommt wirklich davon dass Du zu nah am Nagelrand arbeitest. Lege Dir ein Rosenholzstäbchen hin, wenn Du arbeitest. Vor dem aushärten fährst Du vorsichtig, mit der Spitze des Stäbchens, am Nagelrand entlang um eventuell reingelaufenes Gel zu entfernen.
    Hilfreich ist auch, wenn das Gel nicht zu dünnflüssig ist. Ich habe für den Aufbau dickviskoses Gel, da hat man mehr Zeit für die Verarbeitung.
    Wichtig ist auch, dass das Haftgel und Primer nicht bis zum Nagelrand aufgetragen werden.

    LG Siva

    #341461

    kajen
    Teilnehmer

    wie sieht denn deine Naturnagelvorbereitung aus? schiebst du die Nagelhaut zurück? entfernst du die unsichtbare Nagelhaut gut? das ist super wichtig und ein Rosenholzstäbchen oder Pferdefuss reicht da meistens nicht aus….

    ansonsten mache ich es wie Siva schon sagte… sollte mal was an die Nagelhaut kommen, gehe ich einmal mit einem Zahnstocher (ist günstiger als Rosenholzstäbchen) die Ränder entlang…

    LG KaJen

    #341472

    mylittlepony
    Teilnehmer

    oh, öhm…hehe, da kommen wir ja der sache schon näher^^
    ich hab mir das bis jetzt meist geschenkt, weil meine negalhaut nie so ausgeprägt war. und meine nageltante hats auch nie gemacht.
    aber jetzt wo ich so meine “fissel”-ränder betrachte…

    hab halt immer bissel angst gehabt dann doch ZU weit weg von der haut zu arbeiten weil´s ja dann schon am ersten tag wie bissel rausgewachsen ausschaut…

    also nagelhautentferner mit auf die einkaufsliste thx

    #341470

    cleounity
    Teilnehmer

    NEEEEEEEEEEEIN*kreisch*
    Keinen Nagelhautenferner*kopfschüttel*
    Denn die enthalten meist Öle, was dann wiederum auch zu Liftings führen kann.
    Es sei denn Du dehydrierst anschließend.
    Schaff Dir lieber einen Pro Pushes an und entfern damit die Nagelhaut aber vorsicht, dass Ding is unter Umständen schweinescharf.
    Vorbereitung ist das a und o, wenn die nich stimmt, kannste modellieren wien n Weltmeister und es wird nich halten.
    Hast Du eine gute Anleitung an die Du dich halten kannst?
    Vielleicht schreibst Du auch mal deine Arbeitsschritte auf, damit wird dir detailierter weiterhelfen können? !

    #341466

    siva99
    Teilnehmer

    Nicht den Nagelwall abschneiden, es geht um die unsichtbare Nagelhaut auf dem Nagel. Du schiebst vorsichtig das Nagelhäutchen nach hinten und entfernst es vorsichtig vom Nagel. Am besten mit einem Propusher.
    Nagelhautentferner enthalten oft Öl, kann wieder zu Haftungsproblemen führen.

    LG

    #341471

    cleounity
    Teilnehmer

    Wenn Du die Nagelhaut entfernt hast und den nagel anbufferst, vergiss nicht, auch in die Ränder zu gehen.
    Der Nagel sollte komplett anmattiert sein, so das keine glänzenden stellen mehr vorhanden sind!
    In etwa 1 milimeter Platz sollte zur Nagelhaut sein was aber nich heisst, dass Du da ansetzt, denn man sollte bedenken, dass sich das Gel noch setzt bzw in der Lampe etwas verläuft 😉

    #341467

    siva99
    Teilnehmer

    Schau mal hier:

    Propusher: Pro Pusher – Nails, Nail, künstliche Fingernägel, UV Gel, Naildesign, Nageldesign und mehr!

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/nagelpflege/47946.htm

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/uv-gel/7192.htm

    da findest Du die meisten Antworten auf Deine Fragen.

    LG

    #341462

    kajen
    Teilnehmer

    ich hatte am Anfang auch immer Angst ZU weit weg von der Nagelhaut zu arbeiten, damit es nicht gleich schon nach rauswuchs aussieht…. jetzt lasse ich doch ein Stückchen mehr Platz und kann es dann auch viel einfacher schön flach feilen…. und dann fällt es kaum noch auf wenn die Nägel wachsen 😉

    ich hatte zuerst auch einen Metall ProPusher, den ich mir noch schärfer gefeilt habe…. jetzt brauche ich den Fräser nur noch für die unsichtbare Nagelhaut (habe Bits mit rosa Spitze) und wundere mich immer wieder was da noch runter kommt…..

    #341460

    maikefer
    Teilnehmer

    ich hab rosenholzstäbchen, die ganz kurz sind und am anderen ende ist ein kleiner kegel ähnlich wie ein bit für den fräser mit sandkörnern drauf… nennt sich manikürestäbchen und gibts beim rossmann für 1, 49.. damit gehe ich dann immer unmittelmar nach dem zurückschieben noch mal am rand entlang und entferne so die unsichtbare nagelhaut…

    Manikürestäbchenn von rossmann – Nailart Galerie

    #341468

    siva99
    Teilnehmer

    Ich glaube mit dem bekommst Du das Nagelhäutchen nicht gut genug weg.

    LG

    #341473

    mylittlepony
    Teilnehmer

    also erst ma vielen dank für die antworten!

    @cleounity
    eeeeasy…das mit dem fetten is mir auch gleich nach dem schreiben eingefallen.

    also ich hab jetzt ma die rechte hand gemacht, und extreeeeem aufgepasst, dass ich ein gutes stück von der nagelhaut weg bleib.

    das mit der unsichtbaren(? ) nagelhaut, hab ich zum ersten mal irgendwo hier im forum gehört…meine nageltante hat das wie gesagt zumindest nicht vor dem modellieren gemacht. sie hat lediglich als alles fertig war mit nem ganz feinen aufsatz nochma die ränder gefräst und ich dachte die ganze zeit, das is damit es halt ebenmäßiger aussieht.

    #341463

    kajen
    Teilnehmer

    die unsichtbare Nagelhaut sollte vorher entfernt werden, denn ansonsten modellierst du ja das Gel darauf und das führt natürlich zu Liftings…..

    so und nun wieder ab ins Bett mit mir…*g

    Gute Nacht 🙂

    #341474

    mylittlepony
    Teilnehmer

    aber wenn die doch UNsichtbar is, woher weiß ich dann dass sie noch da bzw. schon weg is…? :blink:

    #341469

    finnja
    Teilnehmer
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.