Meine Mutti…

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kajen vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #14131

    despiteful
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben…

    meine Mutter ist wohl die schwierigste Kundin, die ich je gehabt habe und ich hoffe und baue sehr auf Eure Hilfe
    Bei Ihr ist es so, dass sie wohl einen sehr fettigen NN hat. Wenn ich den NN anrauhe und beim letzten Finger angekommen bin, sieht der erste schon wieder aus, als hätte dieser eine Feile nieee zu Gesicht bekommen. Nun arbeite ich schon mit Primer und habe an Ihr diverse Gele probiert… jedoch zieht sich das Gel an den Seiten zurück (im Prinzip muss man sich das vorstellen, wie wenn ich versuche, auf einer glatten Oberfläche Öl an jeder Stelle zu verteilen)? ! Die Folge davon… natürlich sieht es ersten schon ziemlich blöd aus, wenn das Gel aussieht, als ob man es nicht sachgemäß verarbeitet hätte und Liftings zieht es zweitens natürlich mit sich. Oh man… abgesehen davon, dass sie eh schon meine Mutter ist, bringt sie mich damit noch um meinen Verstand (natürlich lieb gemeint)!

    Kann mir einer ein wirklich gutes Gel empfehlen, welches auf diesen Nägeln auch da bleibt, wo ich es haben möchte? ! Hab ja nun schon oft gelesen, dass es bei US nails arena ein suuuper Gel für “Problemnägel” geben soll (Gel mit Acrylanteil? )!? !
    Oder hat eine von Euch einen anderen, hilfreichen Tip?
    Wäre für jede Erfahrung und jeden Tip sehr dankbar…

    Lieben Gruß…

    #243726

    laralina
    Teilnehmer

    Fettige Naturnägel? Versuchs mal vor dem Primer mit Dehydrator.

    #243722

    mitchel
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe auch so ne”fettige” Kundin.Sie hatte Krebs, und seit sie die Medikamente(Hormone) bekommt ist es ganz schlimm mit der Haltbarkeit.
    Während der Chemo war alles noch in Ordnung.Genauso wie vor der Erkrankung.
    Seit dieser Hormongabe hat sie das.
    Ich habe jetzt auch mal das Acrylgel getestet.
    Haftung nach zwei Wochen top!
    Aber:
    Die Nägel sind an den Spitzen gebrochen.Ist wohl zu Hart für die weichen Nägel.
    Kann aber auch sein daß sie sich erst an das harte Gel gewöhnen muß.
    Das Flexible Gel gibt ja doch bei Stößen etwas nach und federt ab.
    Ich habe jetzt mal das Acryl Gel nur als Haftschicht gesetzt und flexibles Gel als Aufbau.
    Mal abwarten.
    Habe auch jetzt zum ersten mal Dehydrator verwendet bei ihr.
    Eigentlich habe ich so etwas nie gebaucht bei meinem Haftgel von Catherine.
    Läßt mich nie im Stich.

    G Michaela

    #243725

    nails
    Teilnehmer

    Tip: Von ABC – natural Basic – entfettet und dehydriert den Naturnagel, kannst auch ein paar mal auftragen. Evtl. hilfts und du musst das Gel gar nicht wechseln. Bin aber kein Profi. LG

    #243724

    melthiem
    Teilnehmer

    hi
    manchmal hilft es auch einen Dehydrator zu verwenden. Du könntest natürlich auch aceton nehmen (nicht darin baden, sondern einfach nur auf den NN geben)beides befreit den NN von Fetten. Habe auch schon mal gehört das man den NN mit Reesin behandeln kann, hab ich aber noch nie gemacht.
    lg melli

    #243727

    despiteful
    Teilnehmer

    Hmmm… Dehydrator. Welchen benutzt ihr denn? Hab den bis dato noch nie gebraucht…

    Ich vermute auch mal, dass es bei meiner Ma daran liegt, dass sie Medikamente gegen ihre Schilddrüsenerkrankung nehmen muss:
    Aber so macht es echt keinen Spaß, die Nägel zu machen. Abgesehen davon, dass sie auf der gegenüber liegenden Staßenseite wohnt und wir auch noch zusammen arbeiten… könnte ich sie wegen der Nägel bestimmt jede Woche hier haben, weils einfach nicht mehr schön aussieht

    Ist ja für beide nicht wirklich motivierend, zumal sie schon immer sagt:”Bei mir gibst du dir gar keine Mühe!”

    #243723

    mitchel
    Teilnehmer

    Ich habe meinen mischen lassen in der Apotheke.
    Ja ich habe auch noch nie kapituliert bei Nägeln aber bei meiner Kundin bin ich echt davor.
    Aber die Kundin meinte daß sie die Tabletten nicht mehr lange nehmen muß.
    Dann mache ich drei Kreuze.Dann kann sie ihren Vierwochenrythmus hoffentlich wieder aufnehmen.
    So muß sie spätestens alle drei Wochen kommen weil es dann wieder anfängt sich zu lösen.

    LG

    #243729

    kajen
    Teilnehmer
    despiteful;456406 wrote:
    Ist ja für beide nicht wirklich motivierend, zumal sie schon immer sagt:”Bei mir gibst du dir gar keine Mühe!”

    na der Spruch ist aber schon ziemlich krass….

    ich bin ja auch noch nicht soo lange dabei, aber mir hat man gesagt, dass das T3 wie bombe halten soll…. auch bei Problemnägeln….

    #243728

    despiteful
    Teilnehmer

    Na, das mit dem Mühe geben sagt sie schon im Spaß, wobei ich ja meine, dass in jedem Spaß ein bisserl Ernst mit bei ist…! Wobei sie genau weiß, dass sie für mich das beste Aushängeschild/Werbung ist. Daher machen wir sie ja dann auch so schnell, bevor sie total unansehlich werden und die Leute abgeschreckt werden.

    Aber mit Euren Tips ist mir ja schon ein wenig weiter geholfen bzw. ein paar Fakten dabei, die ich mal ausprobieren werde, damit das Nägel machen sich dann hoffentlich auch auf 3-4 Wochen einspielt.

    Viele, lieben Dank schonmal für die fixen Antworten 🙂

    Bin trotzdem für weitere Problemlösungen offen…

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.