meine schablonen passen nicht :S

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  valeha vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #32784

    miipuu
    Teilnehmer

    hallo an alle =D

    also ich hab letzte woche schablonen gekauft so wiederverwendbare teflonschablonen
    und ich dachte mir ok um 8 euro is nix verhaut
    so daheim hab ich gleich mal versuchen müssen
    mein problem ist jetzt aber wenn ich die anleg dann ist die schablone nicht ganz am nagel und das soll ja nicht sein nehm ich mal stark an? !
    und wenn ich die aber wenns links ned passt zurecht rücke passt es rechts nicht mehr
    da is also luft zwischen NN und der schablone
    hoffe ihr wisst was ich mein ^^
    soll ich die schabis nehmen und wegschmeissen und lieber einwegschabis nehmen oder mach ich irgendwas falsch? vlt sind auch meine finger zu unförmig dafür :blink: kanns mir nicht erklären hab mir schon sehr sehr viele videos angeguckt und da sieht das so einfach aus
    oder fehlt mir einfach übung?

    kann mir da jemand sagen wie ich das beheben kann?

    was ich noch für ne frage hab. . kann man für schabis auch mittelviskoses gel nehmen? oder muss das ein festeres sein?
    sorry für so dämliche fragen aber ich möchte wenn ich es mach mich nicht mit zu flüssigen gel ärgern müssen. .

    danke euch schon mal im vorraus für eure antworten 🙂

    liebe grüße mipu

    #497274

    soulmate19861
    Mitglied

    Hallo,

    also ich selber kann kein Urteil über die wiederverwendbaren Schablonen abgeben, da ich die noch nie benutzt habe.
    Alleine jetzt von der Erfshrung der wegwerf Schablonen würde ich aber sagen das die nix taugen, da ich:
    a) verschiedene wegwerf Schablonen benutze
    und b) ich mitunter je nach Nagel/Fingerform die Schablonen zurecht schneiden muss.

    Ich persönlich nehme zur Schablonenverlängerung lieber dickviskos, aber man kann die auch mit mitteviskos machen.
    Dann muss man halt was schneller sein.
    Wenn du noch nicht so viel Übung hast, rate ich dir erstmal zu festerem Gel, dann hast du Zeit und dir Verläuft das Gel nicht so schnell!

    Hoffe ich konnte dir helfen!

    Lg Anne

    #497272

    oelse
    Teilnehmer

    Das Geld hättest du lieber in einmal Schablonen stecken sollen. AUch wenn es nur 8 € waren. Kaufe dir lieber Klebe Schablonen. Die kannst zu zurecht schneiden so das es passt

    #497277

    juppi
    Teilnehmer

    die hab ich mal probiert und dann ab in die Tonne. Du brauchst schon unterschiedl. Schabbis für verschiedene Nagelformen und oft muß ich die etwas zurechtschneiden das sie richtig druntersitzen. Schließe mich den anderen an: geht m. mittelvikos aber braucht Übung-besser ist ein dickviskoses Gel. So kannste auch mehrere Finger auf einmal machen – das spart Zeit.

    #497278

    miipuu
    Teilnehmer

    danke euch das ihr so schnell geantwortet habt 🙂
    das man die zurechtschneiden muss wusste ich nicht dachte mir eben weil sie nicht sooo teuer waren und man sie wiederverwenden kann das ich da geld sparen kann
    dem war wohl nicht so =/
    dann werd ich mir wohl einweg schablonen kaufen und mit denen mal probieren
    wenns damit auch nicht geht werd ich wohl oder übel bei tips bleiben müssen. .
    weil ich möchte meine naturnägel wachsen lassen einer is auch schon ziemlich lang aber er wachst rund und ich möchte die schabi eigentlich nur nehmen um den eckig zu formen solang bis ich meinen naturnagel so hab
    naja dann werd ich mal herumexperimentiern mit was ich am besten klarkomm

    danke euch vielmals =)
    liebe grüße mipu

    #497275

    sonnenelba
    Mitglied

    ich habe gerade dasselbe Problem: habe aber ärgerlicherweise 13.50 Euro bezahlt. ;-(. Die Dinger sind ein Mist. Habe auch Lücken zw. Naturnagel und der Schablone und habe keine komplett kurzen Nägel! Sehr ärgerlich.

    #497276

    sanne1
    Mitglied

    @oelse 899445 wrote:

    Das Geld hättest du lieber in einmal Schablonen stecken sollen. AUch wenn es nur 8 € waren. Kaufe dir lieber Klebe Schablonen. Die kannst zu zurecht schneiden so das es passt

    und bei 500 Stück, wo man echt lange für braucht, bis sie verbraucht sind, kosten die Teile auch nur 8 Euro.

    Ich kauf meine bei Jolifin und bin zufrieden. Die kleben gut und die kann man sich zurecht schneiden.

    lg
    sanne

    #497271

    mandys
    Teilnehmer

    Aber das dickviskos kommt natürlich auch gleich dicker drauf und das tut weeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeh 🙁

    #497279

    valeha
    Mitglied

    Ich habe mir durchsichtige Schabis von akzent gekauft, passt aber auch nicht auf jeden Nagel, hält aber gut, manchmal zu gut.
    Bei meinem Daumennagel muss ich auch etwas die Breite der Schabi anpassen.

    LG
    Vanessa

    #497273

    malandi
    Teilnehmer

    die wiederverwendbaren Schablonen sind für Schablonenverlängerung nicht wirklich geeignet. Wozu sie aber sehr gut taugen, ist beim Reparieren, wenn mal nur ne Ecke ab ist! Dafür nehm ich se gern her.
    Die normalen Schabbis kleben bei mir wie der Teufel an den Handschuhen. Mit den wiederverwendbaren Schabbis gehts ruckzuck, weil ich die Handschuhe dafür nicht ausziehen brauch 🙂

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.