Meinung zur HWK Prüfung

Dieses Thema enthält 75 Antworten und 28 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  annienails vor 9 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 76)
  • Autor
    Beiträge
  • #7500

    katy83
    Teilnehmer

    Staatlich geprüfte Naildesignerin wie seht ihr das?

    Ich denke ja das es irgendwann soweit ist das wenn man sich Slbststänig machen möchte diese Prüfung unumgäglich ist.

    Was sagt ihr dazu?

    Eure Meinung würde mich Interessieren, findet ihr es wäre sinnvoll das jeder diese Prüfung machen muss?

    Es gibt ja schon viele schwarze Schaafe, meint ihr so könnte man das vermeiden?

    Wie stehen vor allem die “alten Hasen” dazu die ja meist ohnehin schon ne Menge Geld investiert haben?

    Bin gespannt auf eure Meinungen!

    LG Katy

    #145658

    linda94
    Teilnehmer

    ich habe hier in aachen angerufen wollte mitmachen, aber es waren einfach zu wenig angemeldet deswegen nicht im juni stattgefunden, schade meine meinung nach ist wichtig wie auch immer.
    mal gucken in düsseldorf ist die nächste prüfung im september glaube ich.
    lg linda

    #145680

    nailsplauen
    Teilnehmer

    Ich finde die Prüfung sehr gut (aber auch schwer 🙂 )
    -die Vorteile für kunden wurden ja alle schon erläutert.

    (Dann würden bestimmt keine asiaten mehr eröffnen ) *g*

    Nur es gibt so viele schwarze schafe die es im großen stil daheim machen-und dagegen hilft auch keine hwk prüfung…

    mich würde mal interessieren wer die prüfung schon gemacht hat, wie sie war und ob es sich gelohnt hat..

    #145645

    sugarhazle
    Moderator

    Meine Meinung ist, diese Prüfung ist mit Sicherheit sehr wertvoll, und ich denke, es wird sich dadurch die Spreu vom Weizen trennen.
    Gerade auch wichtig, wenn man ein Studio mit Angestellten eröffnen möchte.
    Gut, ob nun die Nagler mit Homestudio schlechter sind, ich denke nicht, aber auch die arbeiten am Kunden und sollten so viel wie möglich an Wissen aufnehmen.

    #145650

    tuttifrutt
    Teilnehmer

    Ich habe die Prüfung letztes Jahr in Düsseldorf gemacht, und es war eine sehr interessante Erfahrung.
    Ich mache seit über 20 Jahren Nägel, aber es war erschreckend, was ich alles nicht wußte:(
    Ok ich habe bestanden, aber mußte dafür sehr viel lernen.
    Praxis ist nicht alles und es wird sehr viel Theorie verlangt, was ich aber auch sehr gut finde!
    Egal wie lange man schon arbeitet, man kann immer nur dazu lernen
    Ich fände es klasse, wenn jeder der ein Studio aufmachen will sich dieser Prüfung unterziehen muß……

    #145651

    manu 73
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    finde das Thema sehr interessant.

    Also ich bin ehrlich gesagt schon dafür, das in naher Zukunft die Prüfung zur Pflicht wird. Ich werde auch darauf hin arbeiten, soviel ich weiß ist die Prüfung an sich nicht so teuer, eher die Vorbereitungskurse.

    Finde es sehr wichtig das es einheitliche Regelungen gibt und nicht Hinz und Kunz mal so eben schnell ein Studio aufmachen kann und sich Nageldesignerin schimpfen kann.
    Man sieht doch im Alltag sehr oft, was dann passieren kann, hat doch jeder schon sachen erlebt, wo man nur den Kopf schütteln kann und sich seinen Teil denkt.

    Ich möchte natürlich nicht alle über einen Kamm scheren, aber zur Zeit schießen Sie ja wieder aus dem Boden, das ist die wahre Pracht.Und viele, nicht alle. haben Sich je ausgebilden lassen, haben wenig bis null Ahnung, geschweige den einen Plan was alles zu beachten/bzw. Wert gelegt werden muss.

    Jetzt wird gleich der Einwurf kommen, das auch welche die keine Schulungen besucht haben, besser sind als die, die schon Ausbildungen absolviert haben.

    Ist auch wieder richtig, es müßte erstmal ein einheitliches Ausbildungskonzept her und vorallem müssen da Ausbilder sein die es wirklich können, alles und nicht nur larifarie. Denn manchmal erlebt man da such Sachen, die zum Haare raufen sind. Vorallem darf nicht mehr jeder der denkt, er kann es ausbilden.
    Aber das man damit die schwarzen Schafe verhindern kann, glaub ich nicht, aber man kann den Boom der Nagelstudios vielleicht etwas lindern, da nicht mehr jeder bereit sein wird die Prüfung zu absolvieren, bzw. man vielleicht erst mal sich gedanken macht, das da mehr dahinter steckt, als nur einen Kurs, Laden aufmachen und Reich werden.

    Das denke ich. Bin ganz gespannt wie Ihr darüber denkt.

    Lg Manu

    #145630

    klaudia
    Teilnehmer

    Ich sehe das absolut genau so und bin schon schwer am sparen für die Vorbereitungskurse um dann im nächsten Jahr meine Prüfung machen zu können !
    Wichtig wäre es in erster Linie auch, wenn schon nicht Pflicht um in diesem Beruf arbeiten zu können (ich denke das wird noch dauern!), wenn wennigstens die Pflicht der Staatlichen Prüfung wäre, um *Ausbilden* zu können!

    Aber klar ist…dieser Beruf gehört endlich staatlich anerkannt!

    LG Klaudi

    #145659

    linda94
    Teilnehmer

    Ich möchte das auch machen aber ob es wirklich ein groser Vorteil ist, ich weiss es nicht.
    Die Preise die ich habe – ob ich deswegen mehr verlangen kann?
    Na ja – letzt endlich möchte ich etwas mehr verdienen wenn mann sich die große Mühe macht dan soll es sich doch auch lohnen.

    Ich stelle mir einige Fragen denn mehr als 40, – für Auffüllen kann ich nicht verlangen. Dann gehen selbst die Kunden die ich habe weg und der Name Nageldesignerin reicht mir auch nicht. Das bin ich schon.

    Ich erwarte dann mehr. Man muß 2 Jahre Erfahrung haben bevor man die Prüfung machen kann. Die jenigen, die es zwei Jahre geschafft haben selbständig in diesem Beruf zu sein sind nach meiner Meinung gut – sehr gut sogar.
    In dieser Zeit besucht man viele Seminare.

    Die HWK sollte Neulinge schulen. Das wäre ein Vorteil. Aber botte nicht für 1500, – das ist zu viel, den es ist kein anerkanter Beruf.
    Die sollten mit dem Preis runter gehen – das ist meine Meinung – es ist kein sicherer Beruf und dafür 1500, –

    Aber 250, – nur für die Prüfung ist gerechtfertigt – daher schmerzt mich das nicht so.

    lg.linda

    #145646

    katy83
    Teilnehmer

    Genau so sehe ich das halt auch, habe auch vor im nächsten Jahr die Sache anzugehen.

    Klar die die es bisher mehr oder weniger “schwarz” machen kann man dadurch nicht bremsen.

    Aber ich finde es auch für die Kunden halt super, so haben sie auch etwas wonach sie sich richten können. Ich denke die Prüfung ist so schwer und umpfangreich das man sich wirklich fit nennen kann wenn man sie geschafft hat!

    Wobei sich dann natürlich die Frage aufdrängt wer dort schult, ist das festgelegt? Ich habe auch des öferen schon gehört das das auch alles nicht so das gelbe vom Ei sein soll?

    Aber es sollten zumindest klare linien geschaffen werden, das wäre ein Anfang!

    LG Katy

    #145647

    katy83
    Teilnehmer

    Ich habe das mit den 2 Jahren auch gelesen, mach es aber noch nicht so lang und die HWK hat mich angeschrieben ob ich daran interesse hab.

    Was ist nun richtig?

    LG Katy

    #145674

    ramona1212
    Mitglied

    ich würde die Prüfung auch gerne machen. mein problem ist dass ich Migränepatientin bin und Acryl ja ziemlich geruchsintensiv ist. da man dieses system aber dann auch beherrschen muss, fällt das für mich aus. bin froh wenn ich 4 wochen ruhe hab.

    vielleicht hab ich glück und es gibt später noch andere systeme die dann akzeptiert werden.

    #145643

    jenny33
    Teilnehmer

    so viel wie ich weiß muß man nicht unbedingt acryl können gel mit tips ist eine art schablone wieder eine andere art und fieberglas auch und 2 arten muß man vorweisen können.
    ich möchte auch die prüfung machen aber denke nicht nur weil ich das stück papier habe das ich deswegen meine preise erhöhen würde den ich mache es ja auch für mich nicht nur für die kunden.
    Wenn man dann ´die preise erhöht könnte das nach hinten los gehen.

    lg jenny

    #145644

    divanailst
    Teilnehmer

    Ich habe eine Studio gesucht und bei Google “Nagelstudio Tübingen” gegeben.

    ….. da sind 2677 Adressen gefunden in Umgebung von 250 km……………? Kaum zu glauben. FAST 3000 Nageltanten auf so kleinem Fleck!!! /es ist mir auch klar das es teilweise nicht aktuelle Adresse gibt… trotzdem…/

    Was denkt Ihr wieviel von diesen 2, 600 leuten wenigstens ein Semi besucht haben? 10 %?

    Ich vorbereite mich schon zu HWK Prüfung die ich in nächste 2 Jahren machen mochte. Und freue mich schon auf der Zukunft, wenn dieser Exam ein Pflicht wird!Ich kann meine Hand geben, das dann für 20 Studios 15 werden schliessen müssen. …….aber es wird dann sicher das WER eine offiziele Nagelsudio hat ist ein 100% Profi. Und egal ob zuhase oder in 150 m2 Laden….

    LG,
    Pauline

    #145660

    linda94
    Teilnehmer

    ramona ich kann dich verstähen ich war auch am 10 märz in düss.die theorie prüfung habe ich bestanden soweit war ich gesundheitlich super ok, aber sobalt praktische prüfung angefangen hat, haben auch meine migränerataken angefangen mit alles drum und dran ebrechen und und ich war fertig ich konnte nicht mehr in der raum aufhaten es war für mich die hölle eine teilnehmerin hat mir aspirin gegeben was ich ihr nie vergesen werde falls die hier liest danke trotzden hat nichts gebaracht ich kann mich nicht mehr eriner wie die hies es war aufjedenfall eine blone mit langen hare, nur das erinere ich mich.
    egal ob du mit gel und fiberglass versucht trotzdem der geruch von acry war unerteglich für mich.
    lg.linda

    #145631

    klaudia
    Teilnehmer

    Ui das kann ich absolut verstehen, der Geruch von Acryl macht mir auch richtig starke Kopfschmerzen. Aber nicht nur das, auch Gele die extrem richen bewirken das selbe bei mir!

    LG Klaudi

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 76)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.