Minderjährige Kundinnen

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  alka87 vor 11 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #7568

    diana66
    Teilnehmer

    Hallo
    Ich hab hier schon manchmal gelesen, dass einige sich fragen, wie das mit der bei Modellagen bei Kindern und Jugendlichen ist. In der neuen Nailpro ist ein Artikel darüber

    Nailpro: Cover 3

    Leider steht darin nichts über die gesundheitlichen Seiten sondern nur über die rechtlichen. Aber man kann es auf jeden Fall als Anhaltspunkt gebrauchen und weiß dann, inwieweit man rechtlich abgesichert ist. Ob man eine Modellage dann bei unter 18-jährigen auf Wunsch und mit Einverständnis der Eltern (!) durchführt, kann jeder mit sich selber ausmachen.

    Vielleicht interessierts ja den einen oder anderen 😛

    LG,
    Diana

    #146542

    paula36
    Gesperrt

    danke, hatte auch gerade eine 13jährige, die meinte sie dürfte. wir haben dann zusammen mit der mutter telefoniert, weil ich mich absichern wollte. gottseidank. die mutter wollte es nicht, das hätte einen heiden ärger gegeben.

    #146539

    angelika 61
    Teilnehmer

    genau,
    ich mach unter 18 jahre auch nur mit schriftlicher absicherung und lasse die eltern unterschreiben

    lg angelika

    #146540

    italiagirl
    Teilnehmer

    Also das ist echt ein toller Tip den man sich echt zu Herzen nehmen sollte:

    Zum Glück hatte ich noch keine so junge Kundin.
    Jetzt habe ich mal ne frage und zwar was schreibt ihr auf so einem Formular oder wie sieht das aus?

    Lg Karin;)

    #146541

    nailkrissi
    Teilnehmer

    hallo

    bei allen kundinen unter 18 lass ich mir das schriftlich geben mit telefonnummer und unterschrift der eltern und dann ruf ich bevor ich an fange mit der modellage die eltern an und tu mich nochmal extra absichern

    möchte da nämlich kein ärger

    lg nailkrissi

    #146537

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    Ich nehm gar keine Kundin unter 18 mehr an. Da geht man jedem Ärger aus dem Weg.

    #146543

    alka87
    Teilnehmer

    also ich hab mir das so vorgenommen: wenn ich nen termin mit einer minderjährigen machen sollte, dann kommt ein elternteil dieser Person mit. Die Mutter/Vater muss da nicht 2 stunden mitsitzen, aber ich werde mit diesem Eltenteil ein kurzes gespräch führen, von wegen aufklärung und was das kind den haben darf, ob piercing, tip, gel oder acryl usw und dann können die eltern auch gehen und die minderjährige bearbeite ich dann
    Hätte nämlich angst das die beim formular die unterschrift fälschen oder wenn ich mit der mutter telefoniere, dass die da ne beste freundin hin setzen.
    Also entweder die kommen mit einem elternteil für einpaar minuten oder es gibbet nichts. So entgeh ich dem ärger doch auch oder nicht? Und unter 16 gibbet gar nichts. außer glitter und maniküre

    #146536

    biene78
    Teilnehmer

    Und wie stellt ihr am Telefon fest, wie alt die sind?
    Ist ja nicht grade höflich, jeden direkt am tel nach seinem Alter zu fragen.Und erkennen wie alt jemand ist, ist auch heute sehr schwierig!

    Und wenn ihr echt jeden! Kunden nache dem Ausweis fragt, die zeigen einem nen Vogel. Bin mal gespannt, wie es hier weitergeht.;)

    LG Biene

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.