Nach gescheiterter Modellage NN wächst schief

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  suessemaus vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #5455

    sanarella
    Mitglied

    Habe mal eine Frage an Euch.
    Kann es sein, dass ein NN machdem die Modellage nicht funktioniert hat anschließend schief heraus wächst?

    Bei einer Freundin habe ich vor 2 Monaten eine Neumodellage mit Tips gemacht. Nach drei Tagen waren einige Tips ab, habe sie wieder neu gemacht, hat dann 10 Tage gehalten. Wieder alle neu gemacht knapp 12 Tage gehalten und wieder alle ab.Wußte mir keinen Rat mehr und habe es ein drittes Mal abgelehnt ihr die Nägel neu zu machen.
    Heute Morgen rief sie an und wollte mich zum Kaffee trinken einladen.
    Habe nach Ihren Nägeln gefragt und sie sagte, dass der Daumennagel hubelig wäre und total schief rauswachsen würde. Ist das meine Schuld und was kann man da machen? Habe bei allen anderen keine Haftungsprobleme nur bei Ihr.:(

    LG:)
    Sanna

    #115781

    suessemaus
    Gesperrt

    Hmmm…also schief rauswachsen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen da du ja oben am Nagelbett nicht die Wuchsrichtung bestimmen kannst

    Aber warum machst du bei ihr keine Schablonen Verlängerung wenn die Tips nicht halten? Funktioniert bei mir immer, nehme eh jetzt kaum noch Tips

    LG, Linda

    #115779

    martina27
    Teilnehmer

    Das der Nagel hubbelig ist kann gut möglich sein, denn bei jedem mal neu machen wird der Nagel mattiert, da sind dann Stellen wo schon mehrmals mattiert wurde und stellen wo nur zweimal mattiert wurde und dann die stelle am Nagelmond wo nur einmal mattiert wurde und das sind jetzt die ungleichen Hubbel die sie bemerkt hat obwohl es im 0, 1 bis 0, 2 mm Bereich sind die von der Gesamtnageldicke abgefeilt wurden.

    Das der Nagel dadurch schief wächst, kann ohneweiteres vorkommen muss aber nicht, das hängt mit dem allgemeinen Wachstum und Struktur der Nägel zusammen, das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Zum anderen hängt es auch vom Nagelfalz ab, denn man ja beim Feilen immer nach unten wegdrückt, dadurch wird wenn auch nur geringfügig das Nagelbett gedehnt und dadruch kann es auch vorkommen, dass der Nagel dann an dieser Stelle schief weiterwächst, weil die natürliche Führung fehlt.

    Liebe Grüsse Martina

    #115780

    sanarella
    Mitglied

    Vielen Dank für die Antworten, werde es so weiter geben.

    LG
    Sanna

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.