Nach Nagelbettentzündung gestörtes Nagelwachstum

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  vegasgirl vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #10494

    vegasgirl
    Mitglied

    Hallo!

    Nachdem ich leider gleich an zwei Fingern eine ordentliche Nagelbettentzündung hatte, hat sich bei beiden Nägeln die Nagelhat weit zurückgezohen (ca. 4 mm). Inzwischen und nachdem ich von Arzt eine Antibiotikum-Salbe bekommen habe, sind die Entzündungen weg, allerdings hat ich am hinteren Rand jeweils eine Lücke gebildet! Beim einen Nagel geht diese Lücke über die ganze Breite des Nagels und es sieht auch so aus, als wäre die Nagelplatte der Länge nach zu einem Viertel abgelöst. Beim anderen Nagel ist es zwar nur die halbe Breite, aber dafür ist an einer “Ecke” ein richtiges Loch entstanden! Der Arzt meinte nur, jaja wächste wieder, aber was kann ich tun, um sicherzustellen, dass auch wirklich ein Nagel nachwächst?
    Gibt es guute Mittel, die das Nagelwachstum (das ja wohl hier bei 0 wieder anfängt) neu zustarten und anzukurbeln? Ich trau mich gar nicht, irgendeinen Nagellack draufzutun….

    Wäre schön, wenn ich hier ein paar Tips bekommen könnte, danke!

    #190514

    socki
    Teilnehmer

    Hallo erstmal 🙂

    Ein Bild wäre hilfreich gewesen…

    Nunja,
    an sich gibt es kein wirkliches “Zaubermittel” welches den Nagel schneller wachsen lässt. Das Nagelwachstum hängt von vielen Faktoren ab, zB Gesundheit, Ernährung, äussere Einflüsse usw.

    Im Durchschnitt wächst ein Fingernacgen 3-4 mm im Monat, heißt also, das es ca 6 Monate dauert bis ein Nagel komplett nachgewachsen ist. Somit heiße es also “Abwarten und Tee trinken”

    Um den nachwachsenden Nagel zu stärken, kannst Du allerdings schon einiges tun mit Pflege von aussen:
    TÄGLICH Nagelöl verwenden, mit Vitamin E angereichert und Kriechölen OHNE Paraffinum Liquidum.
    Gesunde Ernährung ist auch wichtig.

    LG

    #190517

    vegasgirl
    Mitglied

    Hallo Socki,

    ein Bild wäre gut – wie kann man sowas denn hier einbinden?

    Nagelöl klingt schon mal nicht schlecht, kannst Du ein besonders gutes empfehlen oder soll ich einfach nehmen, was es gibt?

    Danke!

    #190515

    socki
    Teilnehmer

    Ein Bild kanst Du in deinem Profil hochladen… ähm… genau über… die Galerie… Oben rechts ist der Button für Upload, da drauf und dann müsstest Dich auchkennen 😉

    Ja eben Vitamin E haltig, am Besten im Nagelstudio Deines Vertrauens eins kaufen. Ist zwar teurer als Supermarkt, aber die sind wirklich besser.

    LG

    #190518

    vegasgirl
    Mitglied

    Hab das mit den Bildern jetzt gefunden!
    Vielleicht hat noch jemand einen Tip? Hab immer noch Schiss, dass da nix mehr nachwächst….

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=37699

    #190513

    hexenfluch
    Teilnehmer

    das dauert, bis der neue nagel zu sehen ist.Scheint ja auch noch nicht so lange her zu sein mit der entzündung

    #190516

    socki
    Teilnehmer

    Wenn die Matrix nicht geschädigt wurde, kommt der Nagel ganz normal nach. Wurde sie geschädigt, kommt im Normalfall auch wieder ein Nagel nach, der kann dann aber “Schäden” aufweisen, wie starke Rillen oder sowas in der Art.

    Aber denke da wird ganz normal was nachwachsen… nur Geduld 🙂

    LG

    #190512

    voodoomaus
    Mitglied

    ALso ich denke, das es eine sekundäre Schädigung aufgrund der Entzündung ist.
    Lass das Nagelöl lieber erst mal weg und behanden weiter mit der Salbe, die du bekommen hast.. nur ne woche..

    Sollte eigentlich wieder ein normaler Nagel raus wachsen.. Könnte aber ne Zeitlang dauern

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.