Nach Nagelpilzbehandlung lieber Schablonentechnik?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  geena vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #5632

    geena
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Habe vor circa 2 Jahren eine Nageldesign-Schulung gemacht. Seitdem mache ich ausschließlich mir selbst die Nägel (Geltechnik, Tips).

    Vor einpaar Monaten fiel mir auf, dass mein NN(Daumen)am Nagelrand leicht gelb verfärbt war. Der Abstrich des Hautarztes ergab Nagelpilz:(. .. Habe sofort die Modellage entfernt und behandle seitdem mit antimykotischem Lack.Bis der Hautarzt sein Okay gibt mache ich keine Modellage mehr.

    Leider kann ich mir bis jetzt nicht erklären, wie es zu dem Nagelpilz kommen konnte. Da ich mir nur selbst die Nägel mache, ist es ganz klar mein eigenes Verschulden. Habe immer sorgfältig Nägel destinfiziert, ebenso Arbeitsutensilien.Liftings gab es an betroffenem Nagel auch nicht.

    Allerdings weist betroffener Nagel eine tiefe Querrille auf (Folge einer schlimmen Quetschung vor mehreren Jahren). Könnte es sein, dass beim (schwierigen)kleben des Tips doch Luft/Feuchtigkeit drunter gekommen ist?
    Dieses ist meine einzige Erklärung.

    Nun habe ich Angst, dass mir später nochmal soetwas passiert.Habe nach dieser Geschichte auch irgendwie keine Lust mehr, mir Tips zu kleben. Wäre Schablonentechnik eine Alternative für mich? Gibt es etwas, worauf ich speziell bei diesem Problemnagel (wegen der Querrille)achten muss?

    Bin dankbar für jeden Tip!
    LG
    Geena

    #118194

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    die Querrille könnte eine Ursache sein – vor allem sagst Du selbst es ist immer sehr schwierig dort einen neuen Tip zu kleben.

    Ich würde entweder vor dem Tipkleben diese Rille gut desinfizieren, leicht anbuffern und dann mit einer Schicht Gel ausgleichen, so daß Du einen glatten Untergrund hast auf dem die Klebefläche vom Tip gut anliegen kann ohne Lufteinschlüsse zu bilden.
    Diese Gelschicht aushärten, cleanern, anbuffern und dann den Tip kleben.

    Oder halt mit Schablone – da hast Du dann den gleichen Effekt – die Querrille wird mit Gel verschlossen.

    Gruß Maritta

    #118196

    geena
    Teilnehmer

    Liebe Maritta,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Du hast völlig recht… Ich hätte vor dem Tipkleben erstmal die Rille mit Gel ausgleichen müssen… Wäre da von selbst nie drauf gekommen…

    Trage die nächste Zeit die Nägel ja eh noch “nackt”, aber dann werde ich es mal so probieren!

    Außerdem möchte ich dir sagen, dass ich deine Tips und Anleitungen in diesem Forum SUPERTOLL finde! Habe allein schon durch das Lesen Deiner Beiträge viel mehr gelernt als bei meiner Schulung (die nicht wirklich gut war…)

    Tausend Dank nochmal an dich, Maritta!

    LG
    Geena

    #118195

    maritta koch
    Teilnehmer

    Ich hab zu danken. ..

    (oh mein Gott – wie gönnerhaft sich das anhört 😎 )

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.