Nägel im Urlaub

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  minimini vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #24388

    minimini
    Teilnehmer

    Hallo ihr Experten 🙂

    ich habe eine Kundin, bei der eigentlich immer alles super hält.

    Sie war jetzt auf Hochzeitsreise in der Dom. Rep. Hatte ihr Hochzeitsnägel gemacht. French mit Gold und Silber glitzer. Mit acrylfarben Blümchen gemalt.
    Als sie zurück kam, waren einige ohne Modellage. Sie sagte, es lag wohl an der Hitze. Die Blümchen wären richtig weich geworden, sie hat dann einen Klarlack drüber gemacht. Trotzdem gingen einige Nägel ab. Sie erzählte auch, dass es bei einigen, die sie dor kennen gelernt hatte, auch so war.

    Nun meine Frage: Braucht man ein spezielles Gel, wenn man in so heiße Länder fährt? Ist as echt normal, oder kann es an was anderem liegen?
    Aber wenn sie sagt, die Nägel wären irgendwie weich geworden? 😐

    Jetzt ist wieder alles ok.
    Aber die Urlaubszeit beginnt ja langsam und ich möchte, dass meine Kundinnen im Urlaub ihre Nägelchen behalten.

    Weiß jemand Rat?

    LG; minimini

    #378398

    minimini
    Teilnehmer

    Oder vielleicht gleich die Nägel mit Acryl machen?

    #378396

    lysilla
    Teilnehmer

    Hm, da kann ich nichts genaueres zu sagen.
    Nur so viel, dass eine meiner Kundinnen auch mit Gelnägeln u.a. in der Dom Rep gewesen ist – bei ihr war danach noch alles i.O. Da löste sich nichts auf oder wurde weich… Hm
    Allerdings war sie dort nicht im Sommer (hier war kein Sommer). Sie war u.a. mit der Aida auf Kreuzfahrt mit 1 wöchigem Hotelurlaub in der Dom Rep und danach dann nochmal (ca 1 3/4 Jahre später) ein 2 wöchiger Urlaub dort.

    Eine andere Kundin ist gerade 1 Woche in Griechenland gewesen – bis jetzt hat mein Tel noch nicht geklingelt…. Sie hat auch Gelnägel mit Einleger (Fimo).

    Womit arbeitest Du denn und wie sehen denn Deine Arbeitsschritte aus? Vielleicht könnte man denn dann weiterhelfen.?

    #378399

    minimini
    Teilnehmer

    Sie sagte, es war wirklich sehr heiß, sie ist auch sowas von braun *Neid*

    Ich habe bei ihr zuerst mit den Gelen von Nagelzentrum gearbeitet und dann auf Grafton umgestellt. Sie war auch vollauf begeistert, alles hielt bombig.

    Meine Arbeitsschritte:
    Alte Modellage soweit wie möglich runtergefeilt (Fräser). Liftings waren keine da.
    Nagelhaut entfernt, gebuffert, Staub entfernt mit Bürste und Zelette
    Haftgel (Grafton),
    French Abalico gold- und silber-glitter,
    Aufbau Grafton Modellage-klar,
    in Form gefeilt, gebuffert,
    Acryl- Liner ABC Blümchen,
    Swarovski,
    Grafton Glosser klar,
    2x2min ausgehärtet,
    Grafton Cleaner,
    Nagelöl,
    Handcreme.

    Es hat mich nur gewundert, dass sie sagte, Leute, die von Germany kamen, ging es genauso. Es war ca. 37°

    #378400

    minimini
    Teilnehmer

    Ach ja, eine meiner Kundinnen war im Januar dort und alles war ok.

    #378397

    kofifu
    Teilnehmer

    Hallo,
    habe mal gehört es liegt an den Emulgatoren in Sonnencrems. Rate meinen Kunden seitdem sie sollen die Nägel anschließend mit dem Handtuch abreiben wenn sie die Sonnenmilch benutzt haben.
    Habe nun keine Probleme mehr damit.

    l.g.Lisa

    #378401

    minimini
    Teilnehmer

    Das könnte eine Möglichkeit sein. Danke

    Sie sagte nämlich, dass sie ständig cremen musste, da man sogar im Schatten Sonnenbrand bekam.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.