Nagel gezogen

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rosanna65 vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #6305

    rosanna65
    Mitglied

    Hallo,

    meine Freundin hat mich gestern angerufen und gefragt, was man machen kann, wenn einem ein Nagel gezogen wurde (vom Arzt natürlich, hehe).

    Das hat eine Kundin sie gefragt, meine Freundin ist Fußpflegerin. Bei Fußnägeln verwendet sie in solchen Fällen Gazestreifen und trägt dann so etwas wie lichthärtendes Gel auf. Sie dachte, ich wüsste da vielleicht noch etwas anderes.

    Ich wusste allerdings nicht, dass man da überhaupt was drauf machen kann. Klingt irgendwie gefährlich. Andererseits liegt es nahe zum Schutz etwas drauf haben zu wollen.

    Kennt jemand von euch sich in solchen Fällen aus und kann dazu etwas berichten?

    Liebe Grüße
    Rosanna 🙂

    #127730

    sugarhazle
    Moderator

    Also wenn ein Nagel gezogen wurde, dann darf da erst mal garnix drauf.Ich wüsst aucxh nicht, dass man dann auf nackte Haut was machen könnt, denn da kann doch nix halten.
    Wenndann erst mal wieder was an Nagel gewachsen ist, dann kann man den optisch verlängern.

    #127729

    lecarud20002
    Teilnehmer

    wieso werden nägel eigentlich noch gezogen? das ist doch mi8ttlerweile veraltet… oder bin ich da falsch informiert? ich kenn das gar nicht mehr…

    ohne ein stück naturnagel hält da nichts, würd ich mal sagen… da sich die modellage ja eh wieder ablösen würde…

    lg leca

    #127732

    roes
    Teilnehmer

    Es gibt immer noch Ärzte, die Nägel ziehen bei Pilz oder bei eingewachsenen Ecken. Nur meistens werden die Nägel anschließend noch krummer und verkrüppelter, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. (Druckentlastung an den Seiten und Stoßrändern – heißt das hier so? ). Und das kann man ja nur machen, wenn der Nagel frei liegt. Außerdem ist so ein verletzter Nagel auch noch anfälliger für Pilzbefall.

    Ich würde nichts drauf machen.

    LG
    Rosemarie

    #127733

    rosanna65
    Mitglied

    Liebe Dank für eure Antworten.

    Ich muss sagen, dass ich mich auch gewundert habe, dass in der Fußpflege in solchen Fällen anders vorgegangen wird. Und ich habe mich auch gefragt, wie das hält, aber sie sagte ja durch diese Art Mullbinde, die darunter gelegt würde, hält es ja. Wenn ich mir allerdings vorstelle, dass jemand etwas auf mein blosses Fleisch packt, brrr.

    Also müsste ich der Kundin sagen, dass sie kommen könne, wenn wenigstens die Hälfte des Nagel gewachsen ist, weil dann eine Verlängerung zunächst aus Gel bis zur Fingerspitze und dann mittels eines Tips gemacht werden könnte. Oder?

    Liebe Grüße
    Rosanna 🙂

    #127731

    olle
    Gesperrt

    also da drauf würde ich erst mal gar nichts machen
    und wenn sie noch mal Schmerzen hat wegen eingewachsenen Nägeln dann soll sie zu einer Fußpflege gehen die Spangen setzt,
    das ziehen ist absolut veraltet

    schau mal hier http://www.footpraxis.de Hält nicht, gibts nicht!

    lG Claudi:)

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.