Nagel unterm Gel gerissen… Hilfee!

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  santafee vor 11 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #1316

    santafee
    Mitglied

    Hallo Mädels!

    Ich muß euch noch was fragen…..:rauch:

    Ich habe meiner Freundin Gel auf die Zehnägel gemacht(vor ca.1 1/2 Wo.).So,. .jetzt kam sie vorhin zu mir,. .ihr ist das Gel vom dicken Zeh abgesplittert! Warum? Sie ist auf dem Beckenrand im Schwimmbad draufgeknallt,. .als sie mit Schwung ins Wasser springen wollte.? Wie sie das gemacht hat,. .keine Ahnung? Aber der gesamte Fuß sah ziemlich angeschürft aus…..u.a. ist nun auch der Zehnagel bis zur Hälfte eingerissen! Ich habe jetzt soweit es ging alles abgefeilt,. .und neues Gel draufgesetzt.Nun habe ich aber bedenken? Kann sich da jetzt keine Pilz bilden? Weil vielleicht von irgendwoher,? ,. .ein Luftzieher entsteht? Sie ist aber so glücklich mit dem Gel,. .da wollte ich es nicht kompl.runternehmen.

    Gruß Santafee

    #59650

    biene78
    Teilnehmer

    Eigentlich wenn du alles schön sauber gearbeitet hast und alles wieder dicht ist, dürfte eigentlich nichts mehr passieren.Sie kann ja ein Antiseptikum unter den Zeh machen.Vorsichtshalber!

    Biene

    #59659

    santafee
    Mitglied

    Hallo biene78!

    Ja,. .mal abwarten ob es hält!Ich hoffe doch!Und,. . ob alles dicht ist!Grübel, grübel,. ..:rauch: :rauch: 🙂

    #59651

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    ein Nagelbettbruch kann am Zehennagel genau so passieren wie bei den Fingernägeln.

    Die häufigsten Gründe dafür:

    Nägel sind zu lange und dadurch bleibt man leichter irgendwo hängen.

    gilt für Fußnägel : French zu dick im Verhältnis zur Dicke der gesamten Modellage

    Der Albtraum jeder Nageldesignerin und Kundin ist ein Bruch in der Modellage, der auch den Naturnagel in Mitleidenschaft zieht und einen Nagelbettbruch verursacht hat. Die Kundin wird unmittelbar das Studio aufsuchen, da dieser Bruch bei jeder Bewegung große Schmerzen verursacht. Hier erfahren Sie die Erste-Hilfe-Maßnahmen zur Behandlung eines Nagelbettbruches. Erstversorgung Solange die Bruchstelle aktiv blutet, ist die Nageldesignerin außer Stande unmittelbar mit der Behandlung zu beginnen. Für die Kundin ist dies sehr unangenehm, da der Nagel in der Bruchstellung verbleibt und deshalb die Schmerzen nicht gelindert werden können. Um diesen Schmerzzustand etwas zu vermindern, sollte der Nagel geschient werden. Hierbei wird der betroffene Finger und Nagel mit einem Pflasterverband versorgt. Sie sollten dabei darauf achten, dass dieser Verband nicht zu locker fixiert wird, sonst löst die Bruchstelle durch ihr “Spiel” immer noch Schmerzen aus. Sitzt der Verband zu fest, kann dies entweder die Blutung intensivieren oder die Fingerkuppe abbinden (Minderversorgung). Durch einen korrekt angebrachten Verband wird das Nagelbett stabilisiert und der Schmerz lässt unmittelbar nach. Weisen Sie Ihre Kundin darauf hin, ihren Finger über Herzniveau zu halten, damit die Blutung schneller gestoppt werden kann.
    Behandlung
    Nach einem Tag blutet die Bruchstelle nicht mehr und der Hauptschmerz der Kundin hat sich gelegt. Nun können Sie beginnen, den Nagel zu reparieren. Falls sich die Schiene nicht einfach abnehmen lässt, da sie durch geronnenes Blut mit dem Finger verklebt ist, lassen Sie die Kundin zuerst ihren Finger mit Verband in einem Kamillebad einweichen. Das löst die Verkrustung und auch den Kleber an und hat auch gleichzeitig eine desinfizierende Wirkung. Nachdem Sie den Verband vollständig entfernt haben, sollten dieser noch richtig desinfiziert werden. Beachten Sie dabei, dass Sie eine Desinfektions – Lösung verwenden, die kein Brennen auslöst (z.B. Wasserstoffperoxyd ist geeignet). Informieren Sie sich hierüber in Ihrer Apotheke. Nach beachteter Einwirkzeit sollten Sie über den Nagel ein Papiertuch legen, damit die verbliebene Feuchtigkeit aufgesogen werden kann. Vermeiden Sie jede Art von Druck, da dies zu erneuten Schmerzen der Kundin führt. Mit einem Tropfen dünnflüssigem, schnell trocknendem Kleber oder Resin werden nun die beiden Nagelhälften wieder aneinander gefügt und durch einen Streifen Fiberglas verbunden.
    Haben Sie kein Fiberglas zur Hand, verwenden Sie einen leeren Teebeutel. Bevor Sie mit den weiteren Arbeitsschritten beginnen, sollten Sie warten bis der Nagel stabilisiert ist. Nun sollten Sie das Modellagematerial mit der Feile abnehmen. Verwenden Sie unter keinen Umständen eine elektrische Feile, noch einen Tipcutter oder Nagelknipser. Dadurch wird zuviel Bewegung, bzw. Erschütterung erzeugt und löst erneut Schmerzen aus. Während des Feilens sollten Sie immer mit Gegendruck auf dem Nagelbett arbeiten. Die weitere Vorgehensweise ist abhängig von dem Istzustand des gebrochenen Naturnagelbettes, welcher sich zeigt, wenn Sie die Modellage vollständig entfernt haben. Falls der Heilungsprozess bereits begonnen hat und die Bruchstelle etwas verschlossen ist, können Sie den Nagel mit Modellage-material überziehen. Unter dem Überzug kann der Naturnagel ungestört herauswachsen und die Kundin ist wieder absolut schmerzfrei. Bereiten Sie den Nagel sorgfältig auf die Modellage vor, um etwaigen Infektionen vorzubeugen und entgegenzuwirken. Bestehen Sie bei der Kundin nun auf einem transparenten Überzug, da der Wundheilungsprozess genauestens beobachtet werden muss. Unter gar keinen Umständen darf der betroffene Nagel verlängert werden, da Stöße und erneuter Druck auf die Bruchstelle verhindert werden müssen. Erklären Sie der Kundin genauestens ihre Vorgehensweise und terminieren Sie wöchentliche Kontrollen mit ihr, damit das ungestörte Herauswachsen des Naturnagels überwacht und gegebenenfalls korrigiert werden kann.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #59660

    santafee
    Mitglied

    Hallo Martina!

    Also geblutet hat nichts!Zum Glück!Und Schmerzen hat sie auch nicht!Der Nagel ist halt “nur” gerissen.Jetzt muß ich wohl wirklich mal abwarten ob es überhaupt hält? Und wenn Pilz entstehen sollte, bzw.Verdacht auf Pilz!Dann alles runter und zum Hautarzt!Oder? !Sehe ich doch richtig? !

    #59652

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    na dann war er wahrscheinlich zu lang und ist nur über dem freien Ende gerissen und hat mit einem echten Nagelbettbruch nichts zu tun.

    Deswegen sollten ja auch die Zehennägel wegen der Ästhetik maximal kuppenbündig sein.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    Wächst ganz normal raus

    #59656

    cosmoangelo
    Teilnehmer

    Hallo MArtina unter nagelbettbruch ist so was zu verstehen?

    danke filo

    #59657

    cosmoangelo
    Teilnehmer

    darf ich es denn jezt überhaupt verarbeiten?

    wo es passiert ist habe ich es desenfiziert, es hat höllisch gebrannt, deshalb habe ich mich nicht getraut eine modellage zu machen.
    habe sie heute gesehen und gefragt ob es noch weh tut, sie meint nicht.

    was meinst du martina? 🙂
    lg filo

    #59653

    martina27
    Teilnehmer

    ja, genau so in etwa sieht das aus oder so:

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=908

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #59658

    cosmoangelo
    Teilnehmer

    hallo Martina
    erstmal danke! 🙂 darf ich es jezt überhaupt verarbeiten?
    ich habe kein fiberglas gibt es auch Hausmittel wo man verwenden kann? oder in irgend eine drogerie? was empfiehlst du mir?

    danke filo

    #59654

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    man kann als Ersatz auch einen leeren Teebeutel nehmen oder die 1. Lage von einem Tempotaschentuch.

    Liebe Grüsse Martina

    #59661

    santafee
    Mitglied

    Hallo Martina!

    Der Nagel war auch nicht zu lang!Man macht doch keine Gel-Modellage an Fußnägel die lang sind. …oder überhaupt lange Fußnägel!iiiiiihhhhhh….bah!

    Keine Ahnung? Wie sie das gemacht hat? Ich versuche das nächstemal ein Foto zumachen.

    Vielen lieben Dank!

    Gruß Santafee:)

    #59655

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    habe schon alles mögliche und unmögliche auch an Füssen gesehen.

    Wahrscheinlich ist sie einfach nur hängen geblieben oder hat sich ganz gewaltig gestoßen.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.