Nagelbeisser wie ansprechen?

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  artistofbeauty vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #21937

    artistofbeauty
    Teilnehmer

    Hi,
    ich habe die letzen Wochen eine Gruppe geschminkt und bei einem gemeinsamen Frühstück ist mir bei einem Mitglied aufgefallen (ein Mann), das Er ziemlich abgeknabberte Fingernägel hatte und die Nagelhaut rissig war an der Nagelpfalz so das man sogar sah das es schon geblutet haben muss. Ich habe den Mann aber nicht vor versammelter Mannschaft darauf angesprochen.
    Nun meine Frage sollte ich Ihn vielleicht einfach mal anrufen und persönlich mit IHm über sein Problem sprechen? Der Mann steht in der Öffentlichkeit und es wäre doch schade wenn er mit diesen Nägeln rumläuft. Was würdet Ihr machen?
    lg AoB

    #345601

    tiffy1
    Mitglied

    na klar – würde vielleicht das gespräch so anfangen und fragen, ob ihm das weh tut und du würdest ihm gern helfen, dann siehst du ja, wie er reagiert – männer mögen schmerzen nämlich gar nicht. ….
    niemals jemanden auf ein makel vor mehreren ansprechen – hast du schon richtig gemacht – damit bringst du nämlich den anderen in eine sehr unangenehme situation

    #345600

    tanjas
    Mitglied

    Also ich glaub, ich würd mich das nicht trauen, den einfach anzusprechen. Dafür wäre ich zu schüchtern;)!

    Aber wenn du dich das traust, dann mach das, fragen kostet doch nix. Respekt vor deinen Mut!

    #345604

    finnja
    Teilnehmer

    Also ich glaube ih würde mich als betroffene freuen, wenn man mir einen Möglichkeit gibt, wie ich das Problem lösen kann. Allerdings stelle ich es mir auch eher schwierig vor, weil der Nagelnbeißer ein MAnn ist und die geben nunmal nicht gerne Schwächen zu und sind was das angeht Meister des Verdrängens. Wenn, wie Du es schon sagst, bloß nicht vor anderen. Ich drück Dir die Daumen!

    #345605

    finnja
    Teilnehmer
    blaaaaaa;656170 wrote:
    I Weil niemand mag es das Gefühl zu haben, dass etwas was man tut nicht nachvollziehbar oder vielleicht sogar ekelig ist 😉

    Das kann ich 100 % bestätigen

    #345608

    artistofbeauty
    Teilnehmer

    Der Mann ist mitte vierzig und recht modern Eingestellt, da er in der Öffentlichkeit steht (mittlere Prominenz)
    denke ich nicht das Er es ablehnen würde wenn ich es Fachkompetent erkläre, jedoch so das Er immer noch selber entscheiden kann, praktisch würde ich es so Hanhaben das er einen guten Rat wie unter Freunden von mir erhält und ich ebend erkläre was daraus resultieren kann wenn man dagegen nichts macht. Also ein bisschen an die eigene Gesundheit apelliert.
    Ich werde Ihn am Montag nach dem Wochenende anrufen.
    Werde Euch auf den Laufenden halten.
    lg

    #345602

    tiffy1
    Mitglied

    je schneller, desto besser, sonst spricht ihn noch jemand anders an oder er kümmert sich selber – also warum warten?

    #345603

    kosmetik
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich habe von meinem 4 Lebenjahr bis zu meinem 25 Lebensjahr Fingernägel gekaut. …ganz extrem, wo ich nicht mehr ran kam, hatte ich dann nen Taschenmesser angesetzt.
    Vieeeeeeeele Personen haben mich daraufhin in der Zeit auf meine Finger angesprochen…………….es gibt nichts peinlicheres als darauf angesprochen zu werden. Es ist furchtbar demütigend.
    Der Kunde, (und wir haben hier viele Nagelbeisser), kommen von alleine. Der eine früher. ..der andere eben später oder garnicht.
    Aber ansprechen, auf garkeinen Fall.
    Denn wenn man sich mal mehr über das Thema informieren würde, wüstet ihr, das Nägelkauen ein Psychisches Problem beinhaltet, und wenn man dann auch noch von wildfremden Menschen darauf angesprochen wird, gibt das noch mehr nen Knacks weg.
    Ich spreche hier aus sehr langer Erfahrung.
    Lg. Kosmetik

    #345606

    finnja
    Teilnehmer
    ArtistofBeauty;656525 wrote:

    Ich werde Ihn am Montag nach dem Wochenende anrufen.
    Werde Euch auf den Laufenden halten.
    lg

    Und? Hast Du was erreicht?

    #345607

    finnja
    Teilnehmer
    kosmetik;656759 wrote:
    Denn wenn man sich mal mehr über das Thema informieren würde, wüstet ihr, das Nägelkauen ein Psychisches Problem beinhaltet, und wenn man dann auch noch von wildfremden Menschen darauf angesprochen wird, gibt das noch mehr nen Knacks weg.
    Ich spreche hier aus sehr langer Erfahrung.
    Lg. Kosmetik

    Nicht jeder, der Nägelkaut hat ein psychisches Problem, das darf man nicht verallgemeinern.

    Sicherlich haben obzessive Nagelkauer, die den Nagel bis es blutet und schmerzt kauen oder bis zur Matrx wegkauen oder wie Du mit einem Messer nachhelfen, irgendwo eine Ursache für dieses selbstzerstörerische Verhalten. Aber viele kauen einfach aufgrund einer Leerlaufhandlung unbewußt ganz ohne Agressionen rauslassen zu wollen oder sich selbst verletzen zu wollen.

    Ich denke dass wirklich viele ein psychisches Problem haben, sicherlich, aber deshalb kann man das nicht generalisieren und verallgemeinern. Denn das ist genauso nervig, immer diese subtilen Unterstellugnen von ach so sensiblen Mitmenschen aus dem Umfeld zu hören, die dir einreden wollen, dass Du doch irgendeinseelisches Problem haben MUSST, wenn Du kaust…

    Ich kaue auch seit ich Zähne habe, weiß also auch wovon ich rede.

    #345609

    artistofbeauty
    Teilnehmer

    Hallo Ihr lieben (boahr bis ich mich hier in dem Forum zurecht finde lach vergehen wochen),
    also ich kann Euch hiermit bestätigen das ich einen neuen Kunden habe*freuhüpf*, kommt nächste Woche das erstemal. Wir haben als erstes smalltalk gemacht über belangloses und dann habe ich ihm meinen eigentlichen Grund genannt des anrufes und er fand es toll das ich Ihn nicht vor versammelter Manschaft angesprochen habe, er hatte eine menge an fragen wie zb ob seine Nägel denn hinterher so aussehen woe die von den damen*lach*(natürlichwerden sie nciht so aussehen habe ich gesagt). Ich habe ihn zu einem ganz unverbindlichen Termin eingeladen und Ihm gesagt das ich Ihm alles genau erklären werde und das es doch sehr schade sei wenn er den Termin nicht wahrnehmen würde da er ja erigentlich sehr schöne Hände hätte und wir frauen doch so gerne auf diese gucken.
    @kosmetik meine Erfahrung ist, das wenn man diesen Menschen schon mal unter seiner Fachkundigen Hand hatte und der jenige selber von mir und meiner Arbeit auch überzeugt ist, dann kann man Ihm oder Ihr auch noch andere Dienstleistungen in meiner Branche anbieten, wenn er/sie auch sieht das es für sie /ihn gut ist. Einfühlungsvermögen und am meisten spielt dabei auch Sympathie eine große Rolle;-)
    Ich freue mich aufjedenfalldas er zu mir kommt.
    Vielen dank für Eure Unterstützung.
    lg

    #345610

    artistofbeauty
    Teilnehmer

    OH mann ich Entschuldige mich sehr für die üblen Rechtschreibfehler, manchmal möchte ich genauso schnell schreiben wie ich Denke *lach*, das klappt nur nicht;-)

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.