Nageldesignerin war bei mir zum Nägel machen

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  artistofbeauty vor 8 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #22295

    apalonia
    Teilnehmer

    Hey an alle…gestern hatte ich einen Termin.Neue Kundin, den Namen kannte ich nicht.War aus dem nächsten Ort.Ganz in einer Nähe.Bevor sie in mein kleines Studio ging, fragte sie mich draußen noch nach der Toilette.Dazu musste sie ins Haus gehen!Als wir im Studio waren, musste sie mir gleich stecken das sie selber eine Nageldesignerin ist, und öfter mal bei jemanden vorbeischaut um ihre eigenen Nägel machen zu lassen.Sie inspizierte gleich meine Preise, und meinte die wären angemessen…:blink:nahm mene Lampe hoch und fragte von welcher Firma? Die war echt dreist…Dann legte ich los, und sie beobachtete mich genau.Eigentlich machte es mir nichts aus, denn ich bin mir meiner Sache sicher, ich habe nichts zu verbergen, und ich weiss ich habe ein schönes eingerichtetes Studio.Aber trotzdem war es mir unangenehm.Als die eine Hand fertig war, da schaute sie von allen ecken und kanten, und meinte dann, naja so wie du mach ich die Nägel auch, und die smile ist auch etwas verwackelt und dies und das.Ich war reichlich genervt, und sie erzählte mir das sie wohl 5 Kunden pro Tag habe und sie hätte ihr Studio in einer Gartenhütte wo man immer mit Gas vorher heizen müsse.Naja ich habe da nicht viel zu gesagt.Sie meine sie hätte beim Tag der offenen Tür 70 Leute gehabt…Protz protz…zuetzt wollte sie mir ihre Gele aufschwatzen, sie wollte mir die mit bestellen…das wollte ich natürlich garnicht.Bei der Nailart wollte sie striche überm Nagel, und meinte noch wärendessen ich sie malte, das ich unsicher wäre.Mit ihrem getue, fand ich das auch unangenehm.Und trotzdem Wollte die einen neuen Termin…:blink:versteh ich nicht…was wollte die? spionieren? Hattet ihr auch schon sowas mit Kollegen? Eigentlich müße ich jetzt mal zu ihr gehen, schaun was mich da wirklich erwartet, aber das Geld ist mir zu schade, denn ich mache meine Nägel selber!Liebe grüße apalonia

    #350208

    danny26
    Teilnehmer

    Das hatte ich auch schon mal. Eine Kindergartenmutter kam zu mir und wollte die Nägel gemacht haben.Ich wußte ganz genau, das sie gucken wollte wie ich arbeite.Weil sie so gut wie keine Kundschaft hat und ich aber jeden Tag gut zu tun habe, und das hat sie mitgekriegt.
    Ich hab mich auch nicht wohl gefühlt und muß sagen das ich das nicht nochmal machen würde, wenn ich weiß es ist eine Mitbeweberin aus meinem Ort.
    Gerade wenn man weiß, bei ihr läuft es nicht so gut.Hört sich blöd an, aber warum soll ich ihr zeigen wie es richtig geht?
    Jeder muß sehen wie er seine Brötchen verdient, und in so einem kleinen Ort wie bei uns, ist sich jeder nun mal der Nächste.Auch wenn sich das hart anhört.

    #350206

    naildream
    Mitglied

    Also ich habe schon mehreren Nageldesignerinen die Nägel gemacht und habe dabei größtenteils positive erfahrungen gemacht. Es macht spaß wenn man sich austauschen kann. Es gibt natürlich auch nörglerinen bzw. mädels die unheimlich protzen. Die muß man nur wieder runterholen von Ihrem hohen Ross und dann läuft die Sache. Also mit den meißten habe guten Kontakt und das ist wirklich hilfreich wenn man was brauch oder wissen muß. Also nicht immer alles so schwarz sehen und offen auf solche situationen zugehen.;)

    #350204

    tina65
    Teilnehmer
    naildream;665736 wrote:
    Also ich habe schon mehreren Nageldesignerinen die Nägel gemacht und habe dabei größtenteils positive erfahrungen gemacht. Es macht spaß wenn man sich austauschen kann. Es gibt natürlich auch nörglerinen bzw. mädels die unheimlich protzen. Die muß man nur wieder runterholen von Ihrem hohen Ross und dann läuft die Sache. Also mit den meißten habe guten Kontakt und das ist wirklich hilfreich wenn man was brauch oder wissen muß. Also nicht immer alles so schwarz sehen und offen auf solche situationen zugehen.;)

    sehe ich genauso…….

    #350211

    soulmate19861
    Mitglied

    Also ich lasse mir auch gerne von Kolleginnen die Nägel machen! Erkundige mich erst über deren Arbeit über die HP! Auch wenn Designs Kundenwunsch sind kann man selber ja beurteilen ob der Stil einem gefällt! Wenn mir alles zusagt maile ich der jenigen oder rufe sie an! Sage direkt das ich selber ein Nagelstudio habe, damit man direkt bescheid weiss und selbst entscheiden kann ob man das möchte oder nicht! Das finde ich auch einfach nur fair!

    Ich habe bisher nie schlechte Erfahrungen gemacht!

    #350215

    miffy
    Teilnehmer
    Danny26;665694 wrote:
    Das hatte ich auch schon mal. Eine Kindergartenmutter kam zu mir und wollte die Nägel gemacht haben.Ich wußte ganz genau, das sie gucken wollte wie ich arbeite.Weil sie so gut wie keine Kundschaft hat und ich aber jeden Tag gut zu tun habe, und das hat sie mitgekriegt.
    Ich hab mich auch nicht wohl gefühlt und muß sagen das ich das nicht nochmal machen würde, wenn ich weiß es ist eine Mitbeweberin aus meinem Ort.
    Gerade wenn man weiß, bei ihr läuft es nicht so gut.Hört sich blöd an, aber warum soll ich ihr zeigen wie es richtig geht?
    Jeder muß sehen wie er seine Brötchen verdient, und in so einem kleinen Ort wie bei uns, ist sich jeder nun mal der Nächste.Auch wenn sich das hart anhört.

    Sorry, aber diese Einstellung finde ich sehr egoistisch!

    Ich warvor kurzem bei meiner Nageldesignerin (macht das Nebengewerblich zu Hause und Hauptberuflich in einem Studio als Angestellte) und habe dort eine Einzelschulung erhalten. Wir kommen aus dem selben Ort bzw. Kuhkaff. Da war nix von wegen Konkurenzkampf oder so. Im Gegenteil – sie freut sich für mich, dass ich jetzt auch Nägel mache und hat mir reichlich viele Ratschläge gegeben. Und das war nicht gespielte Freundlichkeit! Aber vielleicht liegt es daran, dass sie keine Deutsche ist – vielleicht sind wir Deutschen auch manchmal etwas sturr und egositisch keine Ahnung!

    Vorallem weiß ich nicht was nun am Nageldesign so besonders ist – ne Friseurin geht doch auch zum Friseur – ne Arzthelferin läßt sich von ner Kollegin auch Blut abnehmen – und so weiter und so fort.

    Aber gut – die Menschen sind halt alle verschieden gestrickt…..;)

    #350210

    soulmate19861
    Mitglied

    Ich persönlich finde auch das man durchs abgucken eh nicht viel lernen kann!

    #350207

    butsch
    Teilnehmer

    ich denke mal, hier ging es auch eher darum, wie die Tante sich aufgeführt hat, und das Gehabe finde ich auch ziemlich dreist.

    Grüße
    Gaby

    #350216

    miffy
    Teilnehmer

    Aber wie hat die “Tante” sich denn aufgeführt? Sie hat doch nix schlimmes gemacht außer geguckt und bestätigt, dass sie es auch so macht – außerdem kommt sie wieder, also hat es ihr gefallen! Und ein bissl prahlen braucht sie wahrscheinlich für ihr Ego, weil ihr Laden vielleicht doch nicht so gut läuft? !? !? !? Auch damit geht jeder anders um…..

    #350209

    oelse
    Teilnehmer

    Wenn du weißt was du kannst. .. musst du über solche Dinge stehen. Es gibt immer Neider.

    #350212

    bambiboo
    Teilnehmer

    Selbst wenn sie unsicher war und das mit ihrem geprahle überspielt hat, gehe ich nicht hin nehme die Lampe hoch und frag noch welche Firma…
    Ich kann auch alles stehen lassen oder fragen ob ichs mir näher angucken kann…
    Und wenn ich male und mir sagt jemand ich wäre total unsicher… Ich wäre nicht ruhig geblieben, sagen wirs mal so… ;o)
    Das Verhalten – NO GO!

    Klar kann man miteinander arbeiten oder sich Tipps geben… Aber nicht mit dem Verhalten!

    #350205

    michags1
    Teilnehmer

    Ich finde es auch nicht sehr nett das sie alles genau Inspiziert hat.
    Aber nur zum Spionieren ist sie ja wohl nicht gekommen. Sonst hätte sie ja keinen neuen Termin ausgemacht.
    Ich hatte auch erst eine Kollegin da. Ich fand es sehr lustig sich über die selben Dinge austauschen zu können.

    lg Micha

    #350213

    hauselfe
    Teilnehmer

    hallo, genau aus diesem grunde gehe ich nicht zu einer anderen, leider, würde ja so gerne mir die nägel von jemandem machen lassen. aber leider ist es manchen nageltanten unangenehm. WARUM?
    jeder weiß doch das man sich selber die nägel nie 100% tig gut hin bekommt.
    grade wir sollten uns verstehen. die meisten von uns sind alleine, was ist den wen wir mal unser kunden aus irgend einem grund nicht die nägel machen können. wen wir uns nicht verstehen und uns nicht vertrauen wie sollen unsere kunden damit klar kommen. ich wäre froh, wen ich jemanden hätte den ich zur vertrettung empfelen könnte.
    lg

    #350217

    miffy
    Teilnehmer
    Hauselfe;666104 wrote:
    Ich wäre froh, wen ich jemanden hätte den ich zur vertrettung empfelen könnte.
    lg

    Gesunde Einstellung! Sehe ich genauso

    #350218

    artistofbeauty
    Teilnehmer

    Wenn ich mal in ein anderes Nagelstudio gehe gehe ich privat als Kundin hin und nicht als Kollegin, ich sage niemanden zuvor was ich Beruflich mache. Die Dame soll mir die Nägel machen ohne in angstschweiß auszubrechen, jedoch sage ich auch wenn mir dabei was nicht so ganz gefällt wie zb zuwenig Aufbau oder smile verruckelt oder wenn ich nicht gefragt werde welche Form sondern eifnach gemacht wird. Outen tu ich mich erst am schluss aber immer Positiv gestimmt.
    Ansonsten habe ich kein Problem auch einfach mal eine Dame anzurufen die in meinem Ort Nägel macht und Ihr zu sagen ja Hi ich bin auch Nageldesignerin da habe ich bisher beste Erfahrungen gemacht zum Austausch.
    LG

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.