Nageldesignerinnen in eurer Umgebung: Freund oder Feind?

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mae11 vor 6 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #34229

    bettynails
    Teilnehmer

    wie sieht’s aus Mädels..

    habt ihr euch mit den Nageldesignerinnen in eurer Nähe “verbündet”
    oder herrscht “Krieg” zwischen euch?

    😎

    #516092

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    tja, Feind ist ein doofes Wort, aber so muß man das leider nennen….
    Finde ich schade, ich könnte Ihr so viele Kunden für Kosmetik und Fußpflege schicken, aber die will nur lästern, obwohls nichts zu lästern gibt..;)
    selbst sie sagt, Mmmmhhh, Nägel machen kann sie ja…

    Finde ich blöd…

    #516091

    mailipgloss
    Teilnehmer

    ja genau Feind.
    Ich glaube, man wird erst dann Freunde, wenn beide genug zu tun haben und eh keine Kunden mehr aufnehmen können

    #516086

    kathrine
    Teilnehmer

    Man weiß ja nie was die anderen ND so über einen reden. Ich paß immer schön auf, das ich nix negatives sage, was manchmal, wenn man ne “Scheißarbeit” von ner benachbarten ND vor sich lieben hat, echt nicht so einfach ist. Naja, ich hab eine ND ca. 25km entfernt von mir, mit der telefoniere ich ab und zu mal, auf freundschaftlicher Basis. Ne andere war einige Zeit ne Kundin von mir und erzählte mir dann eines Tages, sie macht sich selbstständig mit nem Kiosk. Ich so “ach wie schön” und dann war`s ein Nagelstudio (haha). Und sie ging mir aus dem Weg.
    Ne andere Kundin hat hier im Dorf ein “Studio”(in ihrer Küche) aufgemacht, wollte das ich ihr alles beibringe, hab natürlich nein gesagt, sie grüßt mich immer freundlich. Eine aus nem anderen Nachbardorf grüßt auch ganz normal, und viele kennt man nur mit Namen.
    Also alles relativ neutral.

    #516083

    happyfeets
    Teilnehmer

    Hier gibt es in der näheren Umgebung auch viele Nageldesignerinnen. Aber ich hab nix für noch gegen die. Kenn keine davon persönlich, außer beim Frisör wo ich immer hingehe… aber die macht nur Acrylnägel… somit kommen wir uns nicht in die Quere.

    Ich bin immer für Leben und Leben lassen. Jeder hat seine Stärken und seine Schwächen….

    #516084

    hasix
    Teilnehmer

    Ich kenne bis auf die eine Dame bei meinem Frisör (die auch überwiegend Acryl macht) keine in meiner Umgebung persönlich. Allerdings habe ich von vielen diverse Modellagen gesehen, die nicht dem Mindeststandard entsprachen.

    Mein Problem ist eher, dass ich nicht weiß, wen ich in meiner Umgebung von 25 km empfehlen könnte, da ich eine Vorlaufzeit von 5 Wochen habe und eigentlich keine Neukunden mehr annehme. Ich bekomme aber ständig Anrufe, ob ich heute/ morgen/ nächste Woche einen Termin frei hätte – ach, nicht, wen können Sie denn empfehlen? Leider ist mir bislang niemand bekannt, den ich guten Gewissens weiter empfehlen könnte. Wäre auch gerade im Krankheits- oder Urlaubsfall schön.

    #516089

    afrikanici
    Teilnehmer

    Bei mir hats auch viele Nageldesignerinnen in der Umgebung, eigentlich in fast jedem Dorf. Ich kenne die Damen vom Namen her aber nicht persönlich. Von dem her gibts da weder Freund noch Feind.
    Nur mit einer einzigen aus dem Nachbarort. Wir sind schon seit der Zeit vor meiner Ausbildung befreundet und sie hat mir auch mega viel beigebracht. Wenn ich terminlich voll bin, dann empfehle ich sie weiter, das ist für mich selbstverständlich. Ebenso bei Krankheit ect. Und sie macht das im Gegenzug genauso. Ich finds Käse, wenn man sich anfeindet. Es sind genug Kunden da und da muß man sich nicht anfeinden. Im Gegenteil, man kann soviel voneinander lernen, sich austauschen und sich aushelfen, wenn mal Not an Mann ist.
    lg Nici

    #516095

    mae11
    Teilnehmer

    Ich halte mich mit Freund oder Feind auch sehr zurück. Leben und leben lassen.
    Wenn ich was gutes von jemand anderem sehe, dann sage ich das, aber wenn mir was nicht gefällt dann bin ich lieber ruhig!
    Ich brauche eigentlich keine Freunde in der Branche, will aber auch keine Feinde!

    #516082

    sanni1978
    Mitglied

    ich versteh mich gut mit meinen kolleginnen in der umgebung. wir schicken uns auch gegenseitig kunden 😉

    #516081

    tusnelda_zackig
    Mitglied

    Ich habe im Nachbarort eine Kollegin deren Nägel ich bewundere. Sie macht so tolle Malereien, das kann ich nicht. Eine Kundin von mir geht zu Ihr zum Nägel machen und zur Fußpflege kommt sie zu mir.
    Ich habe damit kein Problem, ich weiss das ich Ihr bei der Malerei nicht das Wasser reichen kann.

    uch ich war schon in diesem Geschäft und habe mir dort meine Füße frenchen lassen. Erst habe ich überlegt ob ich sage was ich beruflich mache oder ob ich schindel. Doch ich habe mich für die Wahrheit entschieden und die Kolleginn meinte – macht doch nix ich geh auch zu einer Koll. zur Kosmetik

    Mann sollte die Mitbewerber als solche ansehen und nicht als Feinde.
    Am Ende entscheidet unsere Arbeit, wer zu uns kommt. Ich würde auch nie schlecht über Mitbewerber reden, das gehört sich einfach nicht.
    Der Kunde wird das Beste für sich herausfinden, und dort wo er die Leistung bekommt, die er sich wünscgt, da wird er bleiben.

    LG Tusnelda

    #516088

    diandra39
    Teilnehmer

    Ich halte mich mit Freund oder Feind auch sehr zurück. Leben und leben lassen.
    Wenn ich was gutes von jemand anderem sehe, dann sage ich das, aber wenn mir was nicht gefällt dann bin ich lieber ruhig!
    Ich brauche eigentlich keine Freunde in der Branche, will aber auch keine Feinde!

    So in etwa sehe ich das auch. Jeder von uns hat Stärken und Schwächen. Gut, manches, was Neukunden an Modellagen von Kolleginnen mitbringen und was man dann zu sehen kriegt ist schon grenzwertig. Aber was bringt es, dazu was Negatives zu sagen?
    Besser ist es, zu überzeugen mit eigener Leistung.

    lg Gabi

    #516090

    afrikanici
    Teilnehmer

    @missmarion37 925775 wrote:

    ich bin da auch ganz chillig…. außer die Asiastudios das sind feinde und nicht weil sie mir kunden nehmen sondern weil wir den scheiß wieder herichten dürfen….. heute wieder eine aus so einem studio da gewesen und was mir auffällt das die damen immer nach ca 3 monaten wechseln. …dann sind die nägel durch

    japp so gehts mir auch! Hab einige, die im Asiastudio waren….. so zwei, drei mal und dann landen sie bei mir. Wenn man den “Marmor” von den Nägeln gefeilt hat sehen die Kunden auch erst, wie kaputt ihre Nägel unten drunter sind und dann ist wieder “Zauberei” angesagt….. Letzte Woche haben sie hier im nächsten Ort ein Asiastudio dicht gemacht…… Zoll und Ordnungsamt war dort 🙂 Fehlende Arbeitserlaubnis, Schwarzarbeit weil die Tochter dort noch mit tätig war und fehlende Hygiene inkl. Materialien, die in Deutschland nicht zugelassen waren…… mal ein voller Erfolg *gg lg Nici

    #516093

    syndia
    Mitglied

    weder noch. ich hab GsD genug zu tun und die anderen anscheinend auch.. ich kenne aber auch keine arbeit von denen, aber würde auch nie was negatives sagen. mir sind die anderen “egal”..aber nicht negativ. nur lustig ist immer, das mich alle kennen, aber ich keinen 😉

    #516094

    tinimaus57
    Teilnehmer

    Ich habe eine in unmittelbarer Nähe, der schicke ich manchmal Neukunden, die ich nicht mehr aufnehmen kann. Wir bestellen auch manchmal zusammen Material, um bessere Preise zu bekommen.Alle Anderen in meinem Umkreis kenne ich nur vom Vorbeilaufen. Wenn neue Kunden sich über vorherige ND auslassen, sage ich immer ” jeder arbeitet halt anders”. Immer freundlich und professionell bleiben und nicht mit darüber herziehen. LG

    #516085

    soulmate19861
    Mitglied

    Ich kann eigentlich auch nur positives berichten. Vesrstehe mich gut mit den Kolleginnen die ich auch persönlich kenne. Ab und zu macht man sich auch mal gegenseitig die Nägel.
    Negativ äußere ich mich nicht vor Kunden, selbst bei einer schlechten Modellage. Ich mache ohne großenWorte ein Vorher-NachherBild und dann sehen die das schon selbst. Da muss man nicht aufeinander rumpicken.
    Da ich selbst auch genug zu tun habe, kann mir niemand irgendetwas weg nehmen oder so! Da bin ich ganz locker, weil jeder selbst dafür verantwortlich ist wie viel oder wenig derjenige zu tun hat!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.