Nagelfalz entzündet + Nagelwall ROT

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  michaellinden vor 9 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #17879

    michaellinden
    Teilnehmer

    Guten Abend allerseits.

    Laut diesem Bild (http://www.feilsfussoase.de/online/templatemedia/all_lang/resources/Der+Nagel.jpg) habe ich eine richtig eckelhafte Entzündung im Nagelfallz!

    Mein Nagelwall ist sodermaßen rot und “hart”, dass ich ihn kaum anfassen kann!

    Nun zum Thema:
    In den letzten drei Jahren bin ich richtig von meinen zwei Dicken Zehen gequält worden, d.h. innerhalb eines Jahres wurden beide Zehen operiert! Jeweils das selbe.
    Mein rechter Zeh ist so schlimm entzündet gewesen, dass dort der linke Nagelwall (dieses Haut-Kissen) entfernt werden musste.

    Nun habe ich das SCHONWIEDER, aber am linken Zeh.
    Habe den Zeh schon mehrmals in kochendes Wasser “gezoppt”. Nützt aber alles nix.

    Was soll ich tun?
    Montag zum Arzt? Salben haben nie etwas gebracht, deswegen wurde sofort operiert. Wieder operieren?
    Vorteil: Ambulant, Sache von 10 Minuten.
    Nachteil: Wie komme ich zur Arbeit?
    Kupplung drücken mit einem Verbandsfuß? Geht nicht so gut =).
    Mit der Bahn, und dann einen Kilometer mit Krücken? Noch schlimmer.

    Ist das vielleicht vererbt oder so?
    Ich trage seit Jahren nurnoch Sportschuhe wo meine Zehen ausreichend Platz haben.

    Ok, das sind viele Fragen, aber ich bin grad ziemlich angenervt deswegen =(.

    Gruß
    Michael Linden

    #290567

    donna69
    Teilnehmer

    das kann aber auch daran liegen, das deine Nägel irgend wo schief rein in die Nagelpfalz Wachsen, da entsteht druck, und erst wenn die Entzündung schon vorgeritten ist, kommt erst zu schmerzen.
    wie wäre es mit einer Bechandlung bei gutem Podologen.mit vernünftiger pediküre.
    Vielleicht finden die da den Verursacher deiner Quallen!

    #290575

    michaellinden
    Teilnehmer

    Eine solche Bahandlung kann ich leider nur negierend zustimmen da ich einmal sehr schlechte Erfahrungen in dieser Sicht hatte.

    Zehnagel sollte “gerade” und ordentlich gebracht werden, Ergebnis:
    Wuchs plötzlich noch schiefer und schneller in die Pfalz hinein. =(

    Aber trotzdem Danke für diesen Hinweis, den ich, trotzdem, gerne in Erwägung ziehen werde.

    #290563

    maritta koch
    Teilnehmer

    Guten morgen,

    warst Du bei einer Fußpflegerin oder bei einem Podologen? Das ist nämlich noch mal ein Unterschied.

    Kannst Du denn erkennen, woran es liegen kann das es sich entzündet? Z.B. daran, dass die Ecke eingewachsen ist oder dass der Nagel sich etwas einrollt in den Seitenfalz?

    Beim Einrollen z.B. hilft ja eine Spangenbehandlung – kann das aber auch nur vom lesen und hören weitergeben – selbst habe ich keinerlei fußpflegerische Ausbildung.

    Hausmittelchen gibt es ja ne Menge – Salzbad z.B. oder Kernseifenbad. .. das desinfiziert und soll wohl auch die Entzündung lindern.

    #290564

    maritta koch
    Teilnehmer

    Achja. .. das mit dem “grade abschneiden” z.B. ist nicht wirklich bei jedem Kunden sinnvoll – ich selbst z.B. runde meine Nagelecken auch ab da sie sonst bereits nach 2 Wochen wieder drücken und einwachsen.

    #290569

    angel18
    Teilnehmer

    hallo michael,

    ich kann mir anhand deiner beschreibung zwar in etwa vorstelllen, wo dein problem ist, es wäre aber leichter gewesen, wenn du einfach ein foto gemacht und hochgeladen hättest.

    es ist traurig, dass du so schlechte erfahrungen mit podologen bzw. med. Fußpflege gemacht hat (mache selbst auch med. fußpflege). wärst du nicht so weit weg, hätte ich dich mal eingeladen, herzukommen, um vielleicht eine Lösung deines problems zu finden….

    mal ganz im ernst…. welche behandlung hatte deine Fußpflege gemacht? es gibt bei derartigen problemen verschiedene Möglichkeiten (falzschienen, versch. Korrekturspangen, Tamponaden.etc)….aber Ferndiagnose ist eben schwierig…..

    erklär mal

    #290576

    michaellinden
    Teilnehmer

    warst Du bei einer Fußpflegerin oder bei einem Podologen?

    Ich meine es ist eine Fußpflegerische-Einrichtung gewesen.

    Hausmittelchen. .

    Früher hatte ich die Entzündung immer mittem im Nagelwall.
    Den habe ich dann aufgestochen, Betaisadona drauf, und gut war es.
    Seltsamerweise hat es sich aber nun zum Nagelpfalz vorgearbeitet, dort kann ich leider nix emrh aufstechen. Durch “drücken” würde sich der Zeh nach einer Zeit verformen, so habe ich gehört.

    wenn du einfach ein foto gemacht und hochgeladen hättest

    Da ich momentan im Urlaub bin und keine Kamera dabei habe.

    wärst du nicht so weit weg, hätte ich dich mal eingeladen, herzukommen

    Das ist wirklich nett sowas zu hören. Aber hessen ist wirklich weit weg =)

    #290565

    maritta koch
    Teilnehmer

    Was mir auch noch eingefallen ist – hört sich vielleicht jetzt erst mal doof an. .. aber – ich nehme mal an, Du trägst klassische Tennissocken in den Sportschuhen.

    Die haben die Angewohnheit innen zu fusseln. Evtl. bekommst Du diese Entzündungen, weil sich Flussen im Nagelfalz festgesetzt haben. Wenn der nämlich tiefliegend ist, dann gehen die beim Duschen nicht unbedingt einfach so mit raus.

    #290570

    angel18
    Teilnehmer

    ich hab da so eine idee, aber trotzdem noch ein paar fragen…..

    1. was genau wurde bei der op gemacht? Nagel gezogen? Nagelbett verschmälert oder nagelwurzel evtl. zum teil entfernt?

    2. welche behandlung hat deine fußpflege versucht?

    PS: soll keine Neugier sein…..ich versuch nur, mir ein halbwegs klares bild zu machen….

    #290577

    michaellinden
    Teilnehmer

    PS: soll keine Neugier sein.

    So sehr ich das auch garnicht an =)

    Also zur OP vom jetzt entzündetetn LINKEN Zeh:
    Der war damals nicht “so” schlimm. Teils hatte ich den Verdacht er explodiere gleich.

    Das kann ich ganz genau erzählen, was gemacht wurde, weil ich dem Arzt quasi “zugesehen” habe.

    Also, der hat einen Schnitt etwa 2, 0cm über den Nagelmond angesetzt und runter bis quer in den Nagelpfalz gezogen. Der konnte dann also den Nagelwall wegklappen.
    Dann hat der da mit einer Art Staubsauger erstmal alles gesäubert.
    Später hat wieder sein Shangheimesser genommen und IM Nagelpfalz weiter bis zum Knochen geschnitten.
    Dann nahm der eine Art “Löffel” und hat den Knochen vom Eiter “Abgekratzt”.

    Genäht wurde nichts. Es wurde einfach wieder zugeklappt und vermunden.

    #290571

    angel18
    Teilnehmer

    I’m so sorry! ich hatte überlesen, dass schon beide zehen operiert wurden (uuups, . … naja, ich hab auch nur zwei stunden geschlafen…)

    das hört sich für mich jetzt aber langsam nach einem echt ernsten Problem an.

    ich denke nicht, dass da jetzt noch eine Fußpflege viel ausrichten kann. abgesehen davon, müsste dich eine gut ausgebildete Fußpflege auch zu einem Arzt schicken. Es ist zwar möglich, mal einen eingewachsenen Nagel zu entfernen, aber derartige Entzündungen gehören eindeutig in die Hände eines Arztes.

    Hol Dir am besten noch eine weitere ärztliche Meinung ein, bevor du dich operieren lässt, aber ich denke, dass du um eine OP nicht drumrumkommen wirst.

    Ich hatte das (zum Glück nur am großzeh des linken fusses rechte seite) als Jugendliche auch mal. Da hat der chirurg den Nagel schmaler gemacht, dh. einen Teil des Nagelbettes und der Nagelwurzel entfernt. hat bei mir prima geklappt. hatte seitdem keine solchen probleme mehr.

    so, die antwort hat jetzt etwas länger gedauert, aber ich habe zur sicherheit nochmal meine Fachliteratur zu rate gezogen. ….. ich komme aber auch damit zu keinem anderen ergebnis…….:(

    geh auf jeden fall zum arzt……

    #290578

    michaellinden
    Teilnehmer

    So,

    ich war jetzt beim Arzt und der meinte direkt, dass operiert werden muss.

    Montag ist es dann soweit.

    #290568

    sillis
    Mitglied

    WIE Montag . Du sollst noch eine ganze Woche damit rumlaufen? Das müssen doch höllische Schmerzen sein? Wünsche Dir gute Besserung!

    #290574

    nadine32
    Teilnehmer

    Das hört sich aber gewaltig nach AUA an.Du tust mir echt leid und auch von mir gute Besserung:(

    #290572

    angel18
    Teilnehmer
    MichaelLinden;554740 wrote:
    So,

    ich war jetzt beim Arzt und der meinte direkt, dass operiert werden muss.

    Montag ist es dann soweit.

    das ist ja noch ne ganze woche….. au weia…. 🙁
    ich wünsch dir trotzdem alles Gute und gute besserung…..

    gib mal Laut, wie deine OP verlaufen ist……

    däumchendrückt

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.