Nagelhaut richtig entfernen, aber wie?

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  chrissi2 vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #5647

    julemaus
    Teilnehmer

    Hallöchen!

    Hab eine Frage bezüglich des entfernens der Nagelhaut. Über die Suche bin ich nicht schlau geworden.

    Hab ja erst wieder angefangen mir die Nägel zu machen. Hab auch zuerst sehr ordentlich die Nagelhaut entfernt (dachte ich zumindest). Ich hab alles mit einem Rosenholzstäbchen zurückgeschoben und auch die unsichtbare Nagelhaut an den Rändern damit entfernt. Jetzt nach einigen Tagen merke ich, dass ich anscheinend doch nicht sauber genug gearbeitet habe. Es entstehen kleinere Liftings an den Seiten und ich sehe, dass doch noch etwas Nagelhaut auf dem Nagel war.

    Wie entfernt ihr eure Nagelhaut. Brauche ich einen speziellen Nagelhautentferner?

    #118312

    tanja_71
    Mitglied

    Hallo,

    Ich schiebe die Nagelhaut zuerst mit einem Hufstäbchen zurück und danach benutze ich einen super feinen Schleifaufsatz bei meinem Schleifgerät mitdem ich ganz zart am Nagelrand vorbei schleife.
    Das funktioniert echt prima und ich hab keine Liftings.

    Grüße, Tanja

    #118317

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Die unsichtbare Nagelhaut auf den Nägeln lässt sich nicht so einfach zurückschieben und auch sonst von einem Rosenholzstäbchen kaum beeindrucken. Du musst die Nagelränder, ganz besonders die Ecken mit der feinen Seite der Feile ganz vorsichtig bearbeiten, ohne den Nagel wirklich zu befeilen. Es wird sozusagen nur die Haut vom Nagel herunter gerieben. Beim anschließenden Buffern auch immer schön in die Ränder und Ecken, bis es richtig gleichmäßig aufgerauht ist. Sind noch glatte Stellen zu sehen, wird es sich an diesen später liften. Übrigens niemals mit einem Nagelhautentferner nachhelfen, sonst kannst Du auch gleich eine Flasche Öl draufkippen. Das Ergebnis ist das gleiche.
    Bei einer Nagelbearbeitung immer schön die Ränder wegziehen, also die Finger unten an der Kuppe zusammendrücken. Die Nagelplatte wird dadurch besser freigelegt und die Bearbeitung wird einfacher und gründlicher.

    Enrico

    #118320

    julemaus
    Teilnehmer

    @tanja_71 151727 wrote:

    Hallo,

    Ich schiebe die Nagelhaut zuerst mit einem Hufstäbchen zurück und danach benutze ich einen super feinen Schleifaufsatz bei meinem Schleifgerät mitdem ich ganz zart am Nagelrand vorbei schleife.
    Das funktioniert echt prima und ich hab keine Liftings.

    Grüße, Tanja

    Super Idee! Dankeschön Tanja! 🙂

    Ich hab zwar nur so ein billiges Schleifgerät (damals im Plus oder Aldi gekauft), aber das reicht dafür sicher auch.

    Liebe Grüße

    Jule

    #118313

    tanja_71
    Mitglied

    Zum Entfernen von der Nagelhaut reicht das Gerät auf jeden Fall.:)

    Gruß, Tanja

    #118321

    julemaus
    Teilnehmer

    Danke Enrico!

    Das mit dem Nagelhautentferner hab ich mir schon fast gedacht, dass ich den nicht nehmen kann.

    Hab eigentlich sehr gut auch die Ecken gefeilt, dachte ich zumindest. Ich werde es mal mit dem Schleifgerät versuchen.

    #118324

    chrissi2
    Teilnehmer

    @!FEMOSIS 151731 wrote:

    Hallo!

    Übrigens niemals mit einem Nagelhautentferner nachhelfen, sonst kannst Du auch gleich eine Flasche Öl draufkippen. Das Ergebnis ist das gleiche.
    Enrico

    Hallo,
    hatte irgendwo gelesen, dass man, wenn man mit Nagelhautentferner arbeiten möchte, diesen einen Tag vorher nehmen kann/soll.
    Ist das ok?

    LG

    #118306

    martina27
    Teilnehmer

    ja und nein, denn eigentlich reicht ein ganz normales Handbad am Vortag auch, denn wenn die Nagelhaut vom Bad feucht ist, lässt sie sich ohne Mühe zurückschieben.

    Liebe Grüsse Martina

    #118314

    sugarhazle
    Moderator

    Und am besten den Kunden gleich einimpfen, dass sie sich nach jedem Bad oder Dusche die Nagelhaut vorsichtig mit dem Handtuch schieben sollen.Ich mach das schon automatisch.Dann hat man keine Last mehr und die Haut sitzt nicht mehr fest.

    #118309

    maritta koch
    Teilnehmer

    So Ihr Schnuckelies. …

    … jetzt haben wir so schön drauf hingewiesen keinen Nagelhautentferner zu nehmen und was machen die Damen und Herren der Nailpro 04/2007. …?
    Die zeigen in ihrer Step-by-Step-Modellage dass man Nagelhautentferner nehmen soll. …

    Gruß Maritta

    #118315

    sugarhazle
    Moderator

    Wat? Samt Modellage himterher?

    #118310

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ganz genau. …

    “Zunächst wir die Nagelhaut gründlich entfernt – hierzu Nagelhautentferner auftragen, kurz einwirken lassen und die aufgeweichte Nagelhaut mit einem Sechskant-HM-Fräser vorsichtig anheben. Anschließend die Nagelhautreste mit einem HM-Fräser sanft von der Nagelplatte beseitigen.”

    “Um eine optimale Haftung des Gels sicherzustellen, wird die Nagelplatte mit Hilfe einer Feile anmattiert und entfettet. Wichtig ist, auch die Unterseite des Nagels durch Einsatz eines Fräsers zu entfetten, um Liftings speziell an der Nagelspitze vorzubeugen.”

    Dazu gibt es schicke Bilder. ..

    Gruß Maritta

    #118316

    sugarhazle
    Moderator

    Naja, man soll ja nich alles glauben. Ich glaub auch(durch Erfahrung) nicht mehr alles, was Ärzte und Lehrer sagen, also wer ist der Schlauste? Der es ausprobiert.

    #118307

    martina27
    Teilnehmer

    moment mal: kann man schon, dann muss man aber so sorgfältig damit umgehen und den Nagelhautentferner wirklich nur auf die Haut auftragen und nicht auf den Nagel. Es wird eigentlich reichtig schön gezeigt und wenn man sofort mit dem zurückschieben anfängt, dann kommt nur minimal eventuell 1 mm vielleicht wenn man nicht aufpasst etwas auf den Nagel, da man aber ohnedies hinterher bis in die Randzonen mattiert, wird das Fett ja wieder entfernt und im grossen und ganzen bleibt man bei der Modellage auch ca. 1mm vom Rand weg und es passiert im grossen und ganzen nicht wirklich was oder das es deswegen zu extremen Liftings kommt.

    Eins ist klar, du musst deinen Nagelhautschieber jedesmal bevor du den nächsten Nagel bearbeitest auf einer Zellette abwischen. Habe ich auch mal so gelernt, einfach ausprobieren und letztendlich selber entscheiden, wie mans macht.

    Normalerweise hat Nagelhautentferner vor der Modellage einfach auf dem Nagel nichts zu suchen. Anderseits erklärt es auch, warum in vielen Anleitungen steht, den Nagel mit Cleaner abreiben, das jedoch ist wesentlich schädlicher wegen der Verdunstungskälte anderseis kann auch hier nichts passieren solange der Nagel nicht mattiert ist.

    Liebe Grüsse Martina

    #118318

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Das finde ich schon ziemlich KONTRA von der Nail PRO. Kann mir nicht vorstellen, dass ein auch noch so guter Nagelhautentferner von einer Minute auf die andere derart extrem wirkt, dass die Anwendung überhaupt Sinn macht und damit berechtigt ist.
    Jedenfalls ist das Zeug (zumindest meines) das reinste Ölzeug. Nicht gerade optimal. Wird der Nagel VOR dem Feilen / Buffern richtig abgecleanert, verhintert das sicher die schlimmsten Probleme, aber es bleibt ein Risiko. Für mich keine Option. Kenne wirklich niemanden, der so arbeitet. Bei einer Maniküre ok, wenn´s sein muss. Aber beim Nageln?

    Enrico

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.