Nagelhautverletzung vermeiden – wie feile ich richtig?

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  alter hase vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #1622

    dilejokist
    Teilnehmer

    hallo,
    gibt es ein hilfsmittel wo mit man die nagelhaut beim feilen schützen kann,
    bin neu in dieser branche und habe versucht einer freundin eine NN verstärkung zu machen, war lieb von ihr sich zu opfern aber habe dabei den ein oder andern nagelrand mit der feile geratscht würde dies gern beim nächstenmal vermeiden tut ja auch ganz schön weh! hat vielleicht jemand eine lösung? freue mich auf antworten
    liebe grüße steffi
    is nett bei euch

    #65006

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    bevor du eine neue Feile verwendest, mußt du die Feilenränder mit einer anderen Feile entgraten.

    Zum Feilen der seitlichen nagelränder mit Daumen und Zeigefinger den seitlichen Nagelfalz nach unten ziehen.

    Hier ein paar nützliche Beiträge:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=2339

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=3079

    All diese und weitere nützliche Informationen findet man, wenn man die Suche-Funktion mit verschiedenen Worten benützt!

    Liebe Grüsse Martina

    #65018

    studio-nails
    Mitglied

    Hallo Steffi
    Wichtig ist auch das du zum Nagelbett hin feinere Körnungen der Feilen nimmst und auch eine mit der du schon einmal gefeilt hast. Wenn du einmal doch verletzt hast kannst du mit Tipkleber die Wunde zusammenziehen, (wird auch auf Meisterschaften gemacht)dann kannst du vorsichtig den Übergang flach feilen. Viele Grüße claudia

    #65016

    dilejokist
    Teilnehmer

    ich bin erstaunt hätte nicht gedacht das das hier so schnell geht finde ich richtig klasse dankeschön! freu ist echt ein tolles forum hier

    was bedeutet entgraten?

    #65007

    martina27
    Teilnehmer

    Die Ränder der neuen Feile entschärfen, einfach mit einer anderen Feile schräg über die Kanten der neuen Feile fahren.

    Liebe Grüsse Martina

    #65017

    dilejokist
    Teilnehmer

    danke martina werde es gleich mal an mir selbst probieren!

    #65011

    schnuffi
    Teilnehmer

    also ich würde keinen Tipkleber auf die Wunde machen
    Meisterschaften hin oder her

    schließe mich ansonsten Martina an!

    Liebe Grüße
    Maya

    #65010

    ute
    Mitglied

    Wenn man das Gel nicht zu nah an die Nagelränder aufträgt, ist das Risiko jemanden durchs Feilen zu verletzen auch nicht so groß.
    LG Ute

    #65013

    patricia
    Teilnehmer

    Ich schließe mich den Mädels an. Ich würde auch keinen Tipkleber auf eine offene Wunde geben, die Infektionsgefahr ist viel zu hoch. Lieber mit einem Wunddesinfektionsmittel behandeln.
    😉 😉

    #65012

    kirscherl
    Teilnehmer

    Hallo!

    Also bei meiner cesars-gel-Schulung hat man mir gesagt, das das cyanacrylat des Tipklebers das gleiche ist wie das des Wundklebers aus dem Krankenhaus. also nach dem vorsichtigen desinzieren kann man schon mit dem Tipkleber einen winzigen tropfen drauftuna uf die Wunde.
    Wenn ich ehrlich bin, nehm ich den auch wenn ich mich mal ein bißchen geschnitten hab oder so..

    lg kirscherl

    #65004

    esther
    Teilnehmer

    Hallo,

    kann mich auch nur martina anschließen, und um ehrlich zu sein finde ich den Tip mit dem Nagelkleber ziemlich

    Wenn jemand an Meisterschaften teilnimmt und dann noch den Nagelwall maltretiert wird er wohl ordentliche Punktabzüge bekommen.

    Wenn man desinfiziert und 1 Minute abdrückt ist die Blutung meistens gestillt.

    GLG
    Esther

    #65015

    tina65
    Teilnehmer

    da hilft wohl nur vorsichtiger feilen und am besten antisept auf die kleinen wunden damit sich nichts enzündet

    #65019

    alter hase
    Teilnehmer


    hallo, ihr lieben….
    also tipkleber würde ich auch nicht verwenden.
    am besten man benutzt keine geraden feilen sonder bummerang oder eine ähnlich abgerundetet feile-die sind auch handlicher.
    bei verletzungen verwende doch mal “mallebrin”, dass ist eine gurgellösung für den hals, aber eine perfekte wunddesinfektion.es hört sofort auf zu bluten und verschließt die wunde mit einem schutzfilm(wie blutschorf).man kann direkt weiter arbeiten.

    vlg

    #65008

    martina27
    Teilnehmer

    Wenn es dennoch mal zu Blutungen kommen sollte, nimmt man einen Alaunstift, bekommt man in jeder Apotheke oder Drogerie oder Reformhaus. Dieser stopt die Blutung sofort. (nehmen Männer ja auch wenn sie sich beim Rasieren geschnitten haben )

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #65014

    sun
    Gesperrt

    aber nicht vergessen den stift hinterher abzuspülen und zu desinfizieren. ..
    sollte man den dann wieder an einer anderen kundin verwenden!

    ich mache so kleine ausrutscher. ..was eigendlich kaum vorkommt wenn die feilen gut an den rändern entgradet sind ( mit einen wattetupfer den ich mit ein antiseptikum ( apoteke ) benetze und das blut abtupfe

    Sun

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.