Nagelkauertherapie. .. kostet?

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  handsup vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #18123

    frozennature
    Teilnehmer

    Hallöchen!

    Ich habe mal ne Frage :

    Ich möchte bei mir in mein Angebot auch Nagelkauertherapie nehmen. .. nun ist die Frage, wie ich den Preis dafür ansetze.
    Wie macht ihr das denn? Lasst ihr euch am Anfang das ganze Geld bezahlen? Ich habe mal auf so verschiedene Seiten geschnüffelt und gesehen, dass so eine Thearpie mal so 150 Euro, mal wieder etwas wenigser kostet. Nach welchen Kriterien berechnet man denn so den Preis?
    also alles im Voraus? gebt ihr eine Garantie, dass sie vom Nagelkauen weg kommt?

    Hoffe auf tolle Antworten, die mir weiter helfen, danke schon mal!

    LG frozennature

    #293572

    susi81
    Mitglied

    Ich habe einen Pauschalpreis angesetzt. Ich hab dir mal die Staffelung von meiner HP kopiert
    Die Behandlung kostet pauschal € 129, 00,
    dauert 8 Wochen und beinhaltet :

    Wert
    1. Termin ~ Maniküre I € 12, 00
    2. Termin ~ Verlängerung über
    Schablone € 52, 00
    3. Termin ~ Kontrolltermin
    ( nach ca. 1 Woche ) € 15, 00
    4. Termin ~ Kontrolltermin
    ( in der 2. Wochen ) € 15, 00
    5. Termin ~ Auffüllen
    ( nach 3. Wochen ) € 37, 00
    6. Termin ~ Kontrolltermin
    ( in der 5. Woche ) € 15, 00
    7. Termin ~ Kontrolltermin
    ( in der 7. Woche ) € 15, 00
    8. Termin ~ Auffüllen € 37, 00

    * Ich kann natürlich keine Garantie dafür geben, ob diese
    Behandlung das Richtige für Sie ist oder nicht.
    Die Kosten von € 129, 00 sind im Voraus beim 1. Termin
    an mich zu entrichten!

    Hoffe das hilt dir ein bisschen!

    Lg Vanessa

    #293580

    frozennature
    Teilnehmer

    ja das ist ja schon mal ein Guter Anfang, danke dir schon mal. . mal schauen, was die anderen so schreiben. .. dank dir, Vanessa

    #293575

    sakib
    Teilnehmer

    Ich nehme insgesamt 120, – und das Geld ist auch beim ersten Mal zu zahlen.
    Habe darin :

    1. termin Maniküre
    2. Neumodellage (Tip oder Schabi) je nach Zustand
    und dann 4 refills alle 2 Wochen.

    Bei iner Kundin hat das super funktioniert und bei einer mußte ich den ersten Kontrolltermin nach einer Woche machen.
    das mach ich dann auc in Absprache mit der Kundin, wenn ich die Nägel gesehn habe.

    #293581

    schnuffelmaus23
    Mitglied

    Mal ne Frage! Warum erst ein Maniküretermin und dann erst die Modellage? Können sie doch bis dahin auch wieder abknabbern!
    Und was macht ihr bei den Kontrollterminen? evl. Liftings entfernen und neu Versiegeln oder wie? Was wenn noch alles ok ist und ihr garnichts machen müsst?
    Und bezahlt das wirklich Jemand? Also geht das gut? Ist ja immerhin ne Menge Geld!

    Lg Dani

    #293576

    sakib
    Teilnehmer

    Die Maniküre machst du um die Nägel vorzubereiten, Nagelhaut schön zu entfernen, Die z.T. abgebissenen Seiten zu pflegen, oft sind die ja verkrustet und blutig, einfach eine ordentliche Pflege des gereizten Naturnagels, Rillen etc entfernen. dann sihst du auch gleich wie du die Neumodellage machen mußt.
    Für den Nagelbeisser ist das auch schon so ein kl. Einblick wie man zu schönen Nägeln kommt. Bei dem termin hinterfrage ich auch viel. z.B. Wann die Sucht am größten ist etc.

    Die Neumodellage mache ich dann (je nach Gefühl den nä. oder übernä. Tag.)
    Beim refill (auch Kontrolltermin genannt) wird dann angeschaut, und der Nagel ordentl. nachgefüllt. Hast du den ersten kontrollterm. nach einer Woche, dann event. Liftings entfernen.

    Die kurzen Abstände sind bei Nagelbeisern zu Beginn wichtig. Viele knabbern trotzdem, dann kannst du eingreifen, sonst stehen sie nach 4 Wochen da und wieder ist alles runter.
    Oft mußt du Nägel in Formbringen, da du du bei stark verformten Nägeln erst durch die Modellage erkennst wo der Nagel hin will.

    Ich hab bei den 2 Kunden die ich in dieser gemacht habe eine richtig positives Ergebnis.

    bei Nagelbeissern die nr Neumodellage und dann Refill nach 4 Wochen funkt. z.T auch aber öfters ist es allerdings so, das du wirkl. von 10 5 neu machst.

    Auch der Preis ist für viele im Kopf. Jetzt hab ich so viel gezahlt und jetzt will ich auch schöne gepflegte Nägel haben. dadurch lässt sich der kunde auch besser binden.

    Sonst: Naja da lass ich mir mal Nägel machen und wenn es nicht hält ist ja nciht so schlimm, mach ich es eben später mal bzw. “sie hat ja gesagt wenn es nicht hält soll ich hinkommen und ich krieg die Rep. kostenlos”

    Das sind eben so meine Erfahrungen.

    Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten.

    #293573

    susi81
    Mitglied

    Ich finde den Maniküre Termin für mich besonders wichtig, um überhaupt zu sehen, wie schlimm die Nägel aussehen.
    Dann kann ich mich persönlich auch besser darauf einstellen, wie ich die Kundin behandel und auch wieviel Zeit ich einplanen muss!

    Ausserdem können bei diesem Termin schonmal wichtige Dinge besprochen werden!

    Bei den Kontrollterminen werden evtl Liftings entfernt, Übergänge werden gefeilt, um ja keinen Punkt zum knibbeln zu geben.

    Hat bis jetzt immer gut funktioniert ( Vorausgesetzt deine Kundin arbeitet mit! )

    #293582

    schnuffelmaus23
    Mitglied

    Danke für die tollen Antworten!
    Und was ist wenn beim Kontrolltermin alles ok ist? Macht ihr dann trotzdem die oberste Schicht runter und füllt auf?
    Lackiert ihr die Nägel bei der Maniküre und gebt ihr der Kundin z.B. auch Nagelöl oder sowas mit?

    #293583

    schnuffelmaus23
    Mitglied

    Sorry noch eine Frage!
    Wenn sie sich das kauen nach 8Wochen immernoch nicht abgewöhnt hat fangt ihr dann nochmal von vorne an? Also wieder so viel Geld?
    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was ich der Kundin sagen sollte, wenn es nicht besser geworden ist, sie aber ein haufen Geld und Hoffnung investiert hat!

    #293585

    kajen
    Teilnehmer

    ich verfolge das Thema interessiert….
    wenn sie nach 8 Wochen nicht aufgehört hat, würde ich sagen dass es nicht deine sondern Ihr Problem/Schuld ist….
    ich finde auch das das Wort ‘Therapie’ nicht ganz richtig ist…. wird sind doch keine Therapeuten oder Psychologen…..
    wenn ich die Schulung gemacht habe, werde ich es als ‘Unterstützung’ oder ähnliches anbieten…..

    ein Raucher muss auch selbst mit machen wenn er nicht mehr rauchen will und wenn man zur Akupunktur geht oder sich andere Hilfe holt und es nicht schafft, zahlt einem auch keiner das Geld zurück…

    LG KaJen

    #293571

    socki
    Teilnehmer

    Ich würd auch sagen das man wenn dann eine “Nagelkauerbehandlung” anbietet. Nachher muckt einer auf wegen dem Wort “Therapie” Mein Freund hat mich deswegen schon angefaucht *lol*

    LG

    #293586

    handsup
    Teilnehmer
    KaJen;569879 wrote:
    ich verfolge das Thema interessiert….
    wenn sie nach 8 Wochen nicht aufgehört hat, würde ich sagen dass es nicht deine sondern Ihr Problem/Schuld ist….
    ich finde auch das das Wort ‘Therapie’ nicht ganz richtig ist…. wird sind doch keine Therapeuten oder Psychologen…..
    wenn ich die Schulung gemacht habe, werde ich es als ‘Unterstützung’ oder ähnliches anbieten…..

    ein Raucher muss auch selbst mit machen wenn er nicht mehr rauchen will und wenn man zur Akupunktur geht oder sich andere Hilfe holt und es nicht schafft, zahlt einem auch keiner das Geld zurück…

    LG KaJen

    Hallo Ihr!
    Ich schlage mich mit dem Gedanken mich wieder zuhause einzurichten und möchte diesmal auch ein Nagelkauerpacket zusammenstellen.
    Vor meiner Babypause habe ich viel mit augenzwinkern erneuert (bei den Kaufreudigen). Hatte aber irgendwann vor lauter zwinkern, was mit den Augen.:P
    Und ich finde die Kunden haben ja auch was für Ihr Geld bekommen wenn sie das Packet bezahlt haben. Sie sollen ja auch mitarbeiten.
    Ein bisschen therapiert man doch immer;).

    #293577

    sakib
    Teilnehmer

    @schnuffelmaus23 569845 wrote:

    Sorry noch eine Frage!
    Wenn sie sich das kauen nach 8Wochen immernoch nicht abgewöhnt hat fangt ihr dann nochmal von vorne an? Also wieder so viel Geld?
    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was ich der Kundin sagen sollte, wenn es nicht besser geworden ist, sie aber ein haufen Geld und Hoffnung investiert hat!

    Wenn du die Behandlung abgeschlossen hast und gut gearbeitet und die Kundin mitgemacht hat, dann gehst du über in nomrmale Refilltermin ca. 3-4 Wo. Du merks in den regelm. Abständen, wie schnell der Nagel wächst und wie gut sie halten.

    Was eher selten ist, das du zu beginn der ersten 3 termine keine Angriffsflächen hast.
    Für den Fall allerdings das alles i. O ist, schiebe ich die Behandlung über einen längeren Zeitraum bei gleichbleibenden Preis.

    Ich hatte den Fall noch nicht, das ich mit einer kompl. neuen Behandlung begonnen habe, sonder konnte in normale zeiträume wechseln.

    Für den anderen Fall würde ich mit der Kundin sprechen und auch direkt sie fragen ob sie das Beissen lassen möchte oder nicht.

    Allerdings würde ich das schon in den letzten 2 Kontrollterminen freundlich nachfragen, noch mal erklären das es auch zu gesundh. Schäden kommen kann. etc.
    Gründe brauch ich ja nicht aufzählen, kennt ihr ja

    Und der kunde muß mitarbeiten, sonst das muß ihm, vonb Beginn an klar sein.

    #293568

    maritta koch
    Teilnehmer

    Mädels. …

    120 € für eine Neumodellage und 4 x Refill und noch ne Maniküre. .. was habt ihr denn für Preise um gottes Willen?

    Meine Nagelkauerhilfe richtet sich nach meinen regulären Preisen minus 20 % Rabatt weil sie in einer oder zwei Summen zahlen. Entweder alles zu Beginn oder die Hälfte am Anfang und die andere Hälfte in der Mitte.

    Jede Woche kommen – entweder für Maniküre und Reparatur oder zum Auffüllen.

    #293578

    sakib
    Teilnehmer

    Ich seh das nicht als falsch an hier von einer Therapie zu sprechen, aber wenn ihr euch damit nicht wohlfühlt, dann nennt es Behandlung!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.