Nagelstudio im keller?

Dieses Thema enthält 30 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sharian vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #21073

    dianchen
    Teilnehmer

    Huhu ihr…ich muss euch mal was fragen. Und zwar habe ich vor mich dieses jahr auch noch selbstständig zu machen und bin dafür auch schon durch unser ganzes dorf wegen nem laden gelaufen. Is jedoch gar ne so einfach hier das zurzeit nur einen freien gibt und der liegt genau gegenüber von ner anderen nageltante. Für nen Homestudio hab ich in meiner wohnung leider zu wenig platz, wobei mir das noch am besten gefallen hätte da ich ne 7monate alte tochter habe die ich noch nicht in den kiga stecken will.
    Nun hat ich grad ne tolle idee meine eltern haben nen haus und da könnte ich evtl. den keller nutzen. Der hat auch ne eigene eingangstür nur halt kein WC 🙁 Dafür müssten dann halt die kunden zu meiner mama in die wohung.(der keller ist mit der wohnung durch noch ne extra tür verbunden) Es wäre aber der vorteil das aufjedenfall immer jemand auf meine kleine aufpassen kann 🙂

    Denkt ihr das wäre trotzdem für den anfang ne möglichkeit sich so erstmal seine stammkunden zu suchen?

    Liebe Grüße Diana

    #333117

    dianchen
    Teilnehmer

    ups was ist denn da passiert:blink:…tschuldigung…vielleicht kann das hier ne nette Aufpasserien wieder richtig stellen

    #333131

    kajen
    Teilnehmer

    wenn der Keller hell und freundlich ist, ist das doch eine klasse Idee!

    und wenn dann deine Eltern auf die Kleine aufpassen…. was will man mehr…..?

    LG KaJen

    #333119

    dianchen
    Teilnehmer
    KaJen;633474 wrote:
    wenn der Keller hell und freundlich ist, ist das doch eine klasse Idee!

    und wenn dann deine Eltern auf die Kleine aufpassen…. was will man mehr…..?

    LG KaJen

    naja nen wc vielleicht? ich weis ja nicht ob das irgendwo nen problem werden kann…? Das müsste ich ja dann sicher sozusagen als “Homsestudio” betiteln oder? Gibts da dann wieder andere Hygienevorschriften als wie bei einem Ladenstudio? Also meine Angst ist sozusagen das ich mich da jetz in dem keller betuh, den schick mache und dafür flyer und werbeschildchen entwerfe und dann steht da früher oder später das hygieneamt und hat irgendwas zu ningeln. Denn nen wc bekomm ich da auf keinen fall mehr nachgerüstet.

    LG Diana

    #333114

    kaandi
    Teilnehmer

    ich denke, die hygienevorschriften sind für alle gleich….warum sollte das auch anders sein?
    ein kleines bad sollte schon in der nähe sein, da sich die kunden ja auch vor jeder modellage die hände waschen müssen.

    lg anja

    #333120

    dianchen
    Teilnehmer
    kaandi;633485 wrote:
    ich denke, die hygienevorschriften sind für alle gleich….warum sollte das auch anders sein?
    ein kleines bad sollte schon in der nähe sein, da sich die kunden ja auch vor jeder modellage die hände waschen müssen.

    lg anja

    mhhh also das mit dem händewaschen mach ich bei meinen modellen jetz auch ne…ich schmier die immer über und über mit desimittel ein…reicht das nicht….denn bei meiner schulung machen wir das auch immer so und wo ich zur nageltante gegangen bin is auch nie eine mit mir zu nem waschbecken geflitzt

    #333121

    dianchen
    Teilnehmer
    Summerlove;633502 wrote:
    Hallo,
    ich musste in den Nagelstudios wo ich war, auch nie die Hände vorher waschen. In dem letzten Studio aber hinterher! Dann gabs Handcreme und Nagelöl. Toilette gabs in dem letzten auch nicht.
    Anscheinend wird das mit den Vorschriften nicht so eng gesehen, oder?

    LG
    Summerlove

    *g* siehste und genau da blick ich auch nicht durch 😉

    #333130

    frozennature
    Teilnehmer

    Also ich denke nicht, dass es ein Problem darstellt, wenn du ein Homestudio aufmachst, egal ob im Keller oder auf dem Dachboden, so lange du eben alles was man braucht vorweisen kann. Ich finde es schon wichtig, dass du eine Toilette anbieten kannst, wenn es mal eng ist.
    Man kann sich doch beim Amt erkundigen, was man für Vorraussetzungen braucht.

    #333133

    dzina
    Teilnehmer

    Also ich habs gelernt dass vor und wärend der Modellage nix is mit Händewaschen, also würd ich das so machen.

    #333132

    kajen
    Teilnehmer

    ich lasse vorher auch keine Hände waschen, aber ich benutze DesiSpray…. wenn du im GS ‘Nagelmodellage’ angibst und nicht ‘Nagelstudio’, scheint auch keiner zu kontrollieren und ein WC ist im Haus ja vorhanden… ich denke nicht das es Probleme geben wird….

    #333122

    dianchen
    Teilnehmer
    KaJen;633608 wrote:
    ich lasse vorher auch keine Hände waschen, aber ich benutze DesiSpray…. wenn du im GS ‘Nagelmodellage’ angibst und nicht ‘Nagelstudio’, scheint auch keiner zu kontrollieren und ein WC ist im Haus ja vorhanden… ich denke nicht das es Probleme geben wird….

    Mhhh gut da werd ich mir das mal so notieren 🙂 wenn ich auch zurzeit an meine lehrzeit denke, oder wo ich damals selber immer bei der nageltante war gehn die kunden ja anscheind eh selten beim termin auf das wc 😉

    Aber vielen Dank für eure meinungen 🙂

    #333123

    dianchen
    Teilnehmer
    Summerlove;633626 wrote:
    Ich meine, es ist ja im Haus deiner Eltern und die haben ja eine Toilette. Ich musste in 2, 5 Jahren Nagelstudio auch noch NIE auf Toilette, aber man weiss ja nie, es passiert ja vielleicht doch mal und dann ist es schon besser wenn ein WC vorhanden ist! Ist ja jetzt nicht so, das jetzt Massen durchs Haus rennen bei deinen Ellis! 😉

    LG
    Summerlove

    *gg* ne das glaub ich nicht 😉 wobei…meiner kleinen würde das sicher gefallen…mitm kleinen tisch und nem schildchen “50 cent” davor

    #333124

    dianchen
    Teilnehmer
    Summerlove;633633 wrote:
    *gröööööööööööööhl* Da wäre ich gerne dabei!

    😉 japp das hat sicher was 🙂 mit so ner kleinen schürze

    #333116

    minou
    Teilnehmer

    Hi, es gibt ganz klare Bestimmungen für ein (Home)studio! Im Keller müssen z.B. ausreichend große Fenster, normalhohe Wände sein, etc… Hygienebestimmungen sind auch gleich zu einem Ladenstudio. Einiges hat ein wenig Ermessensspielraum. Z.B. habe ich keine Toilette im Keller aber eine extra Besuchertoilette im Haus, was auch langen kann! Die ist nach Hygienevorschriften bestückt und muss auch jeden Tag desinfiziert werden.
    Lg Claudia

    #333118

    dianchen
    Teilnehmer
    minou;633647 wrote:
    Hi, es gibt ganz klare Bestimmungen für ein (Home)studio! Im Keller müssen z.B. ausreichend große Fenster, normalhohe Wände sein, etc… Hygienebestimmungen sind auch gleich zu einem Ladenstudio. Einiges hat ein wenig Ermessensspielraum. Z.B. habe ich keine Toilette im Keller aber eine extra Besuchertoilette im Haus, was auch langen kann! Die ist nach Hygienevorschriften bestückt und muss auch jeden Tag desinfiziert werden.
    Lg Claudia

    vielen dank für die infos 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.