Nagelstudio: kein handwerk

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tanja_71 vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #1687

    sabrinchen
    Mitglied

    ich hab von bekannten einen ausgeschnittenen zeitungsartikel bekommen. sie wusste aber nicht mehr, aus welcher der kam.

    Der Fall: eine angestellte möchte ihre Haushaltskasse etwas aufbessern- und nebenberuflich ein nagelstudio eröffnen. daraufhin will die handwerkskammer sie als mitglied mit entsprechender beitragzahlung verpflichten, da es sich bei ihrer zusatztätigkeit um ein handwerksähnliches gewerbe handelt.

    Das Urteil: das verwaltungsgericht Karlsruhe entschied, dass die frau keine beiträge zahlenmuss. Begründung: Nagelmodellage ist schneller erlernbar als zum beispiel der beruf der kosmetikerin- und wird deshalb nicht als handwerksarbeit betrachtet

    #66405

    schnuffi
    Teilnehmer

    Aha, ist ja interessant.

    #66406

    crazy
    Teilnehmer

    da ging doch schonmal eine vor gericht…..

    #66402

    susy
    Mitglied

    Das Urteil ist glaube ich nicht rechtskräftig.Meine das mal hier gelesen zu haben.Aber das ist denen von der HWK auch egal, gehen die gar nicht drauf ein.

    LG
    SUSY

    #66403

    nachtjuwel
    Teilnehmer

    Das Urteil ist rechtskräftig!
    Und zwar solange bis das Gericht in Mannheim evtl was anderes entschieden hat und das kann noch dauern, da es noch keinen neuen Termin dafür gibt.
    Ich habe vor kurzem mit dem Herrn von der IHk telefoniert, der mit an diesem Prozess beteiligt ist.
    Der gab mir auch Tips, wie ich am besten Einspruch erheben kann, damit ich ( vorerst)nicht zur HWK muss.

    #66414

    tanja_71
    Mitglied

    Ich habe einen Friseursalon mit Nagelstudio, komme also um die HWK Beiträge nicht herum. Allerdings wird seit kurzem beim Beruf der Friseurin auch das Nägel machen mit zum Pflichtteil das wird auch bei der Gesellenprüfung mit eingebracht….. Nageldesigner ist zwar kein Selbständiger Beruf allerdings aber ein Baustein des Friseurberufes
    hmmmmm…. Ich glaube das legt sich jede HWK aus wie sie es will.

    #66410

    dannelo
    Teilnehmer

    Tanja_71

    das glaube ich auch,
    mir wurde empfohlen zu sagen ich verkaufe auch kosmetische Artikel, dann entfällt der Beitrag der HWK. Die Tuse vom Amt erzählt mir (und blättert nebenbei in ihrer schlauen Liste), das Modellage ein Kunst-Handwerk ist. Und Punkt.
    Pauschal verloren (auf jeden Fall ich).

    #66404

    nachtjuwel
    Teilnehmer

    Wer nicht kämpft, verliert.

    Die Tusse von der HWK wollte mir das auch erzählen.
    Ich habe Einspruch erhoben.
    Mal gucken was kommt…Notfalls geht es halt mit Anwalt.
    Gerichtsurteil ist halt rechtskräftig, ob die wollen oder nicht.

    #66415

    tanja_71
    Mitglied

    Kunsthandwerk?
    Das ist ja ein Ding!
    Die machen echt was sie wollen.
    Irgendwann werden wir noch verpflichtet eine Prüfung noch zusätzlich vor der HWK abzulegen.
    Echt ein Witz

    #66416

    tanja_71
    Mitglied

    Nach meinem Wissen ist es mit Gerichtsurteilen so, dass die nur in ihrem Bundesland zählen wo sie ausgesprochen wurden.
    Bin mir aber nicht 100% sicher.

    #66407

    crazy
    Teilnehmer

    hier ist das urteil.

    VG Karlsruhe: Inhaberin eines Nagelstudios ist kein Mitglied der Handwerkskammer. :. Juraforum.de – Portal für Recht mit Expertensuche!

    #66411

    dannelo
    Teilnehmer

    Supi, vielen Dank, dann Besuch ich doch gleich Montag mal die HWK, die freuen sich bestimmt (lach)

    #66408

    crazy
    Teilnehmer

    ich ahtte das urteil dabei und es hat mir nichts gebracht :-((
    aber wie man ja immer wieder feststellen muß, ist es von bundesland zu bundesland verschieden.

    lg

    #66412

    dannelo
    Teilnehmer

    Mal schaun, versuchen werd ich es auf jeden Fall, hab ja nicht viel zu verlieren, es sei denn ich muss auf den Tisch hauen, und ein Nagel flitscht ab. Lach.

    #66413

    jenny33
    Teilnehmer

    mhhhhhhhhh keine ahnung von welchen gebühren ihr da redet denn ich zahle keine an die hwk oder sonst wem

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.