Nailart anfeilen? HILFE!

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pami86 vor 8 Jahre.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #24936

    pami86
    Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich hätte da noch eine Frage.
    Beim Gel machen hab ich ja die Möglichkeiten, die Schwitzschicht abzuwischen und dann anzurauhen oder die Schwitzschicht zu lassen damit alles gut zusammen haftet.
    Wie ist das denn mit Nailart? ich kann doch nicht in die Schwitzschicht reinmalen oder die Nailart anmattieren, dann ist ja alles wieder weg?
    Bin voll durcheinander deswegen. Wie macht ihr das?

    #384972

    maritta koch
    Teilnehmer

    Bitte auf die richtige Kategorie achten – diese Frage hat ja nichts mit Anleitungen zu tun.

    #384973

    socki
    Teilnehmer

    Ich mach Gel unter den Aufbau. Also Gelnailart. Ich wische die SS mit einer TROCKENEN Zelette weg. Dann klebt die untere Schicht noch immer genug damit man nicht buffernmuss und die nächste Schicht Halt hat, das Muster kann aber nicht in der SS verwischen. Praktisch auch beim French.

    Wenn ich male oder stampe, dann kommt das auf den gebufferten Aufbau. Ich buffere danach auch nix mehr, sondern gebe gleich die Versiegelung rauf wenn das Motiv (Stempel oder Pinselmalerei) getrocknet ist.

    #384975

    pami86
    Mitglied

    @Summerlove 734086 wrote:

    Verstehe ich jetzt nicht ganz?
    Wenn man malt, kommt das doch auf den Aufbau. Der wurde ja schon gefeilt und gebuffert, also hält doch die Malerei? Und wenn man dickere Nailart hat, wie Einleger kommen die unter den Aufbau?
    Oder was meinst du jetzt?

    ich meinte, ob dann die nächste gelschicht (also aufbau oder versiegelung) dann noch richtig hält.
    🙂

    #384976

    pami86
    Mitglied

    Super, dankeschön für die Hilfestellung. Werde nächstes mal auf die richtige Kategorie achten.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.