Nailart unter Acryl – Tipps und Tricks gesucht

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  foxi44 vor 9 Jahre.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #5557

    missy
    Teilnehmer

    Hallole,

    hab mal paar Frage zu Nailart, Mustern etc. unter der Acryl-Modellage:

    Wenn Ihr so Blümchen, Pailetten, Steinchen etc. unterm Aufbau macht wie dick ist dann bei Euch das Gesamtergebnis?
    Sowas meine ich z.B.:
    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=9320
    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=10993
    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=10232

    Und wie baut man so verschiedene Acryl-Glitter/Farben mit in die Modellage ein, ohne Hubbel zu kriegen oder feilt man da zwischendurch die Übergänge glatt? Mein z.B. sowas:

    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=13251

    Angenommen Ihr macht ne Neuanlage mit Glitter Spitzen und wollt dann noch ein 3D-Blumendesign machen, macht Ihr dann nach der Spitzenmodellage ne dünne Schicht Acryl auf das restliche Nagelbett bevor ihr dann die Blümchen macht oder macht Ihr die gleich direkt aufn Nagel?

    So hoffe es kann mir jemand helfen *ganzliebgugg*:)

    lg
    Petra

    #117295

    sugarhazle
    Moderator

    Also 3D heißt ja, das es nach der Modellage auf den fertigen Nagel kommt, dann eventuell mit Lack oder Finishgel versiegeln, dannist es noch zu sehn und zu fühlen, 3D halt.
    Alles andere machst du auf ne dünne Schicht, dann mit klarem Acryl oder Gel versiegeln.

    #117300

    missy
    Teilnehmer

    Erstmal Danke!;) Hm, ich dachte es is genau umgekehrt, daß es 3D heißt wenn man es unter den Aufbau macht.

    Also bei dem was ich gerne wissen möchte bzw. wo ich etwas Hilfestellung benötige, geht es mir nur um Nailartsachen die untern Aufbau kommt, drüber is ja kein Problem:)

    lg:)

    #117296

    sugarhazle
    Moderator

    §D heißt ja, das du es von allen Seiten sehen kannst.Du willst es ja unten drunter, wie ich schon sagte, sehr flach feilen, Nailart drauf und dann versiegeln so daß es glatt ist, dann bei Bedarf noch feilen und versiegeln.

    #117301

    missy
    Teilnehmer

    d.h. es wird tatsächlich drüber gefeilt bevor man den Aufbau macht?

    Hab des bei Ez flow Glittern ausprobiert und da setzt sich dann der Staub so bissel zwischen rein, weißte was ich mein?

    lg

    #117297

    sugarhazle
    Moderator

    Na wenn du deine nailart drauf gemacht hast, dann noch nicht feilen, dann erst Gel oder Acryl(klar drüber) und dann feilen und dann versiegeln.

    #117302

    missy
    Teilnehmer

    Äh, also des war mir schon klar, daß ich bei drüber nimmer feil *lach*;)

    Ich hatte mich auf dieses Feilen bezogen:

    Sugarhazle;146344 wrote:
    §D heißt ja, das du es von allen Seiten sehen kannst.Du willst es ja unten drunter, wie ich schon sagte, sehr flach feilen, Nailart drauf und dann versiegeln so daß es glatt ist, dann bei Bedarf noch feilen und versiegeln.

    Und mir geht es nur um Acryl, weil ich da Anfänger bin:)

    #117298

    sugarhazle
    Moderator

    Ich weiß jetzt echt nicht, wie du das meinst wenn du kein 3D willst, sonder es drunter haben willst, dann feilst du den Nagel sehr dünn, entstauben, machst deine nailart drauf und dann klares Acryl drüber, und versiegeln.
    Was meinst du denn nu?

    #117303

    missy
    Teilnehmer

    OK, habs wohl falsch beschrieben, also die eine Frage geht darum:

    Neuanlage, mit Schablonenverlängerung – dies in Glitter-Acryl, so dann hab ich ja erstmal nen kleinen Übergang von der Höhe her zum NN, angenommen ich will da jetzt – habs gefunden, nennen sich INLAYS – machen, da war meine Frage: ob ich, bevor ich da Blümchen oder whatever draufmache, ne dünne Schicht Clear/Rose Acryl aufn NN drüber mache.
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, habe ja. Ne?

    Wichtig war mir da, wie dick das bei Euch am Ende is.

    Meine andere Frage bezog sich darauf wenn man mit verschiedenen Farben bzw. mit nem Muster – wie in dem Bild:

    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=13251

    arbeitet. Da hat man ja automatisch erstmal kleine Hubbel vom Auftragen/Modellieren drin. Ich wollte wissen wie man solche Muster am Besten modelliert und ob da die Spitzen bevor der eigentliche Aufbau draufkommt schonmal glatt gefeilt werden.

    Garnet so einfach zu erklären was ma eigentlich meint…

    lg:)

    #117299

    sugarhazle
    Moderator

    Ah ja, also, wenn du eine Neuanlge machst, dann Schablone, Spitze neu, dann nicht flach feilen, die nailart(Blümchen und so)auf den Nagel, wenn es Steinchen und so sind, dann erst dünn Acryl und da drauf, dann machst du über das alles Klares Acryl, das feilen und versiegeln.
    So und zu dem anderen Bild, da machst du den Nagel erst fertig und feilst, dann kommt die Naulart drauf, das ist ja dünn gearbeitet und dann versiegeln.

    #117304

    missy
    Teilnehmer

    Ah, super ok Danke.

    lg:)

    #117305

    foxi44
    Teilnehmer

    Ich glaube, ich bin etwas begriffsstutzig. Wenn ich z.B. Fimo-Obst auf einen Acrylnagel machen möchte, wie mache ich es dann?
    Erst Schablonenverlängerung –> French –> dann Fimo in eine dünne Acrylschicht einlegen? Oder wie? –> dann noch mal dünn Acryl drüber –> feilen?

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.