Nailcode

Dieses Thema enthält 37 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hbraun vor 5 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #38304

    sternschnuppe13
    Teilnehmer

    Ich bin momentan am überlegen ob ich mal eine andere Firma testen soll. Bin momentan mit Hollywood Nails nicht so wirklich glücklich. Das Gel an sich ist toll aber jetzt hatten sie Probleme mit den Tiegeln, die waren lichtdurchlässig und das Gel war dadurch verklumpt und die Abwicklung war auch nicht so toll! Ich hätte mir mal eine kleine Entschuldigung gewünscht! Ich denke bei diesen Preisen kann man das doch erwarten… Zudem gibt es dieses Jahr keine Terminplaner wegen Einsparungen usw.! Wenn ich monatlich für so viel Geld bestelle dann erwarte ich auch mehr Service!
    nun bin ich am überlegen ob ich mal Nailcode das Meta complex testen soll! Vielleicht in Verbindung mit dem Meta x Bond! Hat jemand von euch Erfahrungen? Wie ist die Haftung? Mein Gel, Titan, haftet halt bombig und ich kann mir natürlich nichts schlechteres erlauben! Habe so gut wie nie Liftings! Oder habt ihr noch andere Alternativen für mich?
    Danke schonmal

    #563999

    mandy77
    Teilnehmer

    Ja, dass Complex von Nail Code empfehlen wir, beide Gele das Meta-Complex wie das Complex sind Gele der Spitzenklasse, wobei natürlich beim Meta-Complex das Meta X-Bond dazu kommt.

    Tiegel, Füllungshöhe sind bei NC absolut kein Problem, es gibt von Nail Code ein Set in welchem alle in Frage kommenden Gele enthalten sind.

    http://www.nailcode.de/online-shop/uvgel/muster-paket-|-uvgel_c56_15_140.html

    #564034

    hbraun
    Teilnehmer

    ich kann die Gele von NC auch nur empfehlen. Lassen sich super verarbeiten, gut befeilen und halten ohne Probleme. Die Farbgele lassen sich super dünn auftragen und sind trotzdem deckend.

    #564025

    tabatax
    Teilnehmer

    Habe auch schon mit NC gearbeitet und habe jetzt für mich die Gele von Sommernail.de entdeckt. Haftung ist Bombe, Auftrag & Verarbeitung echt super, lassen sich butterweich befeilen und das Glanzgel glänzt super. Farbgele sind auch dünn zu verarbeiten.

    Preislich tun sich die Gele nichts. .. im Prinzip bleibt dir aber nichts übrig, als auszutesten 😉

    #564017

    sternschnuppe13
    Teilnehmer

    Ich habe mich jetzt auch mal bei Sommernail informiert. Finde 55€ für 30ml halt schon ziemlich viel. Da bin ich preislich fast über dem was ich bei Hollywood Nails für das Titan bezahle! Ich denke das ist mir zu viel für eine Firma die ich nicht kenne. Ich werde mal die Gele von Nailcode testen. Das Conplex und das Meta Complex. Wobei das Meta Complex besser in der Haftung sein soll, oder? Und was ist mit dem Relax? Hat das auch jemand von euch? Welches ist das beste von denen? Ist halt immer doof wenn man sich alle Gele zum testen kaufen muss. Ich finde die Firmen sollten kleine Testsets für Neukunden gratis haben, damit sich der Kunde davon überzeugen kann. Oder nicht?

    #564000

    mandy77
    Teilnehmer

    Beitrag lesen, Testset kaufen (kleiner Preis), testen dann Meinung bilden, ein “besser” oder “schlechter” gibt es nicht, ein für die entsprechende Situation geeignetes Gel schon.;)

    #564018

    sternschnuppe13
    Teilnehmer

    Naja, wenn ich zwei Firmen testen möchte und dann erstmal 100€ hinlege damit ich überhaupt erst mal testen darf, dann denkt man schon mal drüber nach! Und Gele die mehr oder weniger stark in der Haftung sind die gibt es ja bekanntlich…. Und genau darüber wollte ich mich gerne bei euch informieren…..

    #564001

    mandy77
    Teilnehmer

    Das ist zwar verständlich aber das Forum ist, was Testsets anbetrifft der falsche Ansprechpartner.

    Die Gele sind nicht in der Haftung sondern in ihren Eigenschaften unterschiedlich und somit in der Anwendung.

    Lese oft Haftungsprobleme, da haben die Gele zwar einen Anteil daran, aber der wird oft überbewertet,

    Grundsätzlich verbindet sich jedes Gel mit dem Nagel, Voraussetzung ist immer korrekte Arbeitsweise.

    Von daher ist in erster Linie immer der eigene Arbeitsablauf zu kontrollieren, wir führen hierfür eine entsprechende Dokumentation für jeden, ja für jeden Kunden um wirklich für den Kunden entsprechend arbeiten zu können.

    Noch etwas wenn jeder Vertrieb für Material Testset im Portfolio hätte, dann denke ich mir könnten sie Ihren Vertrieb schließen.

    #564019

    sternschnuppe13
    Teilnehmer

    Naja, also meine momentane Firma hat mir damals ein komplettes Testset geschickt, gratis, und so habe ich mich von dem Gel überzeugen lassen und komplett darauf umgestellt. Dafür bestelle ich ja auch jeden Monat mein Material und da kommt schon einiges zusammen. Da hier im Forum über alles mögliche diskutiert wird, warum nicht auch darüber?
    Da es Gele gibt die einen höheren säureanteil und einen geringeren Anteil haben gibt es auch Gele die mehr oder weniger Haftung haben. Ich habe zurzeit keine Probleme mit Liftings, deshalb möchte ich hier Meiningen zu den Gelen haben. Ich informiere mich einfach darüber bevor ich Testsets “kaufe”.

    #564020

    sternschnuppe13
    Teilnehmer

    Ich habe noch eine Frage, du schreibst: wir führen Dokumentationen über Arbeitsabläufe der Kunden…. Arbeitest du bei Nailcode?

    #564002

    mandy77
    Teilnehmer

    Nein ich arbeite nicht bei NC, Du kannst Dich gern über uns auf unserer Webseite informieren.

    Na klar kann man sich hier übers Forum austauschen, nur bei manchen Fragen ist es eben so, das die Antworten Dir nur direkt der Hersteller oder Vertrieb etwas verläßliches darrüber sagen kann.

    Noch etwas kurz zur Haftung da ja dies bei vielen so ein “Problem” darstellt, die Zusammensetzung der Gele ist nur indirekt für die Haftung selbst ausschlaggebend, Faktoren wie Vorbereitung des Naturnagels spielen da eine bedeutendere Rolle. Um es kurz zu machen, das geht stellenweise sehr tief in die Produktchemie, das dies hier den Rahmen sprengen würde, aber es gibt im Internet alle Informationen dazu was lichthärtende Kunststoffe betrifft, guter Anlaufpunkt Wikipedia, dort auch besonders gut erklärt unter dem Bereich einmal lichthärtende Kunststoffe, in Bereichen der Zahnmedizin meist noch ausführlicher, und auch der Bereich 2K Klebstoffe lichthärtend, das mal so als Ansatzpunkt.

    Wichtig ist das Du die Zusammnehänge herstellst, aus Materialzusammensetzung und Verarbeitung.
    Das Du weißt mit welcher Wellenlänge Deine UV Geräte arbeiten und das Du die Inhaltstoffe Deiner Materialien kennst.

    Kundendokumentation, so finden wir ist wichtig, zum einem um Veränderungen feststellen zu können und zum anderen wenn Veränderungen eintreten das man darauf reagieren kann.

    Beispiel: Bei einer Kundin lösen sich die Nägel in recht kurzer Zeit, nun welche Möglichkeit hast Du, 3 andere Gele probieren, oder bei der Kundin in Ruhe nachzufragen ob sich in Ihrem Leben etwas verändert hat? Wenn 3 andere Gele auch nicht den Erfolg haben, was bleibt Dir, es vll. dann mit Acryl zu versuchen.

    Wir stehen auf dem Standpunkt, kenne Dein Material genau, treten Probleme auf, versuche sie mit dem von Dir verwendeten Material zu lösen.
    Wobei wir nicht nur ein Gel von NC verwenden, es gibt mehr als das Meta-Complex und das Complex, es sind da auch das Relax, das Edge, welches für bestimmte Anwendungsgebiete eben sich besser eignen als die beiden erstgenannten.

    Zu 90 % verarbeiten wir das Complex bei uns.
    So ich hoffe, ist zumindest im Ansatz ausführlich genug um es verständlich zu machen.

    #564009

    bree
    Mitglied

    Lässt sich das Meta Relax auch so leicht befeilen oder ist es etwas härter? 🙂

    #564026

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    ich hab auch schon das von Summernails getestet..

    leider ist mir das gel seitlich immer eingerissen,
    selbst wenn die Verlängerung nur minimal war..

    Da bin ich ganz schnell wieder zum Complex zurück..da hab ich nämlich keine Probleme..;)
    Ich liebe das Complex..

    #564003

    mandy77
    Teilnehmer

    Ja das Complex ist was Elastizität anbelangt unerreicht. Wir merken das auch immer wieder.

    Unterschiede beim Meta-Complex und beim Complex beim feilen gibt es nicht.

    #564010

    bree
    Mitglied

    @mandy77 986756 wrote:

    Ja das Complex ist was Elastizität anbelangt unerreicht. Wir merken das auch immer wieder.

    Unterschiede beim Meta-Complex und beim Complex beim feilen gibt es nicht.

    Danke, aber ich meinte das Meta Relax nicht das Meta Complex was das befeilen angeht!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.