Nailmax white French…bildet hubbel nach dem aushäten..

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  eclipse vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #7157

    tiffy
    Mitglied

    huhu habe seit kurzem das weisse sehr dünne frenchgel..es lässt sich super verarbeiten und deckt echt klasse nur nach dem aushärten sind immer so kleine würstchen auf dem nagel (dem french)teil…
    muss ich das döschen jedes mal umrühren vorm gebrauch? wollte das jetzt mal probieren…oder woran liegt es? lg

    #141031

    jelokd
    Teilnehmer

    genau das war der Grund, warum ich dieses Gel nicht mehr benutze…

    mir wurde erzählt, dass da unterschiedlich viele Pigmente aufgetragen wurden…
    nach dem Umrühr-Versuch wars auch nicht besser….

    ich hab letztendlich zu catherine gewechselt und bin mit deren nail polish white sehr zufrieden….

    LG
    Kerstin

    #141029

    tiffy
    Mitglied

    mh aber so viele waren doch davon begeister und es kostet ja auch ne menge geld….:-(

    #141033

    marcella
    Teilnehmer

    also ich liebe dieses french.
    das problem hatte ich auch, das kam immer wenn ich zu viel hin und hergestrichen habe.
    ich hoffe du verstehst was ich meine.
    ich rühre es nie um

    #141030

    tiffy
    Mitglied

    nee was meinste mit hin und her streichen? erklär mal;)

    #141034

    marcella
    Teilnehmer

    ich machs ja so.
    ich zieh erst die smile und dann ziehe ich das gel runter um den rest des nagels auszumalen.
    und wenn man dann immer wieder hin und her malt, das ist nicht gut.
    aber ich hab das problem nicht mehr.
    du kannst die mini würstel auch vorsichtig wegbuffern

    #141035

    lady blossom
    Teilnehmer

    Die “Pickel” entstehen nur, wenn Du zuviel also das French zu dick aufgetragen hast. Falls das trotzdem noch vorkommen sollte, kann man die toll wegbuffern.

    LG

    Andrea

    #141032

    jelokd
    Teilnehmer

    Das Problem an diesen Würstchen ist nur, dass man die Wuchsrichtung überhaupt nicht beeinflussen kann…. und wenn ´so ein Ding genau an der Smile entsteht, oder gar darüber hinaus in den Nicht-French-Bereich hineinragt, dann wirds schwierig mit dem Buffern…. dann wirds nämlich ne fiese Fieselarbeit, bis das French wieder passt…

    Die Theorie mit dem zu dick aufgetragen könnte ja mit der Aussage der zuvielen Farbpigmente übereinstimmen. Ich war mir allerdings sicher, dass ich immer dünn und gleichmäßig gearbeitet habe….

    LG
    Kerstin

    #141037

    eclipse
    Teilnehmer

    Mir hat mal jemand gesagt, das läge an eingeschlossenen Luftbläschen im Gel, welche beim Umrühren entstehen können. Die kommen dann beim Aushärten an die Oberfläche und bilden die Hubbel. Seit ich nicht mehr so dolle umrühre und das French grudsätlich dünner auftrage, ist das auch besser geworden.

    Gruß

    Eclipse

    #141036

    mone
    Teilnehmer

    Ich benutze ja das French aus der Flasche von denen. Da kommt sowas auch ab und zu mal vor. Aber wie schon gesagt, kann man gut weg buffern. Hab damit so überhaupt kein Problem. .. 😉

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.