Name geschützt?

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  stephanie1980 vor 8 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #21045

    kristin387
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich möchte mich gern Beauty Nails 87 nennen. Beauty Nails ist aber geschützt. Geht das denn? Bin für jede Hilfe dankbar. LG Kristin

    #332821

    thalialaila16
    Mitglied

    da musst du dich beim Namen- und Markenamt schlau machen…

    google mal

    #332806

    suzan
    Mitglied

    Hallo,

    geht.
    Aber warum willst du soviel Geld ausgeben und den Namen schützen lassen?

    #332808

    kristin387
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich will den Namen nicht schützen lassen. Aber darf ich mich denn so nennen, wenn ich einfach nur `ne Zahl hinten dran hänge?

    #332807

    suzan
    Mitglied

    Ich denke schon das das geht.
    Da Wörter in verbindung mit einem Bild geschützt sind. Quasi das Logo.

    #332822

    stephanie1980
    Mitglied

    Hallo

    Ich möchte kein neues Thema eröffnen deshalb frag ich gleich mal hier.

    Ich möchte mich gerne “Magic Nails” nennen aber bin mir nicht sicher ob der Name geschützt ist. Auf der Seite vom DPMA hab ich irgendwie nix gefunden

    Kann mir jemand helfen? BITTE 🙂

    #332813

    july1990
    Teilnehmer

    Ich schieb das Thema nochmal kurz hoch.

    Ich eröffne nächsten Monat mein Nagelstudio und habe auch schon einen tollen Namen Der soll aber noch geheim bleiben, daher schreibe ich hier einfach mal xxx

    Den Namen habe ich bereits gegoogelt, und er ist mehrmals vorhanden, jedoch nicht in der Ausführung, in der ich ihn verwenden möchte. Da ich nicht weiß, ob der Name an sich geschützt ist, hier meine Frage: Ich möchte mein Studio gerne xxxnails by Juli nennen. Das wäre ja dann die Abwandlung. Ist das okay so?

    Ich weiß, sowas ähnliches steht oben schon, jedoch möchte ich auf Nummer sicher gehen;)

    Liebe Grüße

    #332817

    Sarah69
    Teilnehmer

    @stephanie1980 757821 wrote:

    Hallo

    Ich möchte kein neues Thema eröffnen deshalb frag ich gleich mal hier.

    Ich möchte mich gerne “Magic Nails” nennen aber bin mir nicht sicher ob der Name geschützt ist. Auf der Seite vom DPMA hab ich irgendwie nix gefunden

    Kann mir jemand helfen? BITTE 🙂

    “Magic Nails” :
    http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/2739743/307600289/DE

    Sieht so aus, als ob der nicht zu schützen wäre. .. s.o.

    @July
    da suchst du nach den Rechten :
    http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

    schau mal, ob das was in deine Richtung geschützt ist.
    Meist sind es Marken/Bildrechte, d.H. die Logos sind geschützt.

    Gewisse Dinge gehen auch nicht zu schützen, weil einfach der Begriff
    so allgegenwärtig ist, z.B. weil er im normalen Sprachgebrauch
    sehr häufig vorkommt.

    Ist aber sehr schwierig zu beurteilen: bei “Pattex by July” um mal eine
    eingetragene WortMarke zu nennen, würdest du in Schwierigkeiten kommen, da das Wort schon geschützt ist.

    Also:
    http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger
    Wortmarke dürfte es zwar nicht sein, aber. ..

    Finger weg, wenn “xxxnails” eine Wortmarke sein sollte,
    Wenn xxxnails ein Marken/Bildrecht beinhaltet, dann sollte dein Logo ganz anders aussehen.

    Und bitte, versteh das nicht als verbindliche Rechtsauskunft. ..
    Ich bin mal ganz am Rande an so ein Thema geraten, kann dir
    aber sagen, was du vermeiden solltest. ..

    LG Bev

    #332812

    sylvia1612
    Mitglied

    Hallo,
    also bei der Suche dort stell ich mich auch etwas doof an..
    weis jemand, was es kostet, sich den Namen schützen zu lassen?
    LG

    #332818

    Sarah69
    Teilnehmer

    Findest du nichts?

    http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

    bei “Wiedergabe der Marke (540)” gibst du das Gesuchte ein, ruhig auch mal mehrere Schreibwesen ausprobieren.


    ******************
    Quelle: http://www.dpma.de
    Was ist eine Marke?

    Eine Marke dient der Kennzeichnung von Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens. Schutzfähig sind Zeichen, die geeignet sind, Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen zu unterscheiden. Das können z.B. Wörter, Buchstaben, Zahlen, Abbildungen aber auch Farben und Hörzeichen sein.
    ******************

    Du kannst also “Nageldesign” nicht schützen lassen,

    Ein Logo von dir in Verbindung mit einem Namen natürlich schon,
    da nennt sich dann Marken/Bildrecht

    Kosten 300 Eur für 10 Jahre, danach 750 Eur für weitere 10 Jahre

    http://www.dpma.de/marke/gebuehren/index.html

    Zu schützen lohnt es, wenn es auch wirklich ein Erkennungszeichen ist oder wenn du z.B. von einem Grafikbüro dir ein Logo entwickeln lassen
    hast und das schützenswert findest, natürlich auch wenn du es selbst
    erstellt hast. Verwenden darfst du dein Logo auch so, nur wenn jemand die Idee gut findet und dich nachahmt, sieht es ohne Schutz schlecht für
    dich aus.

    Ist eine Frage, ob man sich die Kosten geben will / kann. ..

    LG Bev

    #332809

    topolino27
    Mitglied

    dann will ich auch mal mein senf dazu geben.

    namen und logos sind unter bestimmten kategorien eingeteilt. der name in der gleichen kategorie darf nicht der gleiche sein und auch nicht ähnlich.
    also bring es nichts, nur eine zahl dahinter zu hängen.

    z.B. ich habe jetzt eine firma gegründet “be Posh” und dazu ein logo entwerfen lassen. beides habe ich schützen lassen. es darf keiner den namen “posh” unter der gleichen kategorie verwenden. sonst wird es teuer.

    was die preise angeht, darf man die anwälte, die eintragung, das eingetragen bleiben nicht vergessen.

    300€ reichen da nicht.

    einen namen zu schützen lohnt sich auch nur, wenn mann unter den gleichen namen etwas vertreiben möchte.

    lg lena

    #332814

    july1990
    Teilnehmer

    Vielen Dank Mädels. Ihr habt mir da schon etwas weitergeholfen.

    Aber das ist ja doch etwas schwierig, fandet Ihr das damals nicht auch:|

    Liebe Grüße

    #332819

    Sarah69
    Teilnehmer

    @topolino27 766371 wrote:

    was die preise angeht, darf man die anwälte, die eintragung, das eingetragen bleiben nicht vergessen.

    300€ reichen da nicht.

    einen namen zu schützen lohnt sich auch nur, wenn mann unter den gleichen namen etwas vertreiben möchte.

    lg lena

    Du hast mit den Preisen recht, anwaltliche Beratung ist immer
    von Vorteil, wenn man was “grösseres” machen möchte.

    300€ ist nur der Preis beim Markenamt. Man kann sich dort aber
    auch ohne anwaltliche Hilfe schützen lassen, kostet im Zweifelsfall
    300€ für den Fehlversuch, auch wenn’s nicht eingetragen wird.

    Wenn ich richtig verstanden hab, hast du einen Namen und ein Logo
    schützen lassen. Würd mich auch mal interessieren wie teuer so was mit
    Anwalt kommt. Kannst du da einen Preis nennen?
    nur mal so als Anhalt. ..

    LG Bev

    #332810

    topolino27
    Mitglied

    noch kann ich es nicht sagen, rechnungen kommen immer noch. günstig ist es aber nicht.

    #332815

    july1990
    Teilnehmer

    Ich habe gerade mal nachgesehen und es hat sich ergeben, dass mein Wunschname eine Wort-Bildmarke (kann man das so sagen? ) ist. Was genau bedeutet das jetzt für mich?

    Liebe Grüße

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.