Naturnagel blättert

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cuy75 vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #7669

    cuy75
    Teilnehmer

    Hallo…seit ca. 4 Wochen habe ich beobachtet, dass sich meine Naturnägel verändert haben. Ich habe immer schöne starke Fingernägel gehabt. Doch in letzter Zeit bilden sich Längsrillen und die Nagelspitzen blättern bzw. sind neuerdings brüchig bzw. reissen ein. Ich treibe seit vielen Jahren ausgiebig Sport, aber Mangelerscheinungen habe ich nicht. (zumindest nicht, dass ich wüsste). 😐 Habt ihr vielleicht einen Vorstellung, was das sein könnte?

    #148108

    sugarhazle
    Moderator

    Längsrillen haben oft Frauen, die wenig Fleisch essen, kann das bei dir sein?
    Oder hattest du Entzündungen?
    Das der NN splittert, kommt von falscher Maniküre,
    Der nagel sollte mit ner feinen Feile immer nur in eine Richtung gefeilt werden.Hin und her feilen lässt ihn dann fransen, somit dringt wasser ein, der Nagel schwemmt auf und fängt an, sich zu splitten, also schön quasi versiegeln, auch die Nagelplatte.
    Pflegende Calziumlacke helfen auch.

    #148110

    cuy75
    Teilnehmer

    Danke für die schnelle Antwort. Am Fleisch kann es nicht liegen. Auf grund meiner Sportart esse ich täglich Fleisch, Gemüse und Obst. Aber das mit dem Feilen liegt evtl. voll richtig. Vor einiger Zeit habe ich meine Nägel noch mit meinem Manikürgerät gepflegt und in den letzten Wochen immer schnell zwischendurch und unterwegs mit der Feile hantiert. Also werde ich mal diese Feile verstauen und mein nettes Gerät wieder vorholen. VIELEN DANK

    #148109

    sugarhazle
    Moderator

    Nich dafür, grins
    Aber die Längsrillen haben oft verschiedenste Ursachen, schau mal in unseren NN Bereich, kann mit Magen und Darm zu tun haben, oder du nimmst zu wenig Flüssigkeit zu Dir, oder hast irgendeine Entzündung im Körper.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.