Nesselsucht durch Tipkleber!

Dieses Thema enthält 36 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  asthara vor 5 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #22337

    liela
    Teilnehmer

    Hallo alle zusammen,

    ich sags euch ich hatte eine Nacht hinter mir…
    Gestern habe ich zum ersten Mal French Tips an mir ausprobiert. Sonst trage ich eigentlich nie Tips, da ich meine Nägel recht kurz halten muss. Wollte euch nur mal berichten, dass ich höchst allergisch, anscheinend auf den Kleber, reagiert habe. Paar Stunden nachdem ich mir die Nägel gemacht hat, hat es angefangen an den Händen so was von zu jucken und knall rot waren die auch. Das hat sich dann auf den ganzen Körper ausgebreitet. Schwupps, Nesselsucht! Mein Freund hat schon gesagt, dass ich aussehe als hätte ich Windpocken!
    Mmh, also hab ich überlegt, wovon kann das jetzt kommen. Das einzige neue waren eben die Tips.
    So nach einer sehr unruhigen Nacht war ich heute wieder in der Arbeit (nachdem ich mich dann mit einem total geschwollenen Auge und Augenringe bis zu den Knien ausser Haus getraut habe) und habe mir die Tips runtergemacht. Und, es geht mir viiiiiieeeel besser.
    So, dann habe ich mir mal die Ingredients von dem Kleber angeschaut. So und was finde ich da? ! Etwas das nennt sich 1, 4-Dihydroxybenzol auch bekannt als Hydrochinon. Ich werde jetzt mal das hier reinkopieren was ich darüber im Internet gefunden habe:

    In der Fotolabortechnik wird Hydrochinon als Reduktionsmittel zum Entwickeln von Filmen und Bildern eingesetzt. Wegen der Gefahren für Umwelt und Gesundheit gibt es Bestrebungen, die Substanz für diese Anwendungen nach Möglichkeit durch weniger riskante Stoffe zu ersetzen. In Hautcremes wird die Verwendung von Hydrochinon trotz möglicher Gesundheitsgefährdungen seit Anfang der 1990er Jahre geduldet.

    Toxikologie

    Im Tierversuch konnte eine krebserzeugende Wirkung nachgewiesen werden. Die Kanzerogenität beim Menschen und bei Exposition innerhalb der zulässigen Grenzwerte ist umstritten.

    Quelle ist zwar Wikipedia. Aber ich denke schon nach dem letzten Tag, dass das durchaus der Wahrheit entsprechen kann.

    Und hier noch ein Link zur Uni Würzburg:
    Betriebsanweisung 1, 4-Dihydroxybenzol [123-31-9]

    Hier steht auch, dass bei Aufnahme über die Haut Gefahr besteht.

    Ich würde euch nun mal raten eure Kleber zu testen!

    So, eigentlich mache ich nur Schablonenverlängerungen! Und dabei bleib ich jetzt auch.

    Liebe Grüße

    Liela

    #350909

    quecksilberlady
    Mitglied

    Hallo Liela…

    Ich würde ja eher auf eine allergische Reaktion bei dir tippen, aber Nesselsucht?
    Eher nicht, wenn es dir wieder besser geht.
    Meine Kollegin hat Nesselsucht und die geht nicht so schnell wieder weg.
    Sie hat jeden erdenklich möglichen Arzt durch, von Kopf bis Fuß…komplett gesund….
    Nesselsucht kann zig Millionen Ursachen und die “eine” zufinden ist ein Ding der Unmöglicheit, außer du hast Glück. Manche leben Jahre mit diesen Beschwerden…

    Lg Mone

    #350931

    torina
    Mitglied

    Ich weiß zwar, daß Du die Tips nun runter hast aber da Du allergiegefährdet zu sein scheinst, hier mal DAS ultimative Mittel:

    Tavegil Tabletten von Novartis / Antiallergikum

    Die bekommt man frei in der Apo und die helfen bombig.
    Ich leide unter ständiger Nesselsucht und kein Arzt hat bisher rausgefunden warum.
    Das einzige was mir dann hilft sind die Tabletten.

    Kann man sich ja mal für den Notfall ne Packung ins Haus legen, falls man mal wieder was neues probiert und es nicht verträgt.

    #350910

    quecksilberlady
    Mitglied

    @torina

    ohhh den Tipp muss ich meiner Kollegin geben, die leidet echt darunter…..

    danke und LG

    #350932

    torina
    Mitglied
    Quecksilberlady;667110 wrote:
    @torina

    ohhh den Tipp muss ich meiner Kollegin geben, die leidet echt darunter…..

    danke und LG

    Mach das und sag ihr alles gute von mir. Ich weiß wie sie leidet….
    Bei einem extremen Anfall nehme ich immer gleich 2 auf einmal, nur noch als Tip für sie.

    #350920

    liela
    Teilnehmer

    Ich bin eigentlich nicht wirklich Allergiegefährdet. Würde ihc jetzt mal behaupten.
    Nesselsucht ist doch eine Allergische Reaktion oder sehe ich da jetzt etwas falsch :blink:
    Normalerweise habe ich Nesselsucht im Sommer, wenn ich über feuchte, gemähte Wiesen gehe. Das hält dann meist 20 Minuten an und dann ist das wieder weg.
    Ich bin mir 100%-ig sicher, dass das auf den Kleber zurückzuführen ist, da ich sonst keinerlei Probleme mit den Materialien oder so habe.
    Tja und unsere Schneedecke ist auch noch ziemlich dick über die Wiesen, so dass das weg fällt 😛
    Habe jetzt schon Cetirizin von Hexal. Ist auch super.

    #350933

    torina
    Mitglied
    Liela;667118 wrote:
    Ich bin eigentlich nicht wirklich Allergiegefährdet. Würde ihc jetzt mal behaupten.
    Nesselsucht ist doch eine Allergische Reaktion oder sehe ich da jetzt etwas falsch :blink:
    Normalerweise habe ich Nesselsucht im Sommer, wenn ich über feuchte, gemähte Wiesen gehe. Das hält dann meist 20 Minuten an und dann ist das wieder weg.
    Ich bin mir 100%-ig sicher, dass das auf den Kleber zurückzuführen ist, da ich sonst keinerlei Probleme mit den Materialien oder so habe.
    Tja und unsere Schneedecke ist auch noch ziemlich dick über die Wiesen, so dass das weg fällt 😛
    Habe jetzt schon Cetirizin von Hexal. Ist auch super.


    Da wird mir nur übel von und helfen tut es MIR
    leider gar nicht.

    #350911

    quecksilberlady
    Mitglied

    das Zeugs nimmt meine Kollegin auch….das ist eigentlich ein Mittel gegen allergische Reaktionen, was Nesselsucht nicht wirklich ist, und helfen tuts auch nicht…..

    Aber der Auschlag brennt wie wenn man in Brennnesseln fasst und juckt auch dementsprechend und man bekommt es irgendwann nicht mehr mit, das man sich ständig am kratzen ist, zudem hat man so ne art Wasserquaddeln, die mit einer Flüssigkeit gefüllt ist…wird auch nicht bei jedem sein….aber es gibt auch mehrere Arten von Nesselsucht und meißt….denke ich….hat es eine psychische Ursache.
    Stress ist eine davon…..was wohl bei den meißten zutrifft…..

    Bei meiner Kollegin fängt das immer mit kreisrunden rötlichen Flecken (Quaddeln) an, die werden größer und voller und durch das ständige kraten gehn die auf und dann kommen die vielen Pusteln, wie wenn man Gänsehaut hat, nur das die rot sind…..

    #350921

    liela
    Teilnehmer

    Genauso ist es bei mir auch. Nur das die nicht mit einer Flüssigkeit gefüllt sind.

    #350912

    quecksilberlady
    Mitglied

    aber sie hat das jetzt schon seit 8 Monaten und keine besserung in Sicht

    #350934

    torina
    Mitglied

    Ich hab das schon über 13 Jahre und bevor ich die Medikamente hatte jhabe ich mir immer mit eiskalten Tüchern geholfen.

    Meine Ärzte sagen, daß es oftmals keine körperlich erkennbare Ursache dafür gibt und dass ich, solange es mir gut tut weiter die Tabletten nehmen soll.

    Das geht zwar ins Geld aber es hilft.

    Diese Ausschläge sind übrigens auch der Grund gewesen, warum ich mit Gelnägeln angefangen habe:

    Bevor ich die hatte habe ich mich oftmals blutig gekratzt. Nun geht das nicht mehr so einfach

    #350913

    quecksilberlady
    Mitglied

    ich selber hab eine Allergie gegen den Abfeilstaub von Acrylnägeln….ich hab mir da ne Creme anmischen lassen, die hilft meiner Kollegin auch etwas, aber ich brauch sie ja selber ab und zu
    Ich werd ihr das morgen alles sagen und sie gleich in die Apotheke schicken und berichten ob es wirkt…ich hoffe es mal, sie sieht schrecklich aus, offene finger, voll angeschwollen, richtig tiefe Risse…..aber sie kratzt sich auch mit ihren Gelnägeln immer wund….

    #350908

    zanny
    Mitglied

    Hallihallo,

    also ich habe auch Nesselsucht seit ca. 10 jahren…
    mittlerweile ist es von allein besser geworden. Aber wenn ich streß habe oder mich extrem aufrege dann kriege ich sofort juck und kratzanfälle.
    Also eine psychische Ursache bei mir.
    Tabletten helfen da überhaupt nicht. Nur abregen 😉

    Aber Nesselsucht sieht nicht aus wie Windpocken, du wirst irgendwie auf den kleber reagieren, aber Nesselsucht würde ich da ehr ausschließen.

    #350914

    quecksilberlady
    Mitglied

    Am anfang sieht es aus wie in ne Brennnessel gefasst….daher ja der Name und es fühlt sich auch genauso an

    #350922

    liela
    Teilnehmer
    Zanny;667404 wrote:
    Hallihallo,

    also ich habe auch Nesselsucht seit ca. 10 jahren…
    mittlerweile ist es von allein besser geworden. Aber wenn ich streß habe oder mich extrem aufrege dann kriege ich sofort juck und kratzanfälle.
    Also eine psychische Ursache bei mir.
    Tabletten helfen da überhaupt nicht. Nur abregen 😉

    Aber Nesselsucht sieht nicht aus wie Windpocken, du wirst irgendwie auf den kleber reagieren, aber Nesselsucht würde ich da ehr ausschließen.

    Also, ob Nesselsucht hin oder her ist im großen und ganzen ja auch egal. Natürlich hab ich auf den Kleber reagiert und zwar ziemlich heftig.
    Knallrote und extrem juckende Handflächen und am ganzen Körper extrem juckende Quaddeln. Also wenn das keine Nesselsucht ist, dann ist es halt keine Nesselsucht.
    Fakt ist: Ich habe reagiert und das war extrem unangenehm. Wenn ich mir denke, ich hätte den Kleber bei einer Kundin ausprobiert… Oh Gott…
    Auf was ich hier hinweisen wollte ist, dass man vielleicht einfach mal beim Kauf seiner Materialien auf diese Dinge, wie z. B. Dihydroxybenzol, achten sollte, da es auch Fakt ist, dass dieses Zeug hochgradig giftig und gesundheitsgefährdent ist! Ich möchte das meinen Kunden nicht auf die Finger geben! Und ich finde es echt verantwortunglos, diese Sachen zu vertreiben und auf dem Deutschen Markt zuzulassen!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 37)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.