Neuanfang mit Kleinkind

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  shorti100 vor 6 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #33026

    rine
    Mitglied

    Hallo liebes Forum,

    ich hab schon laaaaaaaaaange nicht mehr geschrieben, hatte jetzt über 1 Jahr Nagelpause mit meinem Kleinen. Mich juckt es jetzt tierisch in den Fingern und ich möchte eigentlich (schon aus finanziellen Gründen) wieder anfangen zu nageln. Nen Teil meines Kundenstammes gibt es noch, der Rest muss halt wieder erarbeitet werden. Mittlerweile lebe ich auf nem Kaff, also die Idee zuhause zu starten, hab ich gleich wieder begraben. Ich könnte jetzt einen Laden mieten, im nächsten Ort, ca. 4 km von hier.
    Was will ich jetzt eigentlich wissen? Wie klappt es denn bei euch mit Nageln und Kleinkind? Wie habt ihr eure Öffnungszeiten (einigermaßen familienfreundlich) gestaltet?
    Ich wäre froh, wenn ihr mir schreiben könntet, wie es bei euch funktioniert… vor allem frage ich mich, wie ich es mit den Zeiten regeln kann in denen ich nicht im Laden sein kann…

    LG Rine

    #501074

    Nora
    Keymaster

    Hallo Rine,

    meine Erfahrung ist dass, trotz dass dein Kleiner 1 Jahr jung ist, sehr viel Flexibilitaet gefragt ist.

    Es laueft ja nicht immer alles rund, es wird immer mal hier und da noch eine Nacht geben, in der du nicht zur Ruhe kommen kannst. Die Kleinen werden oefter mal krank, vor allem dann, wenn sie mit dem Kindergarten anfangen..die erste Zeit zumindest. bis sie sich eingewoehnt haben, erfordert auch etwas Zeit.

    Ganz alleine, ohne eine 2.te Nageldesignerin, kann das schon eine Herausforderung werden, es sei denn du hast eine starke Familienbande hinter dir stehen, bei denen der Kleine gerne bleibt, gerade wenn es ihm mal nicht so gut geht.

    LG
    Nora

    #501075

    rine
    Mitglied

    Danke für deine Antwort Nora. Ich sollte vielleicht dazu sagen, das es mein 2. Kind ist, also so ganz fremd ist mir der Einstieg mit Kleinkind nicht. Ich glaube die Schwierigkeit is jetzt eher wieder rein zu kommen. Ich hab ne Familie hinter mir, sodass die Kinderbetreuung gewährleistet ist, aber ich weiß eben nicht wie ich es mit den Öffnungszeiten z.b. regeln soll. Ich hab in der Vergangenheit schon versucht mit jemand zusammen zu arbeiten bzw. noch jemand ins Boot zu holen, das ganze ist 2 mal gescheitert und hat mich Kunden gekostet, nochmal will ich das nicht. Es sei denn ich würde jetzt jemand finden, der richtig fit ist und das ganze eben zu zweit aufziehen…

    #501077

    shorti100
    Teilnehmer

    @rine 904031 wrote:

    . Mittlerweile lebe ich auf nem Kaff, also die Idee zuhause zu starten, hab ich gleich wieder begraben.
    LG Rine

    Nur weil du auf dem Land wohnst, musst du doch ein Homestudio nicht gleich wieder begraben. Wir wohnen auch nur im 3000-Einwohner-Dorf. Ich habe ein Homestudio und es läuft super. Wenn du eine HP hast, wirst du auch gefunden.
    Da hättest du auch das Problem mit den Öffnungszeiten nicht. Könntest ja von zuhause aus arbeiten.

    #501076

    vadav
    Teilnehmer

    Also ich hab auch 1 Jahr Babypause gemacht. Die ersten Monate ging es noch relativ ruhig zu im Geschäft zu aber jetzt nimmt es immer mehr zu und bekomm immer wieder nen neuen Kunden dazu! Ich bin eigentlich vormittags im Geschäft da sind meine Kinder in der Krippe bzw. in der Schule, mi nachmittag da ist mein Mann zuhause. Fr den ganzen Tag und Sa Vormittag. Bei uns gehts es eigentlich gut so!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.