Neue Formulare

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  blackscorpion vor 8 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #20506

    blackscorpion
    Teilnehmer

    Morgen

    Ich hätte da mal eine frage, es geht sich um die steuererkärung fürs Nageln.
    Habe mir die Formulare beim FA geholt aber da gibt es nun zwei neue
    1. Anlage G – Einkünfte aus Gewerbebetrieb
    2. Anlage S – Einkünfte aus selbständiger Arbeit

    Ich hab nämlich ein Nebengewebe

    Nun weiss ich nicht welches ich brauche

    Über eine Antwort würde ich mich freun

    #324884

    beautifulnails
    Teilnehmer

    hmm….. ich denke mal beides denn du hast sowohl ein Gewerbe als auch arbeitest du selbständig, naja das FA braucht halt noch mehr Zettelkram

    #324888

    ajanails
    Teilnehmer

    Selbständig schon, aber als Kleingewerbe. Oder liege ich da falsch? Bei Kleingewerbe brauchst du keine MwSt ans Finanzamt abrichten.

    #324885

    nevaeva
    Teilnehmer

    du musst als kleinunternehmer deinen umsatz und deinen gewinn angeben und das war`s. eine genaue auflistung der ausgaben habe ich noch dabei gelegt. also januar: ausgabe zb. 275, – habe aber die rechnungen nicht dazu gelegt, nur die ausgaben aufgelistet. so habe ich das für jeden monat gemacht.

    #324887

    quecksilberlady
    Mitglied

    also ich hab ne finanzbuchhalterin, der ich vorarbeite…kassenbuch usw., ok 30€ /monat ist ja absetzbar
    aber ich schreib auch Tageseinnahme gesamt und dann ausgaben an dem tag, aber netto! ohne Mwst und Belege hinten dran.
    Für Summen unter 100€ brauchst du keine Rechnung, nur den Kassenbon.

    für nebengewerbe dürfen deine einnahmen nicht höher sein als dein hauptjob!
    bei geringfügig selbstständig und krankenversichert über den mann gibts ne einkommensgrenze, die abhängig von der jeweiligen krankenkasse ist

    lg mone

    #324889

    blackscorpion
    Teilnehmer

    Ich gehe noch arbeiten hab also ein Hauptjob, das nageln mach ich nur als Nebengewerbe, verdine net mehr wie mein Hauptlohn.
    aber welches formular muss ich denn ausfühlen?

    #324886

    dreamnails86
    Teilnehmer

    das EstG definiert “selbständig” anders.
    §18EstG einkünfte aus selbständiger arbeit, darunter fallen die sogenannten katalogberufe, freiberufler (z.b. ärzte, anwälte, steuerberater etc.)
    negeldesign fällt unter gewerbebetrieb, als nageldesignerin meldet man ja auch ein gewerbe an > also gewerbebetrieb, da nur gewerbebetriebe gewerbesteuer bezahlen (so dürfte das einfach zu merken sein)

    #324890

    blackscorpion
    Teilnehmer

    danke für deine Antwort nun weiss ich wnigstens was ich wegschicken muss

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.