neues Material-Gelumstellung

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sharky vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #21828

    sharky
    Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mir gestern Abend noch das Emmi-Starterset bestellt. An dieser Stelle vielen Dank für Eure tollen Tipps und Erfahrungsberichte, die mir die Entscheidung 😐 um einiges erleichtert haben. Ich habe jetzt ein gutes Gefühl und wenn ich mit Emmi nicht zurecht komme, bestelle ich halt ein anderes Gel.

    Nun weiß ich als blutige Anfängerin aber nicht, was ich mit meinem jetzigen Gel an den Nägeln machen muß. Muß ich das alte Gel (Trosani) komplett abfeilen, bevor ich das neue Material (Emmi) verwende? Oder langt es, wenn ich das ganz grob abfeile, d.h. die lockeren Stellen abfeilen und dann auffüllen? Kann es passieren, dass sich die zwei unterschiedlichen Materialien nicht vertragen und was wären die Folgen?

    Und noch eine Frage. Muß ich nach jedem Mal arbeiten den Pinsel mit Pinselreiniger säubern?

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten

    #344470

    tiffy1
    Mitglied

    emmi gele machen eigentlich alles mit – also dürften sich auch mit deinem alten gel gut vertragen –
    die liftings solltest du allerdings vorsichtig abnehmen – sonst nützen die besten gele nix

    ja das kann schon vorkommen – dass sich einige gele nicht vertragen – du hättest dann liftings oder der versiegler löst sich ab – gabs alles schon

    aber mit emmi hast du eigentlich eine gute wahl getroffen – zwecks haltbarkeit und verarbeitung auf jeden fall

    #344475

    sharky
    Mitglied

    Hallo Tiffy,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Ja, ich freue mich jetzt richtig, habe mich aber auch zwei Tage lang durch dieses Forum gelesen, bis ich mich entschieden habe…
    Du schreibst, ich soll die Liftings vorsichtig abnehmen. Ich nehme mal an, Liftings bedeuten, dass sich das Gel an den Seiten löst? ! Feile ich das dann vorsichtig oder was meinst Du mit “abnehmen”?
    Und kannst Du mir auch noch einen Tipp wegen der Pinselreinigungsfrage geben? Das wäre supi lieb!

    #344471

    tiffy1
    Mitglied

    liftings sind die hellen stellen – das heisst, dass sich das gel komplet vom nagel gelöst hat – also luft darunter ist – das ist gar nicht gut, wenn du sowas hast, muss das gleich ab – da sammelt sich feuchtigkeit – kommt nicht viel luft drann und schon kannst du dir die dollsten nagelpilze züchten – also sobald du das siehst – gleich abmachen – ja das musst du runterfeilen und zwar ganz, vorsichtig desswegen, weil du aufpassen musst, dass du nicht deinen naturnagel verletzt – an der stelle des liftings hast du ja dann gleich den naturnagel mit der feile freigelegt – und weiter oben hast du noch das feste gel – weisst wie ich meine? kann das schlecht erklären
    also pinsel wird generell gereinigt, wenn du damit in ein anderes gel oder farbe tauchen möchtest – sonst versaust du dir ja deine gele oder farben
    wenn die modellage fertig ist musst du den pinsel natürlich richtig reinigen – klar geht gar nicht ohne – solltest den auch jedesmal dessinfizieren -ist eigentlich ganz wichtig

    #344469

    babe89
    Teilnehmer

    O.O mein Gelpinsel hat noch nie Pinselreiniger gesehen.
    Wenn du zw. Farbgel und Modellagegel wechselst, reicht, wenn du den Pinsel in einer Zelette abwischst und dann ist gut.
    Nach der Modellage lasse ich bissl Modellagegel im Pinsel und hänge ihn mit den Borsten nach unten auf – VORSICHT: Keine UV-Strahlung ( Sonnenlicht ) drankommenlassen!

    #344472

    cleounity
    Teilnehmer

    Du musst nicht alles runterfeilen…
    Wie Tiffy schon sagte, KANN es passieren das sich die Gele nicht vertragen aber das gilt es auszuprobieren…
    Im Regelfall nimmste 2/3 der Altmodellage runter, entfernst Liftings, befeilst den Übergang zum Naturnagel etc. und kannst dann auffüllen.

    Da es mir aber scheint(ohne Dir zu Nahe treten zu wollen) dass Du noch recht unerfahren bist, würde ich Dir ans Herz legen, Dir erstmal Anleitungen und Erklärungen durchzulesen, bevor Du loslegst, um gröbere Fehler zu vermeiden, denn sonst wirst Du nicht viel Spaß an deinem Refill haben!

    #344468

    lysilla
    Teilnehmer

    Hm, das (babe) würde ich z.B. gar nicht machen (einen Pinsel für alles…)
    Habe einen nur für Modellage (clearGel&makeup), einen für French weiß und einen für farbiges French.
    Können doch schonmal irgendwie Reste der Farben im Pinsel sein und sich dann ins Clear mischen… Ist ärgerlich wenns so passiert….

    Mit dem Sauberhalten der Pinsel handhabe ich es wie Du (babe). Nehme ne trockene Zellette – keinen Cleaner…. (zu viel Chemie ist auch für nen Pinsel nicht gut….)

    #344476

    sharky
    Mitglied

    @cleounity: ja, Du hast schon recht. Ich bin kein Profi wie Ihr aber deshalb bin ich hier. Gehe seit ca. 15 Jahren ins Studio. Mittlerweile nervt mich aber die Fahrerei alle 3-4 Wochen von ca. 2 Stunden und mich nervt natürlich auch das Geld (60, – € fürs Auffüllen). Nachdem ich 15 Jahre zugeschaut habe, dachte ich mir, ich probiere es einfach mal selbst. Natürlich mit Anleitung und Eurer Hilfe 😉 Wenn ich nicht klar komme, verschenke ich alles und nehme doch wieder die Fahrerei auf mich. Aber ich bin zuversichtlich, denn ich feile mir ja sonst auch die Übergänge etc. Dass es nicht so toll wird wie bei einem Profi ist mir aber auch klar und der Verwöhnfaktor fällt auch weg. Aber evtl. macht es mir auch so viel Spaß, dass ich mehr daraus mache…

    #344477

    sharky
    Mitglied

    @babe und Lysilla: Ganz lieben Dank für Eure Tipps!

    #344467

    cheute
    Teilnehmer

    hallo sharky,

    trosani und emmi vertragen sich. habe auch schon mit beiden gearbeitet bzw. miteinander verarbeitet.

    ich habe nur einen Pinsel für alles. mir ist mein pinsel runter gefallen und auseinander gebrochen, jetzt muß ich mit einem anderen arbeiten, dasssss isttt furrrrchhhhhttttbbbbaaarr :rauch: ich reinige nach jeder benutzung den pinsel mit einer zellette, bei farbgel reinige ich den pinsel immer sofort mit einem cleaner getränkte zellette. 1x im monat sieht mein pinsel auch mal einen pinselreiniger

    Du mußt nur aufpassen das keine rückstände dran bleiben, selbst bei normalem licht härten die gelreste am pinsel aus….

    viele grüße

    #344473

    cleounity
    Teilnehmer

    Ich wollte auch nicht, dass Du mich da falsch verstehst Sharky…
    Ich habe in keinster Weise etwas dagegen das Du es selbst versuchen möchtest und noch kein Profi bist.
    Wir lernen alle jeden Tag dazu.
    Ich wollte Dir damit nur sagen, dass es erstmal besser ist, sich die Zeit zunehmen, sich Grundwissen anzulesen wie z.B “Fachbegriffe” wie Lifting und Co. damit Du besser nachvollziehen kannst, welche Tipps man Dir gibt 🙂
    Daran, dass Du es auf die Reihe bekommst hege ich keinen Zweifel!

    Wichtig ist z.B beim entfernen von Liftings, dass Du praktisch von der Nagelmitte, zu den Rändern hin feilst, also nicht zum Lifting hin, sonst kann es Dir passieren, dass das Lifting noch größer wird.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.