Neuling fragt wofür Gel oder uv-Lack?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sarah Seefeld vor 3 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #40201

    bellababy
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich lese nun schon ganz fleisig mit und habe viele Videos gesehen und nun bin ich zwischen verwirrt und optimistisch.
    Ich erklär erstmal kurz was zu mir. Ich habe zum erstenmal Gelnägel machen lassen, bin aber nicht zufrieden mit der ND. Habe nach 1 Tag schon an beinah jedem Finger Liftings. Ich möchte nur noch 2-3 x zur ND gehen um mir was abzugucken, z.b. wie es mit dem abschleifen weiter geht etc dann möchte ich selbst Hand an die Hand legen.

    wenn ich es richtig verstanden habe…..

    – brauche ich ich für fullcover UV-Lack inkl entsprechender Grundierung und Versiegelung

    – will ich nur French machen, muss ich mit Gel arbeiten.

    Womit mache ich z.b. den Nagel gelb und eine Frenchspitze in orange (die Farbe ist jetzt nur als Beispiel)? Gel oder UV-Lack?

    Womit mache ich denn nun Stempel? Acryllack? Da muss ich aber schon für Nägel was nehmen oder kann man auch aus nem Bastelladen Acryllack nehmen? (Nicht lachen) oder kann ich normalen Nagellack nehmen?

    Wie sieht es mit One-stroke aus? Was für Farben nehme ich dafür?

    Das reicht erstmal, die nächsten Fragen kommen bestimmt.

    Danke schon mal für eure Hilfe

    lg
    bellababy

    #576202

    emilykane
    Teilnehmer

    Hallo,

    viele hier sind selbst Nageldesignerinnen und finden das mit dem “Abschauen” deswegen wahrscheinlich nicht so lustig.

    Ich kann dir ja mal sagen, was ich weiß.

    UV-Lack ist mit ganz normalem Nagellack vergleichbar, nur dass er mit einem UV Gerät oder einer LED Lampe ausgehärtet werden muss und dafür bekannt ist, dass er länger hält. Ansonsten hat er alle normalen Eigenschaften eines Nagellacks.

    Gel muss man anders verarbeitet, bietet aber noch den zusätzlichen Bonus, dass er dem Nagel mehr Halt und Stabilität gibt. Deswegen kannst du mit Gel auch eine Nagelverlängerung durchführen, das würde mit UV-Lack nicht funktionieren.

    Du Kannst sowohl French als auch Fullcover sowohl mit Gel als auch mit UV-Lack machen, kommt eben darauf an, was du willst.

    Und wenn du dich für Gel entscheidest, brauchst du auch den entsprechenden Rest, ja. Also Grundierung, Aufbau, Farbgel und Glanzgel/Versiegelung. Ist tatsächlich alles nicht so einfach, zu der Erkenntnis kommt glaube ich jeder, der sich “mal eben so” Gelnägel selbst machen will.
    Und wenn dich Liftings nerven, dann fang am besten gar nicht erst selbst damit an, es kann nämlich sein dass es eine Weile dauert, bis du das ohne hinbekommst

    Zum Stempeln wird entweder Stamping-Lack, normaler Nagellack der sich dazu eignet (hoch pigmentiert) oder ein spezieller Lack aus der Bastelhandlung (Revell heißt der glaube ich) verwendet.

    Für One-Stroke wird (oft? ) Acrylfarbe verwendet, ganz normale glaube ich.

    #1228425

    Sarah Seefeld
    Teilnehmer

    Ich persönlich finde für Neulinge Gel etwas komplexer, aber da ist sicher jeder anders.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.