NN – Nagellack schneller trocknen. Wie?

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rikii vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #12752

    liza2001
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum.
    Ich habe einen Naturnagel und suche nach einer Möglichkeit, wie ich den Nagellack auf meinen Fingernägeln schnell härten kann (hasse dieses ewige warten, bis der Nagel in allen Schichten durchgetrocknet ist ).

    Ich hab mich etwas schlau gemacht, weiß allerdings nicht was ich von den unterschiedlichen Meinungen halten soll (ich bin Lai auf diesem Gebiet).

    1. Möglichkeit: Nägel unten einem Gerät trocknen lassen, wo die Luft drunter zirkuliert (wie ein Föhn)
    2. Möglichkeit: ein UV-Lichthärtungsgerät mit 4 Röhren und UV-Lackversiegler (erst den Nagellack auf den Fingernagel lackieren, 60 sec. warten und dann den UV-Lackversiegler auf den Nagel tun und dann 120 sec. unter das UV-Gerät).
    3. Möglichkeit: Mavadry Spray oder Lack der den Nagellack schneller trocknen lässt verwenden und an der Luft trocknen lassen.

    Ich für jede Antwort dankbar!

    #225456

    persephone
    Mitglied

    Ich glaub die 2 funktioiert nicht, weil Nagellack nicht unter UV-Licht trocknet.

    Ansonsten kannst du statt 1 auch einen Föhn nehmen :). MIt dem Spray weiss ich nicht, müsste aber gehen.

    lg sonja

    #225459

    liza2001
    Teilnehmer

    Auch trotz UV-Lackversiegler würde 2. nicht funktionieren?
    Funktioniert denn der UV-Lackversiegler nur bei Kunstnägeln?

    LG

    Stephi

    #225443

    sugarhazle
    Moderator

    Doch geht sehr wohl.Es gibt UV Vetsiegler, trocknet wirklich in 2 min.

    #225457

    persephone
    Mitglied

    UV-Lackversiegler sollte erst auf den trockenen Lack drauf?
    Aber ich bin ja auch noch ein Anfänger und die Profis sollten berichtigen ob das stimmt.

    lg sonja

    #225444

    sugarhazle
    Moderator

    Nägel lackieren, kurz antrocknen lassen, UV Versiegler rauf und ab in die Lampe.

    #225458

    persephone
    Mitglied

    Danke 🙂
    Wusste ich nicht. .

    lg sonja

    #225447

    kiwi
    Teilnehmer

    Habe zu dem UV-Lackversiegler eine Frage.
    Wenn ich diesen auf den NN mache, wie bekommt man das wieder von dem NN runter? Muss das abgefeilt werden, und wird der NN darunter dann auch weicher?

    LG kiwi

    #225460

    liza2001
    Teilnehmer

    Das weiß ich leider auch nicht. Würde mich aber auch interessieren.

    Funktioniert der UV-Versiegler nur in Verbindung mit einer UV-Lampe? Eine Freundin meinte nämlich, das würde auch ohne Lampe funktionieren.

    Weiß einer, ob meine 1. Möglichkeit (siehe 1. Beitrag) überhaupt nicht oder weniger gut wie der UV-Versiegler funktioniert?
    Das das Quatsch mit dem sog. Mini-Föhn?

    LG
    Stephi

    #225445

    sugarhazle
    Moderator

    Nein, die sind wie Nagellack zu entfernen, also Lackentferner.

    #225448

    kiwi
    Teilnehmer

    Danke!

    Sollte aber zum trocknen unter UV Lampe, ja?

    #225446

    sugarhazle
    Moderator

    Ja bei manchen reicht auch ne 60 Wattbirne, aber unter der UV Lampe ist es in 2 min. trocken.

    #225449

    kiwi
    Teilnehmer

    Prima, Danke!

    #225452

    mincki
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich lackiere ja meine Nägel auch recht oft.
    Dazu habe ich mir nun von P2 bei dm das Express Quick dry Spray gekauft.
    Ist echt super. Der Nagellack trocknet im Nu. 🙂
    Kann ich echt empfehlen.

    Es gibt dieses Spray sicher noch von anderen Firmen, aber p2 ist halt am Günstigsten.

    Tschüss
    Sabine

    #225442

    mines
    Teilnehmer

    hihihihhiiiiii…na Pusten, Blasen, Luft Fächern, mal in die Lampe-da Wärme abgibt…meinen meine Damen wenigstens manchma, ich laß sie dann in dem Glauben…..Nein, Scherz: einfach Abwarten oder einen Nailartversiegler auftragen, den kannst Du dann wirklich in der UV-Lampe Trocknen lassen und der schützt ja auch noch zudem.
    LG Mines

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.