öhm.. Hilfe bei Gelring..

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dani1983 vor 9 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #18329

    dani1983
    Teilnehmer

    Hallo Leute.

    Hab heute mal versucht nen Gelring zu machen.
    Hab in ermngelung einer Kerze eine dünne Nagellackflasche genommen. Schabbi drum, Tesa drum, RIng gemacht…

    Nun krieg ich den Ring dort nicht mehr AB!

    Habt ihr ne Idee?
    Steh grade auf dem schlauch *heul*

    #296120

    luuunchen
    Teilnehmer

    versuch mal mit nem Nagelhautentferner aus Edelstahl drunter zukommen

    so hab ich meine abgekriegt

    #296124

    dani1983
    Teilnehmer

    *schnief*

    keine chance… habs mit nem feinen skalpell versucht.. der ring löst sich nicht. Ich komm drunter, aber er bleibt fest sitzen

    #296125

    dani1983
    Teilnehmer

    ENDLICH er ist ab^^

    #296110

    calaea
    Teilnehmer

    Ähm, mal ne vllt dumme Frage aber ich hab keine Ahnung.

    WOZU brauchst Du einen Gelring? :blink:

    #296126

    dani1983
    Teilnehmer

    Aus Spaß^^

    Sind nette Kleine Accecoires 🙂

    Hab mir neues Gel bestellt und spiele mit dem alten nun etwas herum 😉
    Bild ist in der Galerie

    #296111

    calaea
    Teilnehmer

    Ok, dann bin ich beruhigt 🙂

    Dachte schon ich hab was lebenswichtiges verpasst *g*

    LG

    #296121

    luuunchen
    Teilnehmer

    nö haste nich

    aber er kommt unheimlich gut bei Kunden oder solchen die es werden wollen an *gg

    lg

    d

    #296109

    moni62
    Teilnehmer

    Hallo ich mache meine Gelringe mit Butterbrotpapier und das geht super da das papier ja nicht auf der Flasche fesklebt

    #296127

    dani1983
    Teilnehmer

    Super Idee danke 🙂

    #296117

    magiclina
    Teilnehmer

    oh… das ist natürlich doof.
    also, ich mache immer ein stück normales (dünnes) papier um die flasche, und DA drum dann das tesa. dann klebt das tesa nicht an der flasche und man kann es einfach abziehen. und wenn der ring fest geworden ist, drückt man das tesa-papier-ding einfach zusammen und holt es aus dem ring.

    #296122

    marinanino
    Teilnehmer

    also ich quele mich nicht mehr mit Gelringe herum sondern kaufe mir die fertigen Rolinge bei. ..creativ-art-shop….com das geht richtig schnell mit den dingern und die Kundinen können den meistens gleich mitnehmen. Wenn das Design sehr aufwendig ist können sie den Ring am nechsten Tag abholen.

    #296118

    magiclina
    Teilnehmer

    @marinanino
    das stimmt schon, aber die rohlinge haben leider immer dieselbe form… ich mache an meine gelringe gern auch mal was anderes, zum beispiel mach ich sie gewellt oder so.
    obwohl die vorgefertigten teile natürlich für einige sachen bestimmt super sind ^^

    #296114

    musina
    Teilnehmer

    MagicLina
    also das verstehe ich nicht so richtig?
    Wir haben früher auch mit Gel und Acryl herumexperimentiert und es geht doch immer zuerst nur darum die richtige Größe sauber und Rund hinzubekommen. Oder?
    Über die Zeit und den Gel- oder Acryl-verbrauch will ich da erst gar nicht zu reden.

    Ich kann doch mit dem fertigen Ringrohling von Creativ Art Shop auch alle Formen gestalten die ich oder die Kundin möchte!
    Wir bohren in die Nail Art Ringe Löcher rein, fräsen tolle Formen rein, oder gestalten den Ring mit Gel oder Acryl in andere Formen.

    Also wir sind begeistert von den Nail Art Ringen aber Creativ müsst Ihr schon selber sein. 😉

    #296119

    magiclina
    Teilnehmer

    ach, siehste, DAS wusste ich nicht. Ich dachte, die Ringrohlinge wären so hart und fest, dass man da nichts wegfeilen oder wegfräsen kann. Dann nehm ich das zurück 😉

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.